So geht's: Bitte geben Sie diesen Gutscheincode bei Ihrer Buchung im vorgesehenen Gutscheincodefeld an. 
Wir überweisen Ihnen den Gutscheinwert nach Ihrer Reiserückkehr.So geht's: Bitte geben Sie diesen Gutscheincode bei Ihrer Buchung im vorgesehenen Gutscheincodefeld an. 
Wir überweisen Ihnen den Gutscheinwert nach Ihrer Reiserückkehr.So geht's: Bitte geben Sie diesen Gutscheincode bei Ihrer Buchung im vorgesehenen Gutscheincodefeld an. 
Wir überweisen Ihnen den Gutscheinwert nach Ihrer Reiserückkehr.
Jürgen (71+)
Alleinreisendim September 2016für 1 Woche

Schuhputzzeug mitnehmen

5,0/6
Kleines Hotel in einer Art Villa. Liebevoll eingerichtet bis ins kleinste Detail, seien es z. B. die täglich frischen Blumen auf dem Frühstückstisch. Ein riesiger, gepflegter Hotelpark lädt zur Entspannung ein. Mit netten Geste erfreut der Patron die Gäste, ein Cocktail nach dem Abendessen oder ein Espresso mit Pralinen, mit einer von ihm geführten Wanderung und einem Glas Wein. Bei der Ankunft an einem sehr heißen Tag brachte der Kellner ein heißes mit Menthol getränktes Handtuch als Erfrischung. Das Gepäck wurde selbstverständlich auf das Zimmer gebracht.

Lage & Umgebung5,0
Die Kuranlagen und die Altstadt sind nur wenige 100 Meter entfernt. In die weitläufigen Parkanlagen des Kurortes gelangt man direkt durch den Hotelpark. Bei den Zimmern zur Straßenseite muss man mit Verkehrslärm rechnen,
die Zimmer zur Parkseite sind herrlich ruhig.

Zimmer5,0
Ich hatte ein parkseitiges EZ, nicht sehr groß, aber mit allem Notwendigen bestens ausgestattet und sehr gepflegt.
Das Bad ebenfalls recht klein, aber durchaus akzeptabel. Duschmöglichkeit leider nur in der Badewanne.

Service5,0
Freundlicher, immer hilfreicher Service. Mit Überraschung: Um seine auf einer Wanderung durch weiche Waldwege verschmutzten Schuhe zu säubern, wird ein Gang zur Rezeption erforderlich. Die lässt dann einen Schuhputzkasten zur Selbstbedienung auf das Zimmer bringen. Glücklich der, der einen Balkon hat.

Gastronomie6,0
Das Frühstücksbuffet nicht sehr umfangreich, aber völlig ausreichend. Getränke werden serviert. Diverse Eierspeisen werden frisch zubereitet. (Auf dem gekochten Ei wird handschriftlich "Guter Morgen" gewünscht.)
Die Halbpension war - wie erhofft - einem Gourmetrestaurant adäquat und endlich mal kein Buffet; jeder der 4 Gänge wurde serviert. Mein Aufenthalt (28. 8. - 7. 9.) fiel in die heiße Periode. Daher wurde abends auf einer wunderschönen Terrasse serviert, die geradezu elegant hergerichtet war. So wurde das Essen zum entspannenden Genuss und Vergnügen - ein absoluter Kontrast zu einem Hotel, in dem ich vorher eine Woche
verbracht hatte.

Hotel5,0

Preis-Leistungs-Verhältnis: Eher gut
Infos zur Reise
Verreist als:Alleinreisend
Kinder:Keine Kinder
Dauer:1 Woche im September 2016
Reisegrund:Sonstige
Infos zum Bewerter
Vorname:Jürgen
Alter:71+
Bewertungen:10
Kommentar des Hoteliers
Lieber Jürgen,

vielen Dank für die tolle Bewertung. Diese bestätigt uns in unserem Tun und gibt uns außerdem einen hilfreichen Verbesserungsvorschlag in Sachen "Schuhputzservice" :). Wir freuen uns, dass es Ihnen bei uns gefallen hat und hoffen auf ein "Wiedersehen!"

Es grüßt das Team von Laudensacks-Parkhotel