Die Omeletttester (41-45)
Verreist als Paarim März 2018für 1-3 Tage

Kurhotel mit Schwächen

4,0/6
Eine Villa aus alten Zeiten wurde zum klassischen Hotel im klassischen Kurort umgebaut. Der Name Bad Kissingen zeugt von VERGANGENER Pracht.

Lage & Umgebung5,0
Fußläufig in den Ort. Zimmer zum Garten war ruhig. Parkplätze schwierig bei vollem Haus.

Zimmer4,0
Klassisch mit Tendenz zum Altbackenem. Dusche schlecht konzipiert, wenn man nicht schlank ist. Internetauftritt zeigt andere Zimmer....

Service4,0
Hier ist die Höflichkeit und überbordene Freundlichkeit bei einigen Mitarbeitern aufgesetzt. Mehr natürliche Herzlichkeit wäre gut. Beim angebotenen Kuchen am Nachmittag kann nicht zur Halbzeit bereits alles aufgegessen sein. Wintergartenservice praktisch nicht vorhanden.

Gastronomie4,0
Für eine Sterneküche haben wir mehr Innovationen erwartet. Das Preis-Leistungs-Verhältnis ist extrem hoch angesetzt. Wenn zum Kaffee Pralinen gereicht werden, kann man nicht mit einem "Gedeckpreis" für einen Espresso von 4,50€ punkten. Die Praline sollte aufgrund des Gesamtpreises der Rechnung ruhig so dazu gereicht werden. Das Frühstück ist sehr liebevoll angerichtet.

Hotel4,0

Preis-Leistungs-Verhältnis: Eher schlecht
Infos zur Reise
Verreist als:Paar
Kinder:Keine Kinder
Dauer:1-3 Tage im März 2018
Reisegrund:Sonstige
Infos zum Bewerter
Vorname:Die Omeletttester
Alter:41-45
Bewertungen:56
NaNHilfreich