Vorherige Bewertung "Ein Landhaus zum Wohlfühlen"
Nächste Bewertung "Urlaub in familiärer Atmosphäre"

Angelika Alter 36-40
5.6 / 6
Weiterempfehlung
Februar 2011
archiviertArchivierte BewertungenArchivierte Bewertungen haben keinen Einfluss auf den aktuellen Bewertungsdurchschnitt, da der Reisezeitraum mehr als 25 Monate zurück liegt und das Hotel sich grundlegend verändert haben kann.

„Wir kommen gerne wieder!”

Wir waren bereits das zweite Mal im LiebLommerke jeweils über das Skisprung-Wochenende. Der gesamten Gruppe hat es sehr gut gefallen. Abendessen gibt es auf Wunsch. Die Auswahl ist durch die relativ geringe Anzahl der Gäste natürlich begrenzt, aber es ist immer etwas passendes dabei (sogar für Vegetarier!). Das Frühstück ist reichhaltig und bietet neben Kaffee und den sonst üblichen Sachen auch viele Teesorten, frisches Obst, Müsli, diverse Marmeladen, Brötchen und Brotsorten (empfehlenswert das Brot mit Haselnüssen). Da sollte eigentlich jeder satt werden. Besonders praktisch fanden wir das Getränke-Konzept. Da es keine Bar gibt, stellt das Hotel Getränke (Wein, Bier, Sekt, Cola, Wasser, usw.) sowie verschiedene Knabbersachen bereit, die man sich jederzeit nehmen kann und nur in eine Liste einträgt. Wir haben daher darauf verzichtet, abends noch mal in den Ort zu fahren und uns lieber im Aufenthaltsbereich zusammengesetzt.

Ein kleines Manko für mich waren die zu weichen Betten, von denen mir der Rücken etwas weh tat. Wer den ganzen Tag im Schnee unterwegs ist, schläft aber trotzdem recht gut. Hinweis: Leider ist der Handy-Empfang aufgrund der Lage des Hotels nur sehr schlecht oder fällt sogar ganz aus.

Das Hotel liegt etwas außerhalb von Willingen allein an einer Landstraße (kein weiteres Gebäude in unmittelbarer Nähe). Den Ort kann man zwar über einen schönen Wanderweg zu Fuß erreichen (ca. 50 Minuten Laufzeit je nach Fitness). Ein Auto ist aber vor allem für Familien oder Wintersportler ein Muss. Leider hält kein Bus in der Nähe. Mit Auto ist aber alles gut zu erreichen. Willingen hat jede Menge Lokale und Restaurants (Vorsicht: manche mit Ballermann-Flair - wer's mag), Geschäfte mit z. T. günstigen Angeboten (zu empfehlen der Schuhladen mit sehr netten Verkäuferinnen), einen Skilift und gute Loipen. Zum Zustand der Abfahrtspiste können wir nichts sagen, da wir nur Langlauf machen. Die Gegend bietet auch sonst viele Ausflugsmöglichkeiten (Eislaufen, Schwimmbad, Sommerrodelbahn, großes Wanderstreckennetz usw.) und ist deshalb auch außerhalb der Wintersaison bestimmt ein gutes Reiseziel.


  • Hotelsterne sind berechtigt
  • Hotel entspricht der Katalogbeschreibung
  • Preis-/Leistungsverhältnis: Sehr gut
  • Sauberkeit des Hotels

  • Hotel allgemein
    5.5 / 6
    • 6 / 6
      Allgemeine Sauberkeit
    • 5 / 6
      Zustand des Hotels
  • Lage & Umgebung
    5.7 / 6
    • 6 / 6
      Verkehrsanbindung & Ausflugsmöglichkeiten
    • 5 / 6
      Wintersporturlaub
    • 6 / 6
      Sonstige Feizeitmöglichkeiten
  • Service
    6 / 6
    • 6 / 6
      Freundlichkeit & Hilfsbereitschaft
    • 6 / 6
      Rezeption, Check-in & Check-out
  • Gastronomie
    5.3 / 6
    • 6 / 6
      Sauberkeit im Restaurant & am Tisch
    • 5 / 6
      Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
    • 5 / 6
      Atmosphäre & Einrichtung
    • 5 / 6
      Vielfalt der Speisen & Getränke
  • Zimmer
    5.5 / 6
    • 5 / 6
      Sauberkeit & Wäschewechsel
    • 6 / 6
      Größe des Zimmers
    • 6 / 6
      Größe des Badezimmers
    • 5 / 6
      Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)


Infos zur Reise
  • Verreist als: Paar
  • Kinder: keine
  • Dauer: 3-5 Tage im Februar
  • Zimmertyp: Doppelzimmer
  • Zimmerkategorie: Standard


Bewertung melden
Vorherige Bewertung "Ein Landhaus zum Wohlfühlen"
Nächste Bewertung "Urlaub in familiärer Atmosphäre"