Renate (46-50)
Verreist als Familieim August 2017für 3-5 Tage

Überbewertet! Hält nicht was es verspricht!

3,0/6
Vier Sterne sind absolut überbewertet! Hübsch fürs Auge, jede Menge Dekokram, einige wesentliche Unannehmlichkeiten haben uns den versprochenen Genuss jedoch verwehrt. Gartenanlagen überholungsbedürftig! Klimatisierung erforderlich!

Lage & Umgebung5,0
Sehr schöne, ruhige Lage mitten im Grünen! Ortszentrum in wenigen Autominuten zu erreichen. Für jene, die gerne zu Fuß unterwegs sind ein schöner Spaziergang. Viele Ausflugsziele im Umkreis von ca. 30 min.

Zimmer3,0
Zimmer "Sonnenschein" macht seinem Namen alle Ehre! Was bei Temperaturen um 30Grad und mehr und fehlender Klimatisierung eher unangenehm ist! Der gutgemeinte Tischventilator machte die Hitze in heissen Sommernächten, selbst bei offener Balkontür, um nichts erträglicher. Das Zimmer und auch das Haus sind sehr liebevoll und hübsch eingerichtet. Trotzdem fehlten mir im Badezimmer GEEIGNETE Möglichkeiten um Handtücher aufzuhängen. Der lose Metallhaken, welcher an der Duschkabine hängt und von Kindern nicht erreichbar ist, fiel mir einmal beinahe auf den Kopf! Für die nassen Badetücher vom Pool war auf dem Zimmer leider auch kein Platz zum Trocknen vorgesehen. Der Pool selbst und die Gartenausstattung sind zwar an sich recht nett, bedürften aber einer Überholung.

Service3,0
Service??? Bei unserer Ankunft zeigte man uns das Zimmer und wir bekamen den Schlüssel ausgehändigt. Dann waren wir im Haus allein! Ahja, die Zimmer wurden täglich aufgeräumt und die Handtücher auf Wunsch gewechselt. Der "Infoschalter für Ausflugsziele" war wohl das Tischchen mit den Prospekten. Ansonsten, falls zugegen, die Dame des Hauses fragen.

Gastronomie3,0
Von einem "Geniesserfrühstück" hatte ich mir viel mehr erwartet! (Filter?-)Kaffee aus der Thermoskanne, Marmeladen ohne Kennzeichnung, den Marillensaft vom Vortag "verkaufte" man uns am nächsten Tag als Apfel-Karottensaft! Frisch-saftig-steirische Äpfel suchte man vergebens, lediglich ein Obstsalat aus der Dose und einige vereinsamte Stückchen von Paprika, Tomate und Gurke verloren sich am Bufet. Wer aber gerne Oliven oder deftigen Fleisch- und Kürbiskernaufstrich zum Frühstück mag, der wird sich hier wohlfühlen. Eier aus eigener Produktion kann man in verschiedenen Varianten haben., man muss aber danach fragen, dann werden sie frisch zubereitet. Das Angebot an Cerealien, Fruchtjoghurt o.ä. lässt zu wünschen übrig, Nutella für die Kids gabs gar nicht. Allerdings war die nette ältere Dame vom Service sehr bemüht und half, wo sie konnte!

Sport & Unterhaltung6,0
Viele Ausflugsziele und Sehenswürdigkeiten in nicht zu großer Entfernung! Da reicht das Angebot von (Kürbis-) Kernmühle über Schnapsbrennereien über Zotter Schokolade und Riegersburg zu einem Badesee mit Restaurant in wunderschönem Flair, zu Styrassicparc und vielem mehr!!! Absolut TOP!

Hotel3,0

Preis-Leistungs-Verhältnis: Eher schlecht
Infos zur Reise
Verreist als:Familie
Kinder:1
Dauer:3-5 Tage im August 2017
Reisegrund:Sonstige
Infos zum Bewerter
Vorname:Renate
Alter:46-50
Bewertungen:2
NaNHilfreich