Ralf (41-45)
Verreist als Familieim Dezember 2015für 2 Wochen

Danke für einen unvergesslich schönen Urlaub

5,8/6
Nicht nachvollziehen können wir hier manche Bewertung, wir sind am Ende unseres Urlaubs nur traurig heim gereist. Nichts, absolut garnichts hatten wir in diesem Hotel zu bemängeln. Ganz sicher findet man was zu meckern, aber dann hat man im Urlaub nichts anderes zu tun als auf die Suche nach Mängeln zu gehen.

Empfangen wurden wir in einer schönen hellen und freundlichen Lobby, das Personal an der Rezeption war immer nett und hilfsbereit, diese freundlichkeit zieht sich durch das ganze Personal und das ohne große Trinkgelder. Das Geheimniss ist ein Lächeln, ein freundliches Wort und ein DANKE. Alle Mitarbeiter tun ihr Bestes, ob die Leute im Restaurant, die Reinigungsleute oder die Gärtner. Die Zimmer sind sauber und ordentlich, sicher hat das Inventar seine Zeit auf dem Holz, aber hey, ich schlafe und wasche mich in diesem Zimmer nur. Hier ist ein sauberes Bad und frisches Bettzeug für uns am wichtigsten und keine hightech Möbel. Wir hatten auf unserem Flachbild TV 3 deutsche Sender ( ARD, ZDF, Nickelodeon ), was für einen Bade und Strandurlaub reicht. Am Ende der Tage sind wir eh müde in die Betten gefallen, diese sind eher härter, aber auch das finde ich besser als durchgelegene Hängematten.

Das Essen war für die ganze Familie niemals eine Entäuschung, immer fanden wir was leckeres, ob vom Grill, der Pastastation ( hier wurden die Speisen frisch zubereitet nach Wunsch ), oder vom Buffet, selten habe ich so viele Salatvariatrionen gesehen wie hier. Auch zum Frühstück konnte man sich sein Spiegelei oder Omlette ganz nach Belieben zubereiten lassen. Nachwürzen mussten wir nie ( okay die Pommes und die Eier ), war alles ganz nach unserem Geschmack gewürzt. Froh waren wir das es auch einen Ägyptischen tuch hatte, essen wie in Deutschland wollten wir nicht. Wozu fahre ich ins Ausland ?
Achso und wenn manch deutscher Touri es nicht schafft den Deckel der Behälter zu schließen, braucht man sich nicht wundern das das Essen kalt wird. Wer in diesem Hotel nichts zu essen findet bleibt lieber zu Hause, wobei ich bezweifel das man im heimischen Kühlschrank diese Auswahl hat.

Der Pool, hier war nur der Hauptpool beheizt, was aber ausreichte. Der Pool war gut temperiert und man konnte gut darin planschen, wir jedenfalls haben dort viel Spaß gehabt ohne uns zu verletzen, wo auch. Alles war in Ordnung. Auch das im Umfeld des Pools kein Marmor verwendet wurde war gut, so konnten die Kinder rennen ohne Rutschgefahr.

Der Strand: keine zwei Minuten vom Pool, ist wunderschön. Sauber und von der Tiefe genau richtig, ein paar Meter und man war in tiefem Wasser. Aufgrund der Meerestiere empfehle ich Badeschuhe, wenn man beim Strandspaziergang die Augen offen hält findet man Flötenfische, Feuerfische und Rochen ( diesen in Knöchltiefen Wasser ). Das Hausriff bietet eine Vielzahl von Fischen und sehr farbigen Korallen.

Das Animationsteam ist klasse, nie aufdringlich und eher dezent, wir hatten jedenfalls mit allen richtig Spaß, lag aber auch an der Truppe die sich gefunden hatte, hier hatte sich eine dänisch/ägyptisch/deutsche Spaßgesellschaft gebildet...Lindaaaa und shake your material Fabioooo :-)

Wir hatten das Glück über Weihnachten und Silvester im Hotel zu sein, was hier auf die Beine gestellt wurde war schon krass, besonders das Buffet zu Silvester, Respekt ! Was hier die Mitarbeiter geleistet haben ist nicht in Worte zu fassen, von uns ein ganz großes Dankeschön, schokran schokran schokran.

An ausflügen hatten wir von FTI die Dolphin House gemacht, die war wirklich schön. Die von FTI angebotene Glasbodenboot tour war nicht so doll, hier hätten wir uns das Geld sparen können.

Nach 14 Tagen ist der Abschied wirklich schwer gefallen, mit vielen Angestellten ist zu den Umarmungen das ein oder andere feuchte Auge dazugekommen. Reich an neuen Freunden in Dänemark und Kairo und der Vorfreude auf den nächsten Urlaub in dieses Hotel und der Hoffnung den ein oder anderen Mitarbeiter dort wieder zu treffen, sind wir wieder im kalte und nassen Deutschland gelandet.

PS: Niemand hat uns mit vorgehaltener Shisha zu dieser Bewertung gezwungen oder genötigt, diese entstand in Vollbesitz meiner geistigen Kräfte ;-)

Lage & Umgebung5,0
Da man in der Hotelumgebung nicht viel findet, nur andere Hotels, ein Stern abzug.

Zimmer6,0
Groß, sauber, immer Getränke im Kühlschrank, genug Kaffee....keine Ahnung was mir in einem Strandurlaub fehlen sollte
Zimmertyp:Familienzimmer
Zimmerkategorie:Standard
Ausblick:zum Pool

Service6,0
nichts auszusetzen, einmal brauchten wir einen Techniker, dieser war sofort da und konnte uns helfen

Gastronomie6,0
einfach nur lecker und abwechslungsreich

Sport & Unterhaltung6,0
Shake your material....das Animationsteam war klasse

Hotel6,0

Hotelsterne sind berechtigt
Hotel entspricht der Katalogbeschreibung
Preis-Leistungs-Verhältnis: Sehr gut
Infos zur Reise
Verreist als:Familie
Kinder:2
Dauer:2 Wochen im Dezember 2015
Reisegrund:Strand
Infos zum Bewerter
Vorname:Ralf
Alter:41-45
Bewertungen:2
Kommentar des Hoteliers
Lieber Herr Ralf,

vielen Dank für Ihren ausfuehrlichen Urlaubsbericht hier auf HolidayCheck. Ich freue mich sehr, dass Sie so viele positive Eindruecke waehrend Ihres Urlaubes bei uns sammeln konnten. Ihre Kommentare sind für uns eine wichtige und positive Unterstützung in unserem Bestreben, unseren Service für alle Gaeste noch weiter auszubauen und dauerhaft zu verbessern.
Das gesamte Team von Royal Azur Resort wuenscht Ihnen und Ihrer Familie alles Gute und wuerde sich ueber einen erneuten Besuch sehr freuen!

Mit freundlichen Gruessen

Mohamed Hafez

General Manager