Archiviert
Michael & Cornelia (51-55)
Verreist als Paarim August 2015für 2 Wochen

Katastrophe

1,5/6
Das Hotel war der reinste Horror. Dreck wo man hinschaut. Zimmer gebucht die es garnicht gibt. AI Plus Leistungen die man bezahlt hat aber die es dort schlichtweg auch nicht gibt.
Wir haben eine Suite gebucht und ein ganz normales kleines Doppelzimmer bekommen. Das Zimmer bestand aus 2 kleinen Räumen und einem winzigen Bad. Es fehlte der 2. Fernseher und 2 x wurde der Kühlschrank nicht aufgefüllt. Am letzten Tag wurden die Handtücher nicht gewechselt und nur oberflächlich geeinigt. Die Sauberkeit der Zimmer lässt auch zu wünschen übrig aber man muss sich nicht wundern, hier fehlt genauso wie überall ein geschultes Personal. Das Frühstück war zwar reichlich aber alles steht da so rum und wird nicht direkt gekühlt. Die Speisen stehen zwar auf sogenannte Kälteplatten aber hoch trapiert, so daß die Kälte garnicht an den Käse und die anderen Speisen rankommt. Gekühlt wir hier mit zwei grossen Ventilatoren. Wir bekamen auch ranzige Butter und der Joghurt oder was immer auch das war stand in der prallen Sonne. Morgens gab es ab 7 Uhr Frühstück aber wer Frühaufsteher ist bekommt hier nicht alles angeboten. Wir hatten in den ganzen 2 Wochen nicht einmal ein Omlett bekommen da der Eierkocher-Koch um diese Zeit erstmals selber Frühstücken muss. Um 7 Uhr haben die sich ihr Essen gemacht und um 8.15 Uhr hat er dann angefangen sich umzuschaun. Ja er hat vor 7 Uhr Spiegeleier gemacht und diese dann schön in die Sonne gestellt damit diese richtig gesund werden. Man findet morgens um diese Zeit auch kein Personal und wenn jemand da war, wurde nicht geschaut ob man das dreckige Geschirr wegräumen kann, nein man setzte sich nach hinten zum Eierkocher-Koch und rauchte genüsslich eine Zigarette. Überall stand noch das dreckige Geschirr vom Vortag rum. Der Anblick war morgens einfach zum K...... Das Mittag- und Abendessen war gut aber nicht abwechslungsreich. Erst in der 2. Wochen als der Generalmanager im Hause war gab es täglich Abwechslung aber sobald der Herr Generalmanager wieder weg war lies man es wieder schleifen. Die Kellner stehen gelangweilt in den Ecken, man sah förmlich die Unlust mit der sie an die Arbeit gegangen sind. Nur der Kellner Ayhan bemühte sich um die Gäste und das nicht nur wegen einem Trinkgeld, nein er wollte das sich die Gäste wohl fühlten und das merkte man. Leider gibt es nur einen von der Sorte Ayhans. Geschultes und arbeitswilliges Personal fehlt auch da. Es gibt niemand der den Kellnern sagt wie man es macht und von alleine machen die nichts.
Das Allinclusiv Plus kann man vergessen. Ja man kann zwar bis 1 Uhr nachts Getränke bekommen aber leider nicht die die einem versprochen wurden. Keine Importware nur den Fusel den es in der Türkei halt gibt.

Lage & Umgebung1,0
Das Hotel liegt direkt am Sand/Kiesstrand aber ansonsten war da drumrum nur Dreck und Müll. Einmal in 2 Wochen haben wir gesehen das das Personal den Strand sauber gemacht hat aber wie gesagt, da war der Generalmanager im Hause. Das angebliche Naturschutzgebiet entpuppte sich fast als Müllhalde. Es gibt wirklich nichts um das Hotel rum wo man mal einen Kaffee trinken gehen könnte oder etwas bummeln gehen könnte. Das erste Leben ums Hotel rum gibt es erst nach 6 Kilometern. Also ab ins Taxi oder aber in den Dolmusch der idalerweise vorm Hotel seine Haltestelle hat.

Zimmer1,0
Winzig klein aber zum schlafen langt es. Wie gesagt Suite mit 2 Fernseher gebucht und bezahlt und Doppelzimmer mit einem Fernseher bekommen. Mir geht es hier nicht um den Fernseher aber ums Prinzip da es überhaupt keine Suiten gibt. Bad ist auch sehr winzig. Nervig ist der Bewegungsmelder im Bad denn wenn man nachts mal auf Toilette muss wird es strahlend hell und man ist wach. Geputzt wird im Schnelldurchlauf.
Zimmertyp:Doppelzimmer
Zimmerkategorie:Standard
Ausblick:zum Meer/See

Service1,0
Wie oben schon beschrieben bekam man hier Service nur von einem Kellner und zwar von Ayhan. Die anderen bemühten sich aber kommten ihre Unlust nicht verbergen. An den Gästen kann es nicht liegen, denn ich habe in den 2 Wochen nicht einmal erlebt das ein Kellner unfreundlich von den Gästen angemacht wurde. Diese Jungen Leute arbeiten dort viele Stunden für wenig Geld, da sollte eventuell mal nachgebessert werden damit es sich für das Personal lohnt soviel Stunden zu ackern.
Beschwerden wurden zwar von der Gästebetreuung aufgeschrieben aber es hat sich leider nichts geändert. So reklamierte man Toilttenpapier auf den Toiletten im Hotel (nicht in den Zimmern) und beim nächsten mal war immernoch keins vorhanden. Die Toiletten waren immer Dreckig und der Boden war immer nass. Auf Anfrage ob man nicht ein Bodentuch auslegen könnte damit man diesen Dreck nicht von der Toilette in den Speisesaal trägt, wurde es zwar aufgeschrieben aber es hat sich nicht geändert. Einfach alles eckelhaft.

Gastronomie3,0
Essen Gut aber teilweise nicht abwechslungsreich. Speisesaal teilweise dreckig und unordentlich. Die Getränk waren all gepantscht. Das Bier war wässrig und man hatte den Eindruck das es mit Wasser verdünnt war. Die Atmosphäre unter dem Personal war nicht wirklich gut und so bekamen dann auch die Gäste immer längere Gesichter. Hier gebe ich 3 Sterne aber nur weil das Essen geschmacklich gut war.

Sport & Unterhaltung2,0
Pool winzig und wurde von uns nicht genutzt. Der Strand war eigentlich schön wenn man ihn wie in anderen Hotels auch etwas pflegen würde. Die Auflagen der Liegen sind alle so verdreckt und echt eckelhaft anzuschaun das einem die Übelkeit schon hochkommen könnte. Eckelhaft und dreckig andere Worte finde ich dazu leider nicht. Die Sonnenschirme sind winzig klein sodass man nicht wirklich Schatten bekommt, es sei denn man hängt die Handtücher an den Schirm aber dann muss man so auf diese dreckigen Auflagen liegen. Also am besten eigene Handtücher oder ein Bettlaken für den Schirm von zu Hause mitnehmen. Die Strandtücher bekommt man mogens ausgehändigt. Wenn man rechtzeitig kommt bekommt man saubere, sind die weg dann geht man folgendermassen vor....und das ist jetzt kein Witz, denn das wurde genauso von uns selbst und vielen anderen Gästen beobachtet...Man nehme die gebrauchten Handtücher der Gäste die man zum Tausch für saubere abgibt und legt diese fein säuberlich zusammen und verteilt nun diese gebrauchten Handtücher wieder an die Gäste. Pfui, da liegt man dann im Schweiss eines xbeliebigen Gastes von gestern...OHNE WORTE. Ich werde diesem Kommentar einige Bilder hinzufügen. Duschen sind verfügbar aber die wurden dann schlussendlich von den Gästen selbst gereinigt. Eine Möglichkeit sich einen trockenen Badeanzug anzuziehen gibt es nicht. Mein Mann ist dann immer mitgegangen und hat ein Handtuch vor die Dusche gehalten. Eine Toilette gibt es auch nicht. Für dieses Geschäft muss man durch den Speisesaal und wenn der zu macht muss man um das Gebäude einmal rum laufen um dann über die Rezeption zur Toilette zu kommen. Da wünsche ich niemandem Durchfall, denn bis man da einmal rum ist hat man die Hosen gestrichen voll und wenns dann noch dumm läuft hockt man da ohne Toilettenpapier und hofft es kommt einer und reicht dir etwas Papier. Hier gebe ich zwei Sterne aber auch nur weil das Meer sauber und erfrischend ist.

Hotel1,0

Tipps & Empfehlung
Bitte lasst euch nicht darauf ein wenn die Reiseleitung von FTI Frau Feryal euch auffordert mit ihr zusammen eine gute Bewertung im Holiday check abzugeben....mehrer Gäste wurde von ihr aufgefordert vor Ort mit ihr zusammen eine gute Bewertung abzugeben....Jetzt weis ich auch wie die Positivbewertungen zu diesem Hotel zustande gekommen sind. Mir kein keiner erzählen, jetzt nachdem ich in diesem Hotel war, das er dort einen Traumurlaub verbracht hatte. Entweder waren diese Leute noch nie in ihrem Leben im Urlaub oder sie kennen nichts anderes. Ich kann hier nur den Tip geben, nehmt die Negativbewertungen ernst.

Hotel wirkt schlechter als angegebene Hotelsterne
Hotel ist schlechter als in der Katalogbeschreibung
Preis-Leistungs-Verhältnis: Sehr schlecht
Infos zur Reise
Verreist als:Paar
Kinder:Keine Kinder
Dauer:2 Wochen im August 2015
Reisegrund:Strand
Infos zum Bewerter
Vorname:Michael & Cornelia
Alter:51-55
Bewertungen:18
NaNHilfreich