Uta (46-50)
Verreist als Familieim August 2015für 2 Wochen

Schnuckeliges Hotel aus dem noch was werden kann

3,7/6
Das Hotel liegt 35 km entfernt vom Flughafen in der Makadi Bay und kann erst ab 18 Jahren gebuct werden. Zum Strand sind es mit dem Shuttlebus der mehrmals in der Stunde fährt ca 2 km.Rechts und links vom Hotel ist Wüste,das Hotel liegt in zweiter Reihe.
Das einchecken geht schnell und problemlos,allerdings ist das Englisch der Rezeptionisten nicht besonders gut.
Im ersten Moment hat die Lobby auf mich einen etwas schmuddeligen Eindruck gemacht,in anderen Hotels glänzt der Boden im Eingangsbereich,im Makadi Garden musste man genauer hinschauen,vermutlich ist mit zu aggresiven Mitteln gereinigt worden und dadurch der Glanz auf den Fliesen verschwunden,schaut man in die Ecken wo der Schrubber nicht hinkommt :-) erkennt man den Urzustand.
Die Zimmer sind sehr schön und modern,nicht besonders groß aber vollkommen ausreichend.Es gibt einen Flachbildschirm, deutsche Programme gibt es, allerdings nur ARD und ZDF. Im Bad gibt es einen Fön, täglich frische Handtücher, auch wenn man die alten nicht auf den Boden geworfen hat., Seifenspender in der Dusche, von meiner Seite hat alles gepasst.
Nicht so toll war das Restaurant, das Essen fand ich gut, allerdings war die Auswahl schon sehr begrenzt. Obst gab es sehr wenig, aber in 2 Wochen erleidet man ja auch kein Skorbut:-)).
Was evtl. eine Anregung an die Köche wäre, lasst das Fleisch ganz weg, bei der Millimeterarbeit und Anstrengung , die beim tranchieren des Fleisches veranstaltet wird um möglichst nichts aufs Teller des Gastes zu bekommen, wird dem Gast eher das Gefühl eines "Schmarotzers" vermittelt!
Was mir ganz sauer aufgestoßen ist war die Reinigung der Tische. Einen Restaurantleiter der sich um das Personal kümmert und auf die Finger schaut gibt es soweit ich es weiß nicht. Man muss beobachten wie die Kellner mit einer Sprühflasche den Tisch einsprühen auf dem noch Tischsets samt Besteck liegen, alles wird eingenebelt und dann wird mit der gebrauchten Stoffserviette vom vorigen Gast darüber gewischt. Da bleibt einem als gelernte Hauswirtschaftsleiterin schon der Mund offen stehen. Nachgedeckt werden dann nur die fehlenden Teller. Es gibt keinen Servierwagen auf dem ein Eimer mit Wasser für die Reinigung steht. Ich hatte auch am neu gedeckten Tisch gebrauchte Servietten, die Sets wurden nie weggenommen und sauber gemacht. Da kann einem schon mal der Appetit vergehen. Getränke werden immer an den Tisch gebracht, leider ist das Personal nicht besonder fix und man hat die Getränke leider meistens erst wenn man schon fertig ist mit dem Essen. Es gibt jedoch eine Station an der man verschiedene Säfte holen kann wenns "zu trocken" wird ;-)
Das Hotel hat eine wunderschöne Gartenanlage mit 3 nicht besonders großen aber schönen Pools. Die Poolboys sind sehr aufmerksam, großes Lob an die Jungs.
Täglich gibt es in etwas das selbe Animationsporgramm. Es wird Wassergymnastik, Dart und Wasserball angeboten.Das ist aber abhängig davon wer von den Animateuren da ist. Chris und Andre machen das Klasse, ist die italienische Animateurin da gibt es keine Animation, sie tanzt nur alleine um den Pool und wackelt mit dem Ar....
Am Abend wird immer um 23 Uhr Beachparty im Nachbarhotel Azur Club angeboten, den Kindern hat das richtig gut gefallen.
Wenn sich das Management etwas mehr um das Personal kümmert, kann aus dem Makadi Garden noch ein ganz tolles Hotel werden. Uns hat es gefallen, buchen würde ich es aber nicht nochmal. Für wenig Geld haben wir 2 schöne Wochen dort verbracht.
Als sehr angenehm haben wir es empfunden dass keine kleinen Kinder da waren, es ist sehr ruhig in diesem Hotel und man wird nicht ständig von schreienden Kindern gestört. Sehr gut hat mir die Gästestruktur gefallen, es waren viele Einheimische in dem Hotel die auch sehr kommunikativ waren.

Lage & Umgebung2,0
ca 40 km von Sekala und 35 vom Flughafen entfernt, Taxi gab es immer, kostet 5 € plus Übernahme des Touristentickets in die Makadi,das sind dann nochmal 5 LE
für die einfache Strecke.Das Ticket muss nur bezahlt werden wenn man in die Makadi hinein fährt

Zimmer6,0
Sehr schöne Zimmer, es gab nichts zu meckern
Zimmertyp:Doppelzimmer
Zimmerkategorie:Lowcost

Service4,0
Die Rezeptionisten sprechen leider nicht besonders gut englisch

Gastronomie1,0
Bedenklich! Hygiene im Restaurant war katastrophal

Sport & Unterhaltung5,0
Schöne Pools, schöne Anlage, nettes Personal

Hotel4,0

Tipps & Empfehlung
W-lan in der Lobby ist leider immer überlastet. Am besten gleich am Flughafen eine ägyptische Handykarte kaufen

Hotelsterne sind berechtigt
Hotel entspricht der Katalogbeschreibung
Preis-Leistungs-Verhältnis: Angemessen
Infos zur Reise
Verreist als:Familie
Kinder:3
Dauer:2 Wochen im August 2015
Reisegrund:Strand
Infos zum Bewerter
Vorname:Uta
Alter:46-50
Bewertungen:8
Kommentar des Hoteliers
Sehr geerte Uta,
Erst einmal moechten wir uns bei Ihnen dafuer bedanken, dass Sie sich entschieden haben Ihren Aufenthalt in unserem Hotel zu verbringen.
Vielen Dank auch dafuer, dass Sie sich die Zeit genommen haben unser Hotel auf HolidayCheck zu bewerten.
Es tut uns leid, dass Ihr Aufenthalt, speziell wegen dem Essen und der Sauberkeit, in unserem Hotel nicht Ihren Erwartungen entsprochen hat. Alle Kritikpunkte werden auf jeden Fall an die jeweilige Abteilung weitergeleitet und entsprechende Verbesserungsplaene erstellt.
Wir wünschen uns, dass Sie ausschließlich die positiven Erlebnisse und Eindrücke an Ihren Urlaub bei uns in Erinnerung behalten und würden uns sehr freuen in der Zukunft eine zweite Chance zu erhalten.
Mit freundlichen Grüßen,
Mahmoud Zakaria
Resident Manager
Makadi Garden Azur Resort
NaNHilfreich