Timo (19-25)
Verreist als Paarim September 2015für 2 Wochen

Essen sehr schlecht - Wir hatten mehr erwartet

3,5/6
Das Hotel ist eher klein, was aber nicht stört, sondern eher zur Ruhe beiträgt. Es war im Allgemeinen in einem guten und sauberen Zustand. Das WiFi hat während unserem Aufenthalt nur teilweise, oder ca. 2 Tage auch gar nicht funktioniert. Wir hatten das Hotel in Verbindung mit Ultra-All-Inclusive gebucht (wobei das "Ultra" nicht wirklich deutlich wurde). Die Altersstruktur der Gäste war gut gemischt, wobei es doch mehr jüngere Gäste gab, als wir erwartet hatten. Es waren überwiegend deutsche Gäste (ca. 70%) der Rest verteilte sich auf Russen (15%) und Araber (15%).

Lage & Umgebung3,0
Das Hotel liegt nicht direkt am Strand, ist jedoch mit dem Shuttle-Bus (alle 15 min.) oder auch zu Fuß (ca. 10 min. einmal quer durch das Nachbarhotel) gut zu erreichen. Es liegt sonst mitten in der Wüste, weshalb die Einkaufsmöglichkeiten sehr eingeschränkt sind. Es gibt zwar zwei kleine Läden am Hotel, diese sind jedoch total überteuert (Packung Cookies 5€). Es werden Busfahrten nach Hurghada angeboten, welche jedoch mit 10€ pro Person von uns als eher teuer empfunden wurden. Viermal in der Woche wird vom Animationsteam eine Fahrt in eine von drei Diskotheken in Hurghada angeboten (15€). Das Angebot an Ausflügen, die man am Strand buchen kann ist sehr vielfältig und mit ein bisschen Verhandlungsgeschick kommt man dort auch auf einen fairen Preis.

Zimmer5,0
Die Zimmer waren ausreichend groß und gut eingerichtet. Die Dusche war schön groß und die Sauberkeit war auch in Ordnung.
Zimmertyp:Doppelzimmer
Zimmerkategorie:Standard
Ausblick:zum Pool

Service3,0
Das Personal ist überwiegend sehr freundlich, jedoch fehlt es den meisten trotz ihrer Nettigkeit ein wenig an Kompetenz. So wurden wir einige Male unser ganzes Abendessen lang von keinem Kellner nach unseren Getränkewünschen gefragt, oder unsere Bestellungen wurden kurz nach unserer Ankunft im Restaurant aufgenommen, dann jedoch ca. 20 min. lang nicht gebracht, weshalb wir dann auf das Wasser aus dem Spender zurückgreifen mussten (ist uns bestimmt 4-5 Mal passiert).
Außerdem waren die Englischkenntnisse der meisten Servicemitarbeiter sehr ausbaufähig, was die Verständigung doch sehr beeinträchtigte.
Die Reinigungskräfte haben ihren Job gut gemacht und das Zimmer immer gut sauber gehalten.

Gastronomie1,0
In dem Garden Azur gibt es ein Restaurant, in dem es jeden Morgen, Mittag und Abend in etwa das Gleiche zu essen gibt. Es ist eher lieblos in Wärmebehältern angerichtet, was ein wenig Kantinenatmosphäre vermittelt. Uns hat das Essen nicht sonderlich gut geschmeckt. Wir haben die meiste Zeit Pommes, Reis und Brot gegessen, was für uns zu keinem erholsamen Urlaub gehört, da man hierbei doch eher mit Genuss, als aus Zwang essen sollte.
Die Säfte die es gab (Apfel, Mango, Orange) waren relativ wässrig und für unseren Geschmack viel zu süß.
Wir hatten beide mehrere Tage Probleme mit Magenkrämpfen, sowie Durchfall.
Oftmals waren die leeren Tische im Restaurant nicht eingedeckt und, wenn wir uns dann Besteck von den Nachbartischen zusammengesucht haben, wurden wir von einem Servicemitarbeiter ermahnt, dass dies nicht gestattet wäre.
Laut dem Schild am Restauranteingang gab es jeden Abend ein Motto zum Essen, wovon man jedoch beim Buffet selbst nichts gemerkt hat, da die Speisen sich jeden Tag sehr ähnelten.

Sport & Unterhaltung5,0
Da es sich um ein eher kleines und dazu noch kinderfreies Hotel handelt, war es für die Animateure oft schwierig genug Personen für das Mitwirken beim Abendprogramm zu finden, was jedoch nicht an der Leistung der Animateure lag, die einen guten Job gemacht und ihr Bestes gegeben haben.
Die Poolanlage ist dem Hotel entsprechend auch eher klein, aber sehr schön und ruhig, weshalb man dort gut liegen und entspannen kann.
Der Strand ist der absolute Hammer. Das Wasser ist türkis-blau, in den Buchten ist feiner Sandstrand, doch es gibt auch Landzungen, die weiter ins Meer führen und an deren Ende man super Schnorcheln kann. Auch am Ende des langen Stegs kann man zum Schnorcheln ins Wasser gehen, wo einem die ganze Schönheit der ägyptischen Unterwasserwelt direkt vor Augen liegt.
Auch die Liegeplätze am Strand sind mit den großen Schirmen und dem seitlichen Sonnenschutz sehr schön.

Hotel4,0

Tipps & Empfehlung
Wenn man am Strand schnorcheln gehen möchte, dann sind Badeschuhe auf jeden Fall zu empfehlen, da die Wege zu den Schnorchelstellen doch eher steinig sind.
Eventuelle Ausflüge sollten auf jeden Fall direkt bei den Händlern am Strand gebucht werden, da diese dort meist mindestens 20€ günstiger sind.
Wir persönlich können die Delfin- und Schnorcheltour bei Jamal empfehlen, für die wir 35€ p.P. bezahlt haben, von 7:30 bis 17:30 auf einem wunderschönen Schiff unterwegs waren und mit Delfinen geschwommen sind.

Hotel wirkt schlechter als angegebene Hotelsterne
Hotel ist schlechter als in der Katalogbeschreibung
Preis-Leistungs-Verhältnis: Eher schlecht
Infos zur Reise
Verreist als:Paar
Kinder:Keine Kinder
Dauer:2 Wochen im September 2015
Reisegrund:Strand
Infos zum Bewerter
Vorname:Timo
Alter:19-25
Bewertungen:1
Kommentar des Hoteliers
Sehr geehrter Timo,
vielen Dank für Ihre ausführliche Bewertung und Beschreibung unseres Hauses auf Holidaycheck.
Das Management unseres Hotels Makadi Garden Azur Resort ist sehr an konstruktiven positiven als auch negativen Bewertungen interessiert.
Es hat uns gefreut zu erfahren, dass Sie den schönen Strandbereich, das nette Personal, die Sauberkeit der Zimmer lobend erwähnt haben.
Ihre Beobachtung in Bezug auf den Getränkeservice im Hauptrestaurant haben wir bereits an den zuständigen Abteilungsleiter weitergeleitet und wir werden zukünftig sicherstellen, dass der Getränkeservice mehrfach erfolgt. Vielen Dank für Ihren Hinweis.
Es ist uns nicht gelungen, Ihnen den Urlaub zu bieten, den Sie sich vorgestellt haben, was wir aufrichtig bedauern. Sie haben uns die Punkte aufgezeigt, mit denen Sie unzufrieden waren und uns damit die Möglichkeit eröffnet, zu handeln.
Wir wünschen uns, dass Sie ausschließlich die positiven Erlebnisse und Eindrücke an Ihren Urlaub bei uns in Erinnerung behalten und würden uns sehr freuen in der Zukunft eine zweite Chance zu erhalten.
Mit freundlichen Grüßen,
Mahmoud Zakaria
Resident Manager
Makadi Garden Azur Resort