Tauchmaus (46-50)
Verreist als Freundeim August 2015für 3 Wochen

Superhotel für einen Tauch-, Strand- u. Badeurlaub

5,3/6
Wir waren im Sommer 2014 bereits im Club Paradisio. Da wir uns dort rundum gut aufgehoben gefühlt haben, fiel uns die Wahl nicht schwer, uns auch dieses mal wieder dort einzuquartieren. Trotz voller Auslastung des Hotels haben wir nichts zu bemängeln. Die Zimmer waren geräumig und stets sauber und an manchen Tagen liebevoll dekoriert. Das Essen hat sich unserer Meinung nach deutlich an Qualität und Geschmack verbessert. Die Auswahl ist reichlich, so dass jeder etwas zum Essen finden sollte. Wir wurden von allen freundlich begrüßt, bedient, versorgt, usw. Hier gibt es nichts auszusetzen. Wir fühlten uns rundum gut versorgt - in jeder Hinsicht. Ein dickes Lob möchten wir auch noch an das komplette Animationsteam aussprechen, vorallem an Miky, die uns ganz selbstlos aus der Patsche geholfen hat. Einer unserer Koffer kam leider erst kurz vor der Heimreise im Hotel an. Sie hat uns mit Kleidung versorgt, so dass der Urlaub auch für die "Kofferlose" noch schön geworden ist. Einziger Wehmutstropfen war die FTI-Gästebetreuung vor Ort! Hier wurden wir völlig im Regen stehen gelassen. Hätten wir uns nicht selbst um die Beschaffung des Koffers bekümmert, würde dieser heute noch am Flughafen von Hurghada stehen. Hier war man nur ein gern gesehener Gast, wenn man Ausflüge gebucht hat. Aber das hat nichts mit dem Hotel zu tun, deshalb fällt unser Fazit wie folgt aus: Wir kommen gerne wieder und können das Hotel wärmestens empfehlen.

Lage & Umgebung5,0
Aus unserer Sicht hat das Club Paradisio den schönsten Strand sämtlicher Hotels in El Gouna. Shopping, Nightlife und Restaurants erreicht man alle halbe Stunden mit dem Shuttle-Bus oder individuell mit dem Tuksi (Tuk Tuk) für wenig Geld.

Zimmer5,0
Wir hatten ein Zimmer mit Blick auf den kleinen Pool. Es war geräumig, sauber, gepflegt, gemütlich. Wir hatten nichts auszusetzen. Unser Roomboy war sehr freundlich und hilfsbereit. Die Ausstattung entspricht unserem europäischen Standard. Und sind wir mal ehrlich. Man ist doch eigentlich nur zum Duschen und Schlafen im Zimmer, oder?
Zimmertyp:Doppelzimmer
Zimmerkategorie:Superior
Ausblick:zum Pool

Service6,0
Sämtliches Personal (egal ob Roomboy, Barkeeper, Ober, Rezeptionist, Gärtner) waren stets freundlich. Wenn es die Zeit zu ließ, waren sie nicht abgeneigt zu einem kurzen Plausch. Sprachlich hat man keinerlei Probleme. Es gibt viele vom Personal, die deutsch sprechen. Andere sprechen englisch, französisch oder italienisch, vielleicht auch andere Fremdsprachen. Aber die habe ich dann nicht verstanden. :-) Die Zimmer waren immer blitzplank.

Gastronomie5,0
Uns hat es geschmeckt. Gegenüber letztem Jahr hat das Essen an Qualität und Geschmack zugelegt. Ausreichend war es so und so. Wer hier nichts zu essen gefunden hat, findet mit Sicherheit auch zu Hause immer etwas zu meckern. Es gab verschiedene Themenabende, so dass man auch nicht jeden Abend mit den selben Gerichten vorlieb nehmen musste. Bei der Sauberkeit und Hygiene gibt es von unserer Seite aus nichts zu bemängeln.

Sport & Unterhaltung6,0
Wir sind Taucher und haben daher vom Sportangebot und der Animation kaum etwas genutzt. Wir waren täglich bei den Coraya Divers zu finden. Die Tauchbasis befindet sich direkt am Strand vom Club Paradisio. Diese können wir in punkto Sicherheit, Freundlichkeit, Kompetenz, Angebot usw. ohne irgendwelche Abstriche empfehlen.
Liegestühle, Sonnenschirme und Duschen sind aus unserer Sicht genügend vorhanden.
Das komplette Animationsteam war sehr freundlich und hilfsbereit und nicht wie in anderen Hotels so aufdringlich. Und wenn wir mal die Zeit gefunden haben, das Abendprogramm anzuschauen, haben sich die Jungs und Mädels richtig ins Zeug geworfen.
Surfen, Skiten etc. haben wir nicht in Anspruch genommen. Aber wir denken, es ist für jeden Sportliebhaber etwas dabei.

Hotel5,0

Tipps & Empfehlung
Das WLAN for free in der Lobby funktioniert, wenn auch manchmal etwas langsam. Hier empfehlen wir bei Mobinil, Vodafone etc. sich fürs Handy eine Smartkarte zu holen. Die kosten nicht viel und sind unheimlich schnell.
Wer die Hitze nicht verträgt, sollte vielleicht nicht gerade im Hochsommer (Juli/Augut) nach El Gouna fliegen. Auch nachts sind die Temperaturen nicht groß unter 33 Grad gesunken.

Hotelsterne sind berechtigt
Hotel ist besser als in der Katalogbeschreibung
Preis-Leistungs-Verhältnis: Eher gut
Infos zur Reise
Verreist als:Freunde
Kinder:3
Dauer:3 Wochen im August 2015
Reisegrund:Strand
Infos zum Bewerter
Vorname:Tauchmaus
Alter:46-50
Bewertungen:1
Kommentar des Hoteliers
Liebe Tauchmaus,
vielen Dank, dass Sie sich die Zeit genommen haben, unser Hotel so ausführlich zu beschreiben und zu bewerten. Schön, dass wir Sie rundum zufriedenstellen konnten.
Ihr positives Feedback werden wir gern an unsere Mitarbeiter weiterleiten, denn gelobt zu werden, ist immer eine sehr große Motivation für das gesamte Team.
Wir freuen uns schon sehr, Sie recht bald wieder bei uns begrüßen zu dürfen und wünschen Ihnen bis dahin alles Gute und eine schöne Zeit.
Mit den besten Grüßen vom Club Paradisio,
Ahmed Khairy, Hotelmanager
NaNHilfreich