Archiviert
Falk (36-40)
Verreist als Familieim Mai 2015für 2 Wochen

Schönes Hotel mit freundlichem Personal

5,3/6
Wir hatten als Familie einen schönen Urlaub im Club Paradisio.

Das Hotel ist schon älter, aber sehr gepflegt. An verschiedenen Stellen wurde während unseres Aufenthalts auch repariert und gestrichen, was aber nicht gestört hat.

Der Garten ist wunderschön angelegt und wurde permanent gepflegt und alles aussen war sehr sauber.

Das Publikum sind fast nur Deutsche, der Grossteil davon im gehobenen Alter.

Alle im Hotel waren super nett und hilfsbereit.

Ganz toll war die Kinderbetreuung von Eva, die Kinder hatten dort viel Spass und schöne Sachen gemacht.

Etwas nervig empfand ich die Verkäufer für Ausflüge, Spa usw. am Strand. Mit der Zeit haben die einen aber nicht mehr angesprochen.

Lage & Umgebung5,0
Das Hotel liegt am Rand von El Gouna an einem schönen und großen Strand. Im und vor dem Hotel gibt es kleine Läden mit verschiedenen Einkaufsmöglichkeiten, diese sind aber recht teuer.

Am Strand waren auch später am Morgen noch Liegen frei.

Mit dem Shuttle-Bus (dem ich aber nie gesehen habe) oder dem Tuk-Tuk ist man aber zügig in Downtown, wo es auch Supermärkte, Apotheke usw. gibt.

Zimmer5,0
Das Zimmer war grosszügig und wurde jeden Tag gut gereinigt und es gab für jeden am Tag eine Flasche Wasser aufs Zimmer.

Wir hatten ein Familienzimmer gebucht und haben eine Suite gebucht, wo im Wohnzimmer zwei Zustellbetten standen. Wohnzimmer und Schlafbereich auch für die Eltern waren ein Raum, das fand ich im Urlaub etwas unpraktisch ;-) Zwei Zimmer mit einer Verbindungstür waren da besser gewesen.

Es gab einen Wasserkocher und eine Minibar, einen Fernseher und einen grossen Balkon mit zwei Liegen.

Was ich am Zimmer stark bemängeln muss, ist dass es egal zu welcher Tageszeit nur kaltes Wasser gab. Das ist bei einer Reise mit Kindern nicht besonders befriedigend. Diesen Mangel hatte ich auch schon in anderen Bewertungen gelesen, warum erweitert man hier nicht die Solartanks auf dem Dach, Sonne gibt es ja genügend?
Zimmertyp:Familienzimmer
Zimmerkategorie:Standard
Ausblick:zum Garten

Service5,0
Das ganze Personal ist nett und man wird zügig im Restaurant/Bar bedient.

Toll fand ich, dass wir bei der Ankunft nachts um 1 Uhr gefragt wurden, ob wir noch Hunger hätten und dann im Restaurant noch Essen bekommen haben (kalte Platte mit Wurst/Käse, Obst und noch leckeren Nachtisch).

Lediglich die Rezeption könnte etwas freundlicher sein. Weder wurden wir bei Ankunft richtig begrüsst, noch bei Abfahrt verabschiedet. Bei Abfahrt wurde trotz Anmeldung weder das Gepäck zur vereinbarten Zeit geholt noch wurden wir geweckt.

Von den vier Handtüchern des Hotels haben wir am vorletzten Tag eines am Pool gestohlen bekommen. Meine Stieftochter hatte dies festgemacht und kurz danach war es weg. Dies habe ich bei der Abreise erläutert, was die Rezeption aber null interessiert hat. Okay, mag sein, aber dann 10 € für ein Handtuch zu verlangen finde ich für ägyptische Verhältnisse zu viel, zumal die Handtücker zum Teil auch schon mal bessere Zeiten geesehen haben, da hätten auch 5 € gereicht und bei 12 Tagen Aufenthalt mit 4 Personen hätte man da auch mal ein Auge zudrücken können.

Die Gäste-Betreuerin Xenia war sehr freundlich und hat alle meine Fragen während des Aufenthalts beantwortet.

Der Zimmerservice hat abends noch angeklopft und gefragt ob wir noch was brauchen, lag aber vielleicht auch am Trinkgeld auf dem Kopfkissen ;-)

Ich habe einmal die Spa genutzt für zuerst eine Rasur, die leider ziemlich mies war, und meine Stieftochter wollte kurzfristig noch Rastalocken. Wir haben diese nach meiner Rasur machen lassen und ich hatte vorher vergessen nach dem Preis zu fragen, mir wurden dann 70 € abgezogen, das finde ich trotz des Aufwands für etwas überzogen. Bei Nutzung der Spa daher vorher nach dem Preis fragen.

Gastronomie5,0
Das Essen war sehr lecker und es gab eine grosse Auswahl. Alles war ordentlich angerichtet und es wurde zügig nachgefüllt und alles sauber gehalten. Die Räume, in denen es das Essen gab, waren alle klimatisiert.

Im Restaurant gab es ausreichend Sitzplätze und draussen konnte man schön am Wasser sitzen. Dort war der Platz manchmal knapp, vielleicht sollte man die zweite Sitzmöglichkeit draussen mal rauchfrei machen.

Die Getränke kamen immer zügig und die Kellner waren sehr freundlch und haben das benutzte Geschirr zügig abgeräumt.

Trotz der grossen Auswahl an Speisen wäre aber ein bisschen Abwechslung schön gewesen. Ich habe als Vegetarier zwar schöne Sachen mit Gemüse gehabt, aber so gab es mal tagelang Blumenkohl, dann tagelang Brokkoli und andere Sachen blieben immer gleich.

Alle von uns hatten zeitweise Durchfall und vielen andere auch, nachzulesen in den letzten Bewertungen. Am Essen lag es glaube ich nicht, den ich habe da das Wasser in Verdacht. Die Wasserspender am Strand und Pool empfand ich nicht so sehr sauber und am Handtuch-Stand standen die grossen Flaschen zum nachfüllen und diese waren oben offen und es war nur ein leerer Plastikbecher draufgesteckt, der innen schon beschlagen war. Ich vermute dass hier Leitungswasser eingefüllt war, dies mag in El Gouna zwar eine gute Qualität haben, aber trotzdem hätte ich hier Mineralwasser erwartet. Auch fand ich es nicht gut, dass man sich das Wasser nicht in eine Flasche füllen durfte und nur Plastikbecher nehmen darf, auch wegen dem unnötigen Müll. Sollte das dem Hotel zu teuer sein, wäre zu überlegen lieber am Alkohol zu sparen und dafür gescheites Wasser auszuschenken, den andere Gäste sassen den ganzen Tag Bier und Schnaps saufend am Pool und da kann ich, der kaum Alkohol trinkt, dafür auch ordentliches Wasser in Flaschen bkeommen ;-) Dies ist aber wie gesagt nur eine Vermutung und der Durchfall kann auch andere Ursachen haben.

Es gibt ja die Möglichkeit auch im Steigenberger zu essen, haben wir aber nicht gemacht, da wir im Paradisio soweit zufrieden waren.

Sport & Unterhaltung6,0
Den Kids-Club oben habe ich schon gelobt, danke nochmals an Eva.

Tagsüber und abends gab es ein grosses Angebot an Animation und Sportangebot, da ist sicher für jeden was dabei.

Die Mini-Disco abends hat den Kindern viel Spass gemacht.

Es gab einen grossen und sauberen Pool, in dem wir hin und wieder waren. Die anderen Pools habe ich nicht genutzt und kann sie daher nicht bewerten.

Hotel6,0

Hotelsterne sind berechtigt
Hotel entspricht der Katalogbeschreibung
Preis-Leistungs-Verhältnis: Eher gut
Infos zur Reise
Verreist als:Familie
Kinder:2
Dauer:2 Wochen im Mai 2015
Reisegrund:Strand
Infos zum Bewerter
Vorname:Falk
Alter:36-40
Bewertungen:1
Kommentar des Hoteliers
Lieber Falk,

vielen Dank für Ihr ehrliches Feedback und Ihre lieben Worte zu unseren Mitarbeiter. Ihre Kritikpunkte werden wir natürlich mit den relevanten Abteilungen behandeln. Wir freuen uns, dass es Ihnen im Club Paradisio gefallen hat und wir würden uns sehr freuen, Sie bald einmal wieder begrüßen zu dürfen. Bis dahin wünschen wir Ihnen eine schöne Zeit.
Ahmed Khairy, Hotelmanager
NaNHilfreich