Archiviert
Irene (26-30)
Verreist als Freundeim August 2015für 2 Wochen

Jederzeit wieder :)

5,8/6
Ich war das erste Mal in Ägypten und mir hat es in diesem Hotel sehr gut gefallen. Die Anlage ist sehr groß, so dass man sich auch mal verlaufen kann :)
Unser Zimmer war sehr groß, mit einem Doppelbett, Flachbildfernseher, Balkon mit Sonnenliegen. Unser Bad war auch sehr großzügig mit Dusche, Toilette und zwei separaten Waschbecken.
Die Zimmer wurden jeden Tag ordentlich gesäubert.
Wir hatten AI gebucht und mussten an keinem Tag hungern, da das Essen lecker und abwechslungsreich.
Es gab kostenloses WIFI in der Lobby und das Personal war durchgehend sehr nett. Die meisten sprachen englisch und auch deutsch.

Lage & Umgebung6,0
Vom Flughafen ist das Hotel in ca. 40 Minuten zu erreichen.
Das Hotel liegt direkt am Strand. Da die Anlage recht groß ist, muss man je nach Zimmer ein paar Minuten bis zum Strand laufen. Allerdings ist es der Gang bis zur Lagune wert :)

Zimmer6,0
Unser Doppelzimmer war groß und geräumig. Viel Platz für alle Kleidungsstücke war vorhanden.
In unserem Zimmer hatten wir einen Flachbildfernseher, einen Balkon mit zwei Liegestühlen. Das Bad war auch geräumig mit Dusche, Toilette und zwei Waschbecken.
Unser Zimmer wurde immer ordentlich aufgeräumt/geputzt.
Wir haben uns immer wohl gefühlt :)
Zimmertyp:Doppelzimmer
Zimmerkategorie:Standard
Ausblick:zum Pool

Service6,0
Wir wurden im Hotel sehr freundlich aufgenommen. Das ganze Personal war immer freundlich und hilfsbereit.
Teilweise sind auch Deutschkenntnisse vorhanden, aber mit Englisch kommt man hier recht gut weiter.
Unser Zimmer wurde immer ordentlich gereinigt.
Falls einen der "Fluch des Pharaos" ereilen sollte, gibt es einen "hauseigenen Arzt", der kostenlos (Trinkgeld wird immer gern genommen) zur Besserung beiträgt.

Gastronomie5,0
Es gab mehrere Bars und Restaurants, außerdem kann man im Steigenberger essen gehen.
Wir hatten jeden Tag eine sehr große Auswahl an warmen und kalten Speisen, die sehr lecker waren. Die Buffetauswahl war dabei landestypisch und europäisch.
Es gibt auch immer Themenabende. Wir hatten einen asiatischen Tag dabei, bei dem sogar Sushi frisch zubereitet wurde.
Auch beim Frühstück gab es eine große Auswahl, die für jeden was zu bieten hatte.
Das einzige, das wir zu bemängeln hatten, waren die Getränke. Es gab zwar auch hier wieder viel Auswahl, allerdings bekam man die Getränke immer nur im Becher/Glas.
Vom Roomservice gab es täglich eine kleine Flasche Wasser pro Person.
Wenn man an der Lagune war, war der Weg für ein Getränk dementsprechend sehr weit.

Sport & Unterhaltung6,0
Im Club Paradisio kann man gegen Bezahlung die verschiedensten Wassersportaktivitäten durchführen.
Am Strand gab es überall Liegen mit weichen Auflagen und Sonnenschirme.
Wir lagen immer an der Lagune, die zwar immer wieder durch die Flut überflutet wurde, aber trotzdem ein Highlight :)
Abends gab es immer verschiedene Veranstaltungen.

Hotel6,0

Hotelsterne sind berechtigt
Preis-Leistungs-Verhältnis: Eher gut
Infos zur Reise
Verreist als:Freunde
Kinder:Keine Kinder
Dauer:2 Wochen im August 2015
Reisegrund:Strand
Infos zum Bewerter
Vorname:Irene
Alter:26-30
Bewertungen:2
Kommentar des Hoteliers
Liebe Irene,
über Ihre ausführliche und überaus positive Bewertung haben wir uns sehr gefreut - zeigt diese doch, dass Sie sich sehr wohl bei uns gefühlt haben. Gerne heißen wir Sie auch zukünftig wieder bei uns im Club Paradisio herzlich willkommen!
Mit den besten Grüßen,
Ahmed Khairy, Hotelmanager

NaNHilfreich