Traudel (61-65)
Verreist als Paarim Dezember 2015für 3 Wochen

Altes Hotel 4 Sterne Landestypisch

4,2/6
Club Paradisio und die guten Bewertungen
Wir reisen seit 23 Jahren nach Ägypten und nun zum 1. Mal in ein 4 Sterne Club Hotel. Wir hatten ein Doppelzimmer Superior zum Ruhepool gebucht. Im Vorfeld hatten wir das Hotel kontaktiert wegen Allergien und Gehbehinderung.
Uns wurde Zimmer 815 zum Ruhepool zugewiesen.

Lage & Umgebung4,0
Von unserem Zimmer war es ein sehr langer Weg zum Speisessaal und dem Strand. Für gehbehinderte am Abend viel zu dunkel. Hr. Khairy auch wenn sie anderer Meinung sind. Gäste, die schon einmal bei ihnen waren, hatten eine Taschenlampe dabei.
In der Hotelanlage befinden sich einige Läden-vorsicht viel zu teuer. Wir kauften frischen Malventee. Man verkaufte uns diesen, 500 Gramm zu 15.--€. Mir kam dies schon leicht vor, dann habe ich den Tee im Zimmer nachgewogen, es waren 200 Gramm. Der Verkäufer wurde richtig pampig als ich es ihm sagte. Er hat immer noch behauptet es sind 500 Gramm. Nachdem ich bewiesen habe, dass es nur 200 Gramm sind hat er gesagt dies wäre auch die beste Sorte. Auf den Arm nehmen kann ich mich selber. In Down Town kostet das Kilo 30€ und in dem Shop dem Hotel gegenüber nur 20€. Also aufgepaßt wo man kauft. Die Shops gegenüber sind bei allem die günstigsten.
Die Verkehrsanbindung ist gut, mit Bus, Tuk-Tuk (sehr lustig) und mit dem Boot. (Anleger gegenüber dem Hotel)
Bucht nicht die elGouna Tour beim Reiseleiter pro Person 25.--€, es geht günstiger. Die Lagunentour kostet 30 Le. pro Person und eine halbe Stunde Tuk-Tuk für 2 Personen 70Le und sie können anschauen was sie wollen. Bei der Tour mit dem Reiseleiter ist der Besuch "echter Beduinen" dabei. Witz ist eine Verkaufsfahrt. Echte Beduinen gibt es dort weit und breit nirgends.

Zimmer5,0
Unser Zimmer 815 war Superior zum Ruhepool. Wir hatten Holzmöbel und sage und schreibe 13 Schubladen. Ein Wasserkocher war auch vorhanden und wir bekamen 2 kleine Päckchen Neßkaffee pro Tag zugeteilt, sonst noch Tee, Zucker und 2 kleine Flaschen Wasser. Wir haben uns noch Kaffee gekauft.
Unsere Zimmertüre funktionierte immer nur einen Tag, dann war sie nicht mehr zum abschließen. Schön wir hatten keine Schätze dabei. Es ist zwar ein Tresor im Schrank, den konnte ich mit einer Hand aus dem Schrank nehmen, er war nicht befestigt.
Ich habe es an der Rezeption und bei Frau Xenia gesagt. Er war nach 3 Wochen immer noch nicht befestigt.
Das Bad hatte eine ebenerdige Dusche, was ich im Vorfeld auch bestellt hatte.
Zimmertyp:Doppelzimmer
Zimmerkategorie:Superior
Ausblick:zum Pool

Service3,0
Das gesamte Personal ist sehr freundlich und hilft jedem weiter. Wer der englischen Sprache nicht mächtig ist kommt auch mit bayrisch oder sächsisch weiter.
Bei der Zimmerreinigung waren wir schwer enttäuscht, da diese immer so gelobt wird. Unser Zimmer war bei der Anreise muffig, was nach tagelangem Lüften besser wurde. Die Schränke waren innen total verdreckt, da hätte ich keine Kleidung rein gehängt. Ich habe den Zimmerputzer geholt, der erst einmal sauber gemacht hat. Unser Zimmer war mit roten Kissen, Läufern und Bettüberwurf ausgestattet. Allein dies war eine Zumutung. Die roten Kissen hatten alle Schweißränder von ich weiß nicht wie vielen Vorgängern. Nachdem ich alles auf den Balkon befördert hatte und den Sessel und Stuhl mit Badetüchern belegt hatte, war es auszuhalten.
Das gleiche im Bad. Der Putzmann hat mir dann mehrere Vorleger für das Bad gegeben, barfuß wollte ich da nicht unbedingt gehen. Ich habe Bilder von vorher und nachdem ich geputzt hatte gemach. Und Herr Khairy ich habe es mit Frau Xenia besprochen und auch mit der Rezeption.
Wie gesagt das Personal war freundlich dafür bekam der Putzmann auch tgl. 10Le. Trinkgeld.

Gastronomie5,0
Das Essen war gut und reichlich. ES war auch meißt sauber, wenn man zeitig zum Essen gegangen ist.
Die Kellner haben das tägliche Trinkgeld verdient.

Sport & Unterhaltung5,0
Wir waren täglich am Strand und konnten sogar noch im Meer schwimmen. Die Liegen sind zwar schon in die Jahre gekommen aber noch in Ordnung.

Hotel3,0

Tipps & Empfehlung
WLAN kostenlos nur in der Lobby, etwas langsam. Für WhatsApp wir sind gut angekommen völlig ausreichend.
Wir hatten im Dezember 3 Wochen sehr schönes Wetter, morgens etwas windig
Tipp für Herrn Khairy: nicht nur mit den relevanten Abteilungen besprechen, sondern auch einiges verändern.
Wir werden das Hotel zwar bedingt weiter empfehlen, nicht aber für gehbehinderte Menschen. Wir werden weiterhin Ägypten bereisen wie auch die letzten 23 Jahre, jedoch nicht mehr elGouna. Das wirkliche Ägypten gefällt uns besser.

Hotelsterne sind berechtigt
Hotel entspricht der Katalogbeschreibung
Preis-Leistungs-Verhältnis: Angemessen
Infos zur Reise
Verreist als:Paar
Kinder:Keine Kinder
Dauer:3 Wochen im Dezember 2015
Reisegrund:Strand
Infos zum Bewerter
Vorname: Traudel
Alter:61-65
Bewertungen:6
Kommentar des Hoteliers
Sehr geehrte Gäste,
Das Team Club Paradisio dankt Ihnen für Ihr Feedback.
Unserem gesamten Team ist es sehr wichtig, jedem Gast ein perfektes Urlaubserlebnis zu bieten. Wir danken Ihnen für Ihre Kommentare, um unseren Service in Zukunft weiter zu verbessern.
Vielleicht ändern Sie Ihre Meinung über El Gouna und werden wieder einmal hier Ihren Urlaub verbringen wollen. Wir würden und freuen Sie wieder begrüßen zu dürfen.
Sonnige Grüße
Team Club Paradisio
NaNHilfreich