So geht's: Bitte geben Sie diesen Gutscheincode bei Ihrer Buchung im vorgesehenen Gutscheincodefeld an. 
Wir überweisen Ihnen den Gutscheinwert nach Ihrer Reiserückkehr.So geht's: Bitte geben Sie diesen Gutscheincode bei Ihrer Buchung im vorgesehenen Gutscheincodefeld an. 
Wir überweisen Ihnen den Gutscheinwert nach Ihrer Reiserückkehr.So geht's: Bitte geben Sie diesen Gutscheincode bei Ihrer Buchung im vorgesehenen Gutscheincodefeld an. 
Wir überweisen Ihnen den Gutscheinwert nach Ihrer Reiserückkehr.
Saskia (19-25)
Verreist als Paarim August 2015für 1 Woche

Russenhochburg mit sehr schlechtem Essen!

1,8/6
Wir waren vom 06.08 bis 13.08 im Club Azur und können leider nicht von einem erholsamen Urlaub sprechen. Ganz im Gegenteil:

Das Personal war meist unfreundlich (mit Ausnahme von Jenny von der Rezeption).
Das Essen war sehr!!! schlecht und vollkommen abwechslungslos. Jeden Morgen Bohnen, unfertiges Rührei, und REIS. Genau so wie Mittags und Abends...Reis, Reis und noch mehr Reis. Leider noch hart und vor allem kalt. Man konnte wählen zwischen Reis mit Hühnchen oder Hühnchen mit Reis denn jedes andere Essen war komplett auf die russischen Gäste (welche ca. 95% aller Gäste ausmachten) ausgelegt und noch dazu ungenießbar.
Dies war mein 5ter Urlaub in Ägypten und noch nie ist mir so ein schlechtes Hotel untergekommen. Aber da dies nicht schon reicht wurde man von dem Essen krank und konnte die komplette Woche mit Bauchschmerzen im Zimmer verbringen und zwischen Bett und Toilette pendeln. Ist mir auch noch nie passiert.
Wir wollten dann ins hauseigene italienische Restaurant ausweichen aber auch dort wurde uns nur Unfreundlichkeit entgegengebracht. Wir wurden darauf hingewiesen das wir nur in langer Hose, schulterbedeckendem Oberteil und geschlossenen Schuhen erwünscht sind, während die russischen Gäste in Shorts und Top überaus freundlich begrüßt wurden. Wir sind dann ohne ein Abendessen gegangen.
An den Hotelbars wurde sowohl Saft als auch Alkohol in der prallen Sonne gelagert und ich möchte nicht wissen wie demnach zu schließen die Lebensmittel gelagert wurden.
Wir fuhren dann am nächsten Tag gezwungener maßen in die SenzoMall um uns Fertigsuppen und Terrinen zu kaufen damit wir überhaupt etwas zu uns nehmen konnten. Dort sollten wir um 14:30 Uhr vom Shuttleservice des Hotels abgeholt werden, mussten jedoch bis 15:00 Uhr warten bis dann endlich mal ein Taxi kam um 4 Personen zurück ins Hotel zu bringen. Im Taxi war es dadurch dann leider sehr beengt was in der Hitze Ägyptens natürlich auch nicht das wahre ist.

Unsere Schmerzen wurden von Tag zu Tag schlimmer weshalb wir dann auch am 5ten Tag auf eigene Kosten und nach mehreren Telefonaten mit der unfreundlichen Reiseleitung in ein anderes Hotel gewechselt haben. Dort ging es zumindest mir dann schlagartig besser ging während mein Partner immer noch mit den Nachwirkungen des Club Azur zu kämpfen hatte.
Die Reiseleitung ließ sich weder im Club Azur noch in dem anderen Hotel blicken und wir waren komplett auf uns alleine gestellt. Zum krönenden Abschluss fand ich kurz vor unserer Abreise aus dem Club Azur einen Haufen Kot vor der Damentoilette was meinen letzten funken positiven Eindrucks des Hotels zu Nichte machte.

Uns wurde von der Reiseleitung telefonisch versichert, dass im Titanic in Hurghada ein Zimmer für uns reserviert sei, jedoch als wir dann (auch auf eigene Kosten) dort ankamen wusste niemand das wir kommen und es war auch keine Reservierung hinterlegt. Im Club Azur hatten wir natürlich bereits ausgecheckt und standen demnach in einem fremden Land in dem man sich kaum verständigen kann erstmal auf der Straße.

Alles in allem kann man nur die Strandnähe und die Größe der Zimmer positiv bewerten denn alles andere war mehr als unterirdisch schlecht.

Mir ist es ebenfalls unbegreiflich wie dieses Hotel solche guten Bewertungen erhalten konnte.

Ebenfalls würde ich mich sehr freuen wenn sich andere Gäste welche sich in diesem Zeitraum im Club Azur befanden und ebenfalls solche Erfahrungen gemacht haben unter folgender E-Mailadresse
( ssaskia019@gmail.com ) bei mir melden könnten, da ich diesen Horrorurlaub nicht wortlos auf mir sitzen lasse und mich bereits an den Reiseveranstalter gewandt habe. Selbstverständlich möchten wir auch anderen Gästen die sich bei Ihrem Reiseveranstalter beschweren möchten gerne zur Seite stehen.

Allgemeines Fazit: NIE NIE WIEDER CLUB AZUR!!!

Lage & Umgebung2,0
Wie gesagt die Nähe zum Strand war gut alles weitere eher weniger da man immer auf ein kostenpflichtiges Taxi oder den kostenpflichtigen Shuttleservice angewiesen war.

2 Sonnen auch nur wegen der Strandlage.

Zimmer4,0
-Größe war Gut
-Ausstattung war Gut (Klimaanlage, Wasserkocher, TV, Minibar & Balkon)
-Sauberkeit des Bades war Okay (der Spiegel hätte ein wenig Putzmittel dringend benötigt)
-Nervig war das mindestens 5 mal am Tag geklopft wurde und man ebenfalls auf russisch gefragt wurde ob im Zimmer alles Okay ist
Zimmertyp:Doppelzimmer
Zimmerkategorie:Standard
Ausblick:zum Pool

Service1,0
-Freundlichkeit wurde meist klein geschrieben
-Fremdsprachenkenntnisse waren nur vorhanden wenn man russischer Staatsbürger ist (mit Ausnahme von Jenny sie spricht gut Deutsch)
-Zimmerreinigung war Okay
-Beschwerde über das italienische Restaurant wurde aufgenommen aber ob gehandelt wurde kann ich nicht beurteilen

Gastronomie1,0
- Hauptrestaurant, Strandrestaurant und italienisches Restaurant
- Qualität der Speisen und Getränke war unterirdisch wenn nicht schon im wahrsten Sinne des Wortes zum Kotzen
-Kochen haben Sie alle anscheinend in der kostenlosen Version von der "Kochen-für-Anfänger-App" gelernt -> Reis und Hühnchen

Wenn ich 0 Sonnen geben könnte würde ich das tun.

Sport & Unterhaltung2,0
-Animation nervig und nur auf russisch (russisches Karaoke, Wassersport auf russisch angekündigt etc.)
- Pool sauber aber am Nachmittag komplett überfüllt
-Liegen in relativ gutem Zustand

Man kann auch 1 Stunde am Tag Schnorcheln, Tennisspielen oder Windsurfen (konnten wir aber auf Grund unseres Gesundheitszustandes nicht nutzen)
Ebenfalls inklusive war Billard (mit Reservierung) aber war eigentlich immer überrannt da sich niemand außer uns in die Liste eintrug sondern einfach so spielte.

Hotel1,0

Tipps & Empfehlung
Gebt nicht so viel auf die positiven Bewertungen wir wurden auch eines Besseren belehrt.

Geld für diesen Urlaub kann man auch in den Mülleimer werfen das kommt aufs gleiche raus.

ABSOLUT KEINE WEITEREMPFEHLUNG!!!!!!!!

Hotel wirkt schlechter als angegebene Hotelsterne
Hotel ist schlechter als in der Katalogbeschreibung
Preis-Leistungs-Verhältnis: Sehr schlecht
Infos zur Reise
Verreist als:Paar
Kinder:Keine Kinder
Dauer:1 Woche im August 2015
Reisegrund:Strand
Infos zum Bewerter
Vorname:Saskia
Alter:19-25
Bewertungen:1
Kommentar des Hoteliers
Lieber Gast,
Vielen Dank, dass Sie sich die Zeit genommen haben Ihre Urlaubseindrücke auf Holidaycheck zu reflektieren. Leider ist es uns nicht gelungen, Ihnen die von einem Club Azur Resort erwarteten und erhoffen positiven Urlaubserlebnisse zu vermitteln. Dafür möchten wir uns an dieser Stelle entschuldigen. Das Management unseres Hotels Club Azur Resort ist sehr an konstruktiven positiven als auch negativen Bewertungen interessiert.
Es war dennoch sehr schön zu lesen, dass Sie die Größe des Zimmers, Pool und Strandanlage positiv erwähnt haben. Wir werden denn Kollegen aus der Serviceabteilung und Rezeption sehr gerne über Ihre freundlichen Worte informieren.
Wir bedauern sehr, dass Sie Probleme mit Ihrer Begleitagentur hatten. Leider ist das Hotel nicht im Dienste über die Reiseagentur und Reiseleiter vorgesehen beteiligt.
Wir haben auch Verständnis für die Tatsache, dass Sie das Hotel wechseln möchteten weil Ihre Familie sich bereits dort gefunden hat.
Es tut es uns leid zu erfahren, dass Sie während des Urlaubs nicht bei vollster Gesundheit waren. Wir widmen der Auswahl und Zubereitung unserer Speisen in alles Restaurants besondere Aufmerksamkeit. Desweiteren moechten wir Ihnen mitteilen, dass unser Hotel den staendigen Hygieneuntersuchungen der Firma URS (United Registers of System) unterliegt. Es werden in einem monatlichen Rythmus alle Bereiche des Hotels gemäss der internationalen Hygienevorschriften überprüft.
Aufgrund dessen kann Ihre Erkrankung nicht auf die angebotenen Lebensmittel zurückzuführen sein. Lebensmittelhygiene und die Gesundheit unserer Gäste haben für uns höchste Priorität.
Sobald Gäste an Magenbeschwerden leiden, wird oftmals die Qualität der verzehrten Lebensmittel in Frage gestellt. Es gibt jedoch eine Vielzahl an Ursachen, welche die Magenprobleme ausgelöst haben könnten, z.B.:
- Ungewohnte Ernährung.
- Für den Körper ungewohnte Öle und Gewürze
- Ungewohntes Klima, speziell im Hochsommer.
- Stress vor der Abreise, die zu einem geschwächtem Immunsystem in der folgenden entspannten Urlaubszeit führen kann.
- Kreuzkontamination von Gast zu Gast, z.B. durch das Berühren von kontaminierten Oberflächen wie z.B. Türgriffe.
Es tut uns auc sehr leid zu erfahren, dass die Speisen nicht Ihren persönlichen Geschmack getroffen haben. Der Auswahl und Zubereitung unserer Speisen in alles Restaurants widmen wir besondere Aufmerksamkeit. Unsere Küche zeichnet sich durch frische, regionale und ausgewählte Produkte aus. In unserem Hotel gibt es taeglich wechselnde Themenabende und um Ihnen ein abwechslungsreiches Essen zu gewaehrleisten, haben Sie die Moeglichkeit, im Rahmen Ihres All inklusiv Paketes, so oft Sie moechten, eines unserer zwei A la Carte Restaurants zu besuchen. Verständlicherweise ist es nicht immer möglich alle Geschmäcker gleichermaßen zufriedenzustellen.
Um unseren Gästen eine komplette Ruhe und erholsame Urlaub zu liefern,haben wir in unseren Zimmern “Bitte nicht stören“ Zeichen zur Verfügung, nur hängen Sie es auf der Tür, und das Reinigungsservice wird kommen zu einer anderen,bequemen für Sie Zeit.
Wir möchten uns entschuldigen, dass wir Ihre Erwartungen eines erholsamen Urlaubs nicht erfüllen konnten. Wir versichern Ihnen jedoch, dass Ihre wertvollen Kommentare dazu beitragen, damit Sie und andere Gaeste in Zukunft Ihren Urlaub bei uns geniessen können.
Bis dahin verbleiben wir mit freundlichen Grüßen,
Mohamed Hafez
Generalmanager