Annette (51-55)
Verreist als Paarim August 2020für 1 Woche
Verreist während COVID-19

Schönes ruhiges Hotel zum entspannen, gerne wieder

5,0/6
Ein helles, freundliches, etwas abgelegenes Erwachsenenhotel mit viel Potenzial. Man sollte aber gut zu Fuß sein. Die Anlage ist sehr gepflegt.

Lage & Umgebung5,0
Das Hotel befindet sich ganz im Süden der Insel und ist etwas abgelegen von den großen Touristenhotels. Es gibt keinen breiten Sandstrand und nur wenig touristisches Leben in der unmittelbaren Umgebung. Dennoch ist die Lage sehr schön, direkt am Meer in einen Berghang gebaut. Man hat einen wunderschönen Blick auf das Meer.

Zimmer5,0
Die Zimmer sind hell und gut ausgestattet, mit allem, was es für einen komfortablen Aufenthalt braucht. Leider konnten wir auf Grund der Coronasituation nicht das all in Angebot auf dem Zimmer nutzen, da die Minibar nicht befüllt war und auch kein Geschirr oder Gläser, Wasserkocher vorhanden waren, um sich einen Tee oder Kaffee zu kochen. Auf Nachfrage wurde uns aber ein Wasserkocher aufs Zimmer gebracht und auch 2 Tassen und Gläser. Die Zimmer wurden jeden Tag gründlich gesäubert. Nur die Balkonbestuhlung hat uns nicht gefallen. Die mit Kunstleder bezogenen Sessel haben sich in der Sonne extrem aufgeheizt und leider gab es auf dem Balkon auch keine Beschattung.

Service6,0
Das Personal war immer freundlich. Das traf auf alle zu, egal ob an der Rezeption, der Bar, den Handwerkern und Gärtnern oder auch das Reinigungspersonal.

Gastronomie4,0
Die Gastronomie im Hauptrestaurant war leider der einzige Schwachpunkt. Hier kann sich das Hotel auf jeden Fall noch steigern. Das Essen war oft fade und wenig einfallsreich. Das dass besser geht, haben wir im Restaurant gesehen, was zur Beachbar gehört. Das Essen war auch bei größtem Andrang der Knaller. Uns hat einfach das typisch griechische Essen gefehlt. Statt der Themenabende mit Burger und co, hätten wir lieber das kulinarische Griechenland erlebt. Die kalten Speisen, wie Käse und Salate und auch Obst und Desserts waren aber immer frisch und wurden auch ansprechend präsentiert. Aber das warme Essen...naja.

Sport & Unterhaltung3,0
Wir haben nur den Pool und den Strand besucht. Zum Fitnessraum und dem Wellnessbereich können wir nichts sagen. Wir haben uns in der einen Woche für 2 Tage ein Auto gemietet und damit eigenständig die Insel erkundet. Diese Ausfahrten haben wir sehr genossen.

Hotel5,0

Preis-Leistungs-Verhältnis: Eher gut
Infos zur Reise
Verreist als:Paar
Kinder:Keine Kinder
Dauer:1 Woche im August 2020
Reisegrund:Strand
Infos zum Bewerter
Vorname:Annette
Alter:51-55
Bewertungen:2
NaNHilfreich