Sven (41-45)
Verreist als Familieim September 2015für 2 Wochen

TOP Familien Badeurlaub....wir kommen wieder

5,8/6
Wir hatten kurzfristig auf Empfehlung unseres Reisebüros 2 Wochen AI im Jungle Aqua Park Hurghada gebucht.
Unser 2 stöckiger Bungalow in dem wir im Erdgeschoß ein Doppelzimmer mit Poolblick hatten,befand sich im oberen Teil des Resorts und war schön ruhig gelegen.
Zimmer Nr. 4057
Von unserer Terrasse bis zum Pool waren es ungefähr 10 Meter.
An allen Pools bei den Bungalows war zu jeder Badezeit ( von 7:00 bis 18:00 Uhr ) ein Life Guard der aufpasste und besonders ein Auge auf die Kinder hatte.
Ebenfalls war an allen anderen Pools Aufsichtspersonal.
Sehr schön waren auch die Pools die Lagunenartig angelegt waren.An diesen Pools gab es auch kleinere Whirpools in die man einfach hinein schwimmen konnte.
Am Actionpool fand die tägliche Animation statt.
In einem hinteren Teil der Anlage befanden sich die Rutschen und ein großer Kinderpool Bereich.
Da die Anlage sehr groß und weitläufig ist,verläuft sich alles sehr gut bei hohem Gästeaufkommen.
Zu unserem Reisezeitpunkt war das Hotel laut Aussage eines Hotelangestellten zu ca. 60% ausgelastet.
Meiner Schätzung nach befanden sich ca.70% Russen im Hotel.Was wir aber nicht als störend empfanden.
Die restlichen 30% teilten sich Deutsche,Österreicher und Araber.
Es waren sehr viele Familien mit Kindern vom Babyalter bis hin zu Jugendlichen im Hotel.
Aber auch kinderlose Paare jeden Alters.
In der gesamten Hotelanlage sah man den ganzen Tag Angestellte die bemüht waren alles sauber und in Ordnung zu halten.
z.B. früh morgens um 6 Uhr die Gärtner die die Grünanlagen wässerten,die Pooltechniker die die Filter austauschten und die Polls reinigten usw.
Ich würde den Zustand und die Sauberkeit der Anlage und der Pools als sehr gut bezeichnen.
Alle Angestellten waren sehr aufmerksam, nett,freundlich und vor allem sehr sehr kinderfreundlich.
Für kostenloses WLAN bekam man an der Rezeption einen Zettel mit Kenn und Passwort um sich mit seinem Smart-Phone oder Tablet PC in das Netzwerk einwählen zu können.
Der Empfang war in der Hotel-Lobby am besten.
An der Bar in der Lobby gab es einen sehr guten Kaffee und für Kinder eine sehr leckere Trink-Eisschokolade.
Weiterhin gab es einen Geldautomaten an dem man Geld ziehen oder aber auch mitgebrachte Euro in Ägyptische Pfund umtauschen konnte.
Was allerdings Anfangs ein wenig nervte waren die Jungs die einem Boot,Quad und Ausflugs-Touren sowie Massagen ect. verkaufen wollten.
Zeigte man ihnen deutlich sein Desinteresse ließen sie einen nach 2-3 Tagen in Ruhe.
Fast alle Mitarbeiter sprachen und verstanden recht gut deutsch.Ansonsten konnte man sich auch in englisch gut verständigen.
Jedem der dieses Hotel bucht sollte klar sein,das aufgrund der Nähe zum Flughafen ( Transfer ca. 20 Minuten ) öfters Flugzeuge über die Anlage fliegen.
Wir empfanden es nicht als sonderlich störend.Nachts hörten wir diese gar nicht.







Lage & Umgebung5,0
Der Transfer vom Flughafen bis zum Hotel und vom Hotel zum Flughafen dauerte jeweils ca. 20 Minuten.
Vom Hotel zum Strandabschnitt des Schwester-Hotels "Dana Beach" konnte man kostenlos einen Shuttlebus nutzen,die Fahrt dorthin dauerte ca. 5 Minuten.
Der Bus fuhr alle 30 Minuten.Wir waren nur ein mal dort weil uns der Strand im allgemeinen zu steinig gewesen ist.
Die nahe gelegene Senzo Mall zum Shopping war fußläufig in ca. 15 Minuten erreichbar.
Wir waren 2 mal dort und nutzten dafür eines der günstigen Taxi's für 3-4 Euro.
In der Mall gibt es einen großen Supermarkt in dem man auch aus Deutschland bekannte Produkte wie z.B. Nivea Sonnenmilch,Haribo und Bahlsen Süßigkeiten für die Kinder bekommt.
Wir haben uns dort noch ein Getränkepulver Namens Tang gekauft um die Flaschen mit stillem Mineralwasser im Hotel damit zu mischen.
Duty Free Zigaretten gab es dort auch um einiges günstiger als in den Geschäften in der Hotelanlage.
Ansonsten gibt es dort einige Bekleidungs und Schuhgeschäfte,Bars und Cafe,MC Donalds und Kentucky Fried Chicken.
Eine weitere Shopping Möglichkeit gibt es in der nähe des Dana Beach Hotels,welche wir aber nicht besucht haben.
Ansonsten befinden sich in unmittelbarer Nähe nur andere Hotels oder nicht fertiggestellte Hotelruinen.

Zimmer6,0
Unser Doppelzimmer war wie schon erwähnt ebenerdig in dem Bungalow und von der Größe her für 2 Erwachsene und ein Kind absolut ausreichend.
Wir hatten ein großes Doppelbett und 2 zusätzliche Einzelbetten.
Etwas unbequem waren für uns die Kopfkissen weil zu dick und hart.
Wir hatten eine manuell regelbare Klimaanlage die einwandfrei funktionierte sowie einen großen Deckenventilator.
Zur Ausstattung gehörte eine Kühlschrank,Schreibtisch mit Hocker,Telefon,großer Spiegel und ein Flachbild TV mit 4 deutschen Sendern.
Im Bad befand sich eine Nische mit WC,eine wirklich sehr große ebenerdige Dusche,ein Waschtisch und ein Föhn.
Alles war bei unserer Ankunft in einem sauberen und gutem Zustand.
Der junge Mann vom Housekeeping der unser Zimmer reinigte und aufräumte war ebenfalls sehr nett und freundlich.
Als ich ihm nach 3 Tagen mitteilte das der Kühlschrank unseres Zimmers nicht mehr vernünftig kühlte,tauschte er ihn innerhalb 1 Stunde gegen einen neuen aus der dann einwandfrei funktionierte.TOP Service
Er füllte uns den Kühlschrank täglich mit kleinen Flaschen stillem Mineralwasser und großen Flaschen original Coca Cola,Fanta und Sprite auf.
Jeden zweiten Tag baute er aus Decken und Handtüchern auf dem Bett ein Tier wie Elefant und Krokodil.
Zimmertyp:Doppelzimmer
Zimmerkategorie:Standard
Ausblick:zum Pool

Service6,0
Wie schon erwähnt waren alle Mitarbeiter sehr nett,aufmerksam,zuvorkommend,hilfsbereit und sehr kinderfreundlich.
Im deutschen Restaurant "Kaiser" in dem wir täglich frühstückten war besonders der Koch "Ahmed" welcher die Eierspeisen wie Omelett,Spiegel und Rührei zubereitete immer zu einem Spaß aufgelegt.
Auch die deutsche Restaurant-Leiterin war sehr nett und freundlich und stets bemüht alle Gäste zufrieden zu stellen.
Der Lifeguard "Mahmoud" an unserem Bungalow-Pool war ebenfalls super nett,freundlich und immer bemüht seinen Pool und den Bereich außerhalb sauber und in Ordnung zu halten.
Zum Thema Animation für Kinder und Erwachsene kann ich selbst nichts sagen da wir diese nicht genutzt haben.
In der Anlage befindet sich ein Arzt der seine Klinik jeden Tag stundenweise geöffnet hat.
Bei einem Notfall kann dieser auch über die Rezeption rund um die Uhr kontaktiert werden.
Ebenfalls befindet sich eine Apotheke im Resort.



Gastronomie6,0
Bei der Vielzahl an Restaurants sollte jeder etwas zu essen finden was ihm schmeckt.
Wir haben zum Mittagessen wenn dann nur die Snacks wie Pommes,Chicken Nuggets,Sandwiches,Hot Dogs ect. genutzt.
Abends haben wir immer etwas leckeres beim Asiaten oder Italiener gefunden.
Außerdem wurde jeden Abend an verschiedenen Stationen leckerer frisch gegrillter Fisch,Lamm oder Rind angeboten.
Besonders lecker war das gegrillte Hackfleisch ähnlich wie Cevapcici.
Für unseren Geschmack war das Essen gut gewürzt und von guter Qualität.
Wer hier nichts zu essen findet und motzt dem ist nicht helfen.
An Getränken gab es überall in den Restaurants und Bars original Coca Cola,Fanta und Sprite.
Die verschiedenen Fruchtsäfte wie Orange,roter Apfel und Ananas waren auch recht lecker.
Das Ägyptische Lager Bier "Stella" konnte man auch sehr gut trinken.
Die Sauberkeit in den Restaurants würde ich als gut bezeichnen.
Gab es dennoch mal einen Grund zur Beschwerde wegen verschmutztem Geschirr oder Besteck wurde dieses sofort freundlich und entschuldigend ausgetauscht.TOP Service
Wie in allen Urlaubsländern funktioniert es bekanntlich mit einem kleinen Trinkgeld noch einen Tick besser.
Dem für uns zuständigen Service-Mitarbeiter in den von uns genutzten Restaurants gab ich jeden 2 bis 3 Tag 20 Ägyptische Pfund,sind umgerechnet etwas über 2 Euro.
Dafür bekamen wir jeden Tag den gleichen Tisch und er brachte uns die Getränke zum Tisch und füllte die Gläser unaufgefordert nach bis man dankend ablehnte.
Sehr schön war es Abends unter freiem Himmel zu sitzen und sein Essen und anschließend noch gemütlich ein kühles Getränk mit netten Urlaubsbekanntschaften zu sich zu nehmen.


Sport & Unterhaltung6,0
Wie schon erwähnt kann ich zur Animation nichts sagen da von uns nicht genutzt.
Unser Sohn nutzte Abends öfters das kostenlose Kinderkino die Kinderdisco.
Sowie die kostenpflichtigen Kinder-Quads,Videospiele und Airhockey.
Die Liegen mit Auflagen an den Pools und am Strand waren kostenlos.
Ebenfalls kostenlos waren Badehandtücher die an verschiedenen Stationen täglich getauscht werden konnten

Hotel6,0

Tipps & Empfehlung
Zu unserer Reisezeit vom 10.09.15 bis 24.09.15 war es mit 37 bis 40 Grad sehr heiß.
Nach 2-3 Tagen hatte man sich an die Temperaturen gewöhnt und es ließ sich prima aushalten.
Es wehte meistens ein leichter angenehmer Wind.

Hotelsterne sind berechtigt
Hotel entspricht der Katalogbeschreibung
Preis-Leistungs-Verhältnis: Sehr gut
Infos zur Reise
Verreist als:Familie
Kinder:1
Dauer:2 Wochen im September 2015
Reisegrund:Strand
Infos zum Bewerter
Vorname:Sven
Alter:41-45
Bewertungen:1
NaNHilfreich