Archiviert
Heinz (46-50)
Verreist als Paarim Juni 2015für 2 Wochen

Toller Urlaub in einem spitzen Hotel

5,8/6
Nun waren wir zum elften Mal im Jungle Aqua Park haben gleich das zwölfte Mal wieder gebucht!!! Die großzügig angelegte Anlage mit über zwanzig Poolanlagen und einem separat gelegenen Rutschen-Park ist nicht nur für Familien mit Kindern ein Erlebnis, sondern bietet ausreichend Platz für einen Ruheurlaub. Die Sauberkeit wie die All Inclusive Leistung liegt weit über dem landestypischen Durchschnitt (nach über zwanzig Urlauben in Egypten – persönliche Meinung). Das Hotel bietet für alle Altersgruppen etwas. Die Nationalitäten sind alle vertreten. Wir waren nun zu allen Jahreszeiten im Jungle Aqua Park. Durch die stetigen Umbauten, sowie Erweiterungen ist das Hotel nicht nur im Sommer, sondern auch zur „kalten Jahreszeit“ ein tolles fast 5*+ Hotel – landestypisch für uns 6*.

An dieser Stelle ein Dankeschön an alle Hotelangestellte, die stetig bemüht sind einem jeden Wunsch von den Lippen abzulesen. Ein besonderes Dankeschön gilt dem Team der Jazz-Bar mit unter anderen Karam Hashiem und Ahmed Hamdy. Dem Team vom Restaurant Mediterran mit dem guten Herzen „Petra“ (Top Leistung)! Der neuen Guest Relation Janina und der lieben Sekretärin Aliki (die rechte Hand vom Chef). Sowie den Managern Ramadn Sayed, Abdoul Barcan und Wessam Samir. Zuletzt die Besten! Kellner Ali vom Chinesen, Mohamed Eldisoky, Dema Gawish und viele andere! DANKE, ihr macht alle einen Tollen-Job!!!

Lage & Umgebung6,0
Nicht nur das Hotel bietet Einkaufsmöglichkeit und Apotheke. Das Schwestern-Hotel „Alf Leila wa Leila“ gleich nebenan verfügt über kleine Geschäfte und in den Abendstunden über Shows und einem Museum, das man für kleines Geld besuchen kann. Die SenzoMall (Einkaufcenter) gleich neben dem Alf Leila ist gut zu Fuß erreichbar. Hier bekommt man im Spennys z.B. Mückenspray „OFF“ oder eine Telefonkarte bei Vodafone (Reisepass erforderlich!) oder preisgünstige Medikamente bei der staatlichen Apotheke. Eine Einkaufs-Straße ist am Ende der Privatstraße, die zum Dana-Beach Hotel (Schwesterhotel) führt. Diese ist zu Fuß, oder mit Shuttlebus in kurzer Zeit zu erreichen. Hier findet man auch einen Festpreis-Laden „Cleopatra Basar“.

Ausflugstipp: Die „neue Marina“ (Jachthafen) ist immer einen Ausflug wert. Der Hafen erinnert an die Strandpromenaden der holländischen Küste. Diese verfügen über zahlreiche kleine Restaurants und Bistros sowie Geschäfte. Mit einem Hoteltaxi (gebucht für Hin- und Rückfahrt (für Rückfahrt anrufen) für kleines Geld) in ca. 30 min. zu erreichen. Auch die Einkaufsmaile am Giftun Hotel ist eine kurze Reise mit dem Hoteltaxi wert – eine gepflegte Straße mit zahlreichen Geschäften wo die Verkäufer auch mal nicht so aufdringlich sind.
Ein Besuch zum Essen, im Bulls Restaurant ist zu empfehlen! Gut, lecker, günstig!!! TOP
Der zum Hotel gehörige Strand ist mit dem Shuttlebus in kurzer Zeit (ca. 10 min.) im Schwesterhotel Dana-Beach zu erreichen. Hier bekommt man auch Getränke und einen Mittagssnack. „Badeschuhe sind zu empfehlen!“
Die Angeboten Schnorcheltouren, Quad-Touren oder auch der Wellness und Training Bereich im Hotel sind zu empfehlen. Der Transfer zwischen Flughafen und Hotel ist meist in 30 min. erledigt!

Flughafen Tipp: Zigaretten kauft man preiswert gleich bei Ankunft in einem Laden neben dem Gepäckband (z.B. Stange LM ca. 18 Dollar) und bei Rückflug im Duty Free. Das Einreise-Visum kostet beim Reiseveranstalter ab 25 €. Das bekommt man für nur 25 Dollar aber auch am Bankschalter in der Ankunftshalle. Für Trinkgelder empfiehlt sich auch der Dollar in kleinen Scheinen, da die einheimische Währung am Automaten meist nur in größeren Scheinen ausgeben wird. Im Hotel selbst kann man zur Not auch mit Euro bezahlen. Jedoch sollte man auf Münzgeld verzichten. Bei wechseln von Trinkgeldern müssen die Jungs hohe Gebühren zahlen. Einheimische Währung kann man am deutschen Flughafen (Wechselbank), beim Visum kauf oder in der Hotel Lobby bekommen.


Zimmer6,0
Die Bungalows lassen keine Wünsche offen. Diele, Schlafraum, Vorraum zur Terrasse und ein großes Bad/WC mit begehbarer Dusche. Die Ausstattung der Bungalows auf ca. 40 qm: Terrasse, Minibar, Safe, TV, Föhn und so weiter. Die Zimmer sind sehr Sauber und die Einrichtung aus Mitte 2009 ist zeitgemäß und seither immer wieder verändert. Der Schlafraum und Vorraum kann durch Schiebetüren/o. Vorhang abgetrennt werden, sodass man mit Kindern auch einmal für sich sein kann - der Vorraum ist min. mit zwei weiteren Betten ausgestattet.

Zimmertyp:Bungalow
Zimmerkategorie:Standard
Ausblick:zum Pool

Service6,0
Das gesamte Personal ist immer freundlich und bemüht einem den Urlaub noch besser zu bereiten. Mit Englisch kommt man immer durch, aber auch mit Deutsch wird das meiste verstanden. Wie in allen Servicebereichen ist auch hier ein kleines Trinkgeld zur Anerkennung hilfreich um einen 6* Urlaub zu genießen. Aber auch „Freundlichkeit“ zum Personal wird belohnt. Wir sagen immer „wie man in den Wald hinein ruft so…. Die Zimmerreinigung erfolgt täglich mit frischen Handtüchern. Das Zimmer wird nach unserer Erfahrung super Sauber gehalten. Wer den Koffer nicht zu voll packen möchte, hat die Möglichkeit im Hotel waschen zu lassen. Für kleines Geld wird die Wäsche schnell mit Top Qualität gereinigt. Aber auch für ärztliche Versorgung und Apotheke ist gesorgt. Wer dennoch einmal Anlass zur Beschwerde hat, dem wird sofort geholfen. Und wenn dann wirklich etwas ist, wird es sofort abgestellt. Für Kinder sicher ein Paradies! Zwei Wasser Spielplätze und ein Spielplatz und mit diesem riesigen Rutschen-Park wohl ein Traum für klein, Mittel und große Kinder. Auch für Abend-Unterhaltung der Kinder ist gesorgt.
Die Animation ist nach unserem Empfinden genau richtig – und nicht störend!

Gastronomie5,0
Das Hotel verfügt seit neustem über 7 Restaurants zZgl. Pizzeria, Spaghetteria, Eisdiele, Kuchenbar und einem MC (Snackbar). Sowie über mehr als 8 Bars!
Und so sind wir es in der PickAlbatrosGruppe gewohnt. Klasse leckeres Essen, dass ab und an auch wieder nett dekoriert war! Echt Klasse und ein dickes Lob an die Küche!!! Der hier nichts Leckeres findet, der hat nicht geschaut! Diesmal ein besonderes Lob an die deutsche Küche und der chinesischen Küche. Geschmacklich lässt es schon mal zu Wünschen übrig, aber jeder hat halt einen anderen Geschmack!
Die Getränke haben einen hohen Standard und sind ohne Sorge mit Eiswürfel zu genießen. Hygiene und Sauberkeit werden nicht nur Großgeschrieben, sondern gelebt! Auch hier ein Lob!!!

Sport & Unterhaltung6,0
Das Freizeitangebot ist im Jungle mehr als ausreichend, Tennis, Tischtennis, Minigolf, Spielgeräte und Training Center usw. Die Animation ist nicht aufdringlich und einen Internetzugang (WLan) erhält man kostenlos an der Rezeption. Mit dem Hauptpool (Aktivpool) und den zahlreichen Ruhepools direkt am Zimmer gibt es genügend sauberes Wasser zum Planschen. Liegen und Sonnenschirme sind in der Anlage und am Strand ausreichend vorhanden. Wer Sandstrand liebt, ist allerdings hier nicht am richtigen Platz - Badeschuhe sind zu Empfehlen!

Hotel6,0

Tipps & Empfehlung
Letzter Tipp: Auf keinen Fall Leitungswasser zum Zähneputzen benutzen, das Zimmer wird ausrechend mit Wasserflaschen bestückt. Sollten dennoch Darmprobleme aufkommen, Medikamente aus Deutschland helfen nur unzureichend da der Wirkstoff nicht hilft - einfach zu Hotel Apotheke und es ist schnell vergessen. Oft trinken Urlauber aufgrund des Klimas viel Wasser, das ist OK, aber vergessen sie meistens den Zuckerhaushalt (Salz und Zucker ist nicht ausreichend in der Küche verwendet)- Tipp auch mal Cola oder ähnliches trinken - besonders gut: Cola mit frischen Limonen-Saft

Tolle Tipps gibt es immer in der Facebook-Gruppe: Fans vom Hotel Jungle Aqua Park (Deutsch)

Hotel wirkt besser als angegebene Hotelsterne
Hotel ist besser als in der Katalogbeschreibung
Preis-Leistungs-Verhältnis: Angemessen
Infos zur Reise
Verreist als:Paar
Kinder:Keine Kinder
Dauer:2 Wochen im Juni 2015
Reisegrund:Strand
Infos zum Bewerter
Vorname:Heinz
Alter:46-50
Bewertungen:10
NaNHilfreich