Archiviert
Daniela (36-40)
Verreist als Familieim April 2015für 2 Wochen

Jungle Aqua Park Fieber

5,7/6
Riesen Anlage in zweiter Strandlage mit einer Vielzahl von Freizeitmöglichkeiten. Für Ägypten ein sehr besonderes Hotel.
Wir kommen wieder und dieses Mal mit Freunden, die wir mit den Jungle Fieber anstecken werden

Lage & Umgebung5,0
Die Transferzeit war nur max 15 min, obwohl an den Kampftagen (Donnerstag u. Sonntag)viele Flugzeuge über die Anlage fliegen, merkt man kaum Fluglärm.Es ist eher ein Spaß zu schauen, wo die Flugzeuge herkommen. Wie gesagt das Hotel in zweiter Strandlage, ein Shuttlebus fährt alle 15/30 min. Zu Fuß kann man wunderbar zu einem Shoppigcenter (sehr europäisch) gehen. Als Abendsparziergang oder der hoteleigene Weg zu dem Basar(ein Shop, wo Festpreise sind) auch super zur Verdauung. Um das Hotel herum führt eine Straße-super zum Joggen 1,2 km lang ein e Runde.Sonst herum nur Wüste,außer das Nachbarhotel 1001 Nacht.

Zimmer6,0
Die Zimmer waren echt groß, denn mit vier Personen kann es da manchmal schon mal eng werden und unser Traum eine Terrasse direkt zum Pool.I love it!Es war sauber und alles o.k., klar sind die Ägypter keine deutschen Handwerker, da ist schon mal ein Türgriff schief, aber es war alles heil und sobald etwas defekt war, hat unser Ahmed gleich ein Haustechniker gerufen. Ahmed hat uns auch mit Dekorationen aus Handtücher verwöhnt. Wir hatten einen Wasserkocher im Zimmer für lau, eine Tresor für lau, und Minibar, der auf Nachfragen auch mit Softgetränken bestückt wurde.Zu Silvester bitte gleiches Zimmer, gleicher Ahmed!
Zimmertyp:Bungalow

Service5,0
Beim Einchecken hätte ich mehr Interesse und Freundlichkeit gewünscht(bin gelernte Hotelfachfrau da achtet man genauer), war bisschen Abfertigung, dafür haben die Servicekräfte im deutschen Restaurant, die Helfer im Rutschenturm und Ahmed unsere Reinigungskraft alles übertrumpft, die deutsche Guest Relation nicht zu vergessen.
Der Umgang mit Beschwerden an der Rezeption(da wir anfangs eine Autobahn -gefühlt- im Zimmer hatten)war langsam. man muss dazu sagen, dass das Hotel ausgebucht war, aber man wurde doch ein wenig ignoriert-nur mit Nachdruck ging es.Die Kinderbetreuung haben wir nur wenig benutzt, aber sie hatten tolle Ideen und deutschsprachig dazu, was auch nicht selbstverständlich ist.

Gastronomie6,0
Die lange Kette der Restaurants, war schon der Hammer und wer hier nicht satt wird, der tut mir leid. Das Eis in der Eisdiele am Nachmittag lecker!!!Die Kuchen auch super.Das Fast Food Restaurant für ein Mittagssnack gibts auch nichts zu bemängeln.Im Aquapark gabs auch ein Snackbüffet und Eis mittags, haben wir uns oft zu unser Familienliege mitgenommen und Picknick gemacht. Das Frühstück war auch super lecker besonders das frische Fladenbrote, Herzpfannkuchen und mein Liebling fritierte Kartoffeln und Paprika. Beim Abendbrot kann ich nur den Tip geben öfter Fleisch-Fisch-Dessertstationen draussen aufzubauen.Dieses war nur 2 Mal in der Woche der Fall. Und das Kinderbüffet länger stehen zu lassen.
Aber ein großes Lob, es wurde gaaaanz oft die Temperaturen der Speisen überprüft, um die Büffets rund um sauber und es haben so einige gekleckert.
Von meinem letzten Besuch in Ägypten hatte ich böse Erinnerungen an Pharaos Rache, aber keiner von uns wurde davon heimgesucht, da spricht die Hohe Qualität der Hygiene.Dafür Extra ****** von mir!!!Gerne haben wir auch Trinkgeld gegeben für die Spässe und die Aufmerksamkeiten der Servicekräfte.-gern genommen Katjes be veggie oder Milka Schokolade

Sport & Unterhaltung6,0
Fitnessstudio haben wir nicht genutzt. Die Pools der Wahrnsinn, der Rutschenturm im Aquapark der Hammer noch nie so gesehen, tolle Unterhaltung für die Kids-vor der Minidisco gab es immer Kinderkino, hat auch noch nie ein Hotel angeboten. Animation bietet alles von Spass bis Sport. Abends Animation auch für jeden was dabei.

Tip-wenn man nicht zunehmen möchte 2,3 Mal am Tag im Wasserkanal schwimmen, der um den Aquapark führt.Macht Spass.Alle Pools sauber.

Zu Zustand der Liegestühle:Liegestühle, nein es gab Liegebetten, bequem oder Sonnenhimmelbetten, alles super Zustand.

Zum Strand-der war ok-waren wir auch öfter-gerade zum Schnorcheln, aber bei unserem kalten Wind-war nur Burgen bauen und sparzieren gehen möglich.Der Strand war auch sauber und man hat sich genau wie im Aquapark bemüht, dass jeder einen schönen Platz bekommt.
Wir hatten das Problem, dass wir uns ganz oft nicht entscheiden konnten, wo wir liegen im Aquapark , am Hauptpool, am Strand am Hauspool.,-)

Hotel6,0

Tipps & Empfehlung
Werded Fan der Aqua Jungle Park Fangruppe bei Facebook, die haben uns so viele Informationen geliefert, rund um Visum, Einkaufsmöglichkeiten.

Hotel wirkt besser als angegebene Hotelsterne
Hotel entspricht der Katalogbeschreibung
Preis-Leistungs-Verhältnis: Sehr gut
Infos zur Reise
Verreist als:Familie
Kinder:2
Dauer:2 Wochen im April 2015
Reisegrund:Strand
Infos zum Bewerter
Vorname:Daniela
Alter:36-40
Bewertungen:7
NaNHilfreich