Archiviert
Kristin (31-35)
Verreist als Familieim Mai 2015für 2 Wochen

Hotel ist okay aber kein 2.mal wert

3,8/6
Das Hotel im Allgemeinen ist nicht schlecht, man muss über Kleinigkeiten, wie Zimmerreinigung und Zustand der Anlage hinwegsehe. Es ist leider sehr schade, dass in diesem Land keine Frauen arbeiten dürfen, dass merkt man extrem an der Sauberkeit, Frauen sehen einfach die kleinen Details. Es ist nicht okay wenn in 2 Wochen einfach nur die Betten ordentlich gemacht werden und aus den Zimmern gefegt wird. Eine gründliche Reinigung sollte da schon Standart sein. Naja man kann darüber hinwegsehen, wenn man nicht sehr kleinlich ist. Was wir schade fanden ist das dies ein vorallem für Kinder angebrisenes Hotel ist und dann finden wir eine sehr etwas heruntergekommene Poollandschaft vor. Bei genauerer Betrachtung der Böden in den Pools,sind diese unter anderem etwas aufgerissen und weisen Blasen auf vorallem der bei den Kinderrutschen neben den Erwachsenen Rutschen. Man muss halt etwas aufpassen. Unserer Tochter haben die vielen Rutschen aber sehr gefallen und das ist es Wert. Was wir viel schlimmer fanden ist die teilweise Unfreundlichkeit und nicht Beachtung des Service. Es ist schon eine Frechheit das der Service einen anschaut und sieht das man noch nichts zu trinken hat und einfach weitergeht. Man hat nicht in jedem Restaurant die Möglichkeit sich selbst das Trinken zu organisieren, was ja kein Problem wäre wenn man es könnte aber einfach wegschauen und so tun als haben sie nix gemerkt, geht auf keinem Fall. Wenn man dann einen anspricht und ihn schon fast festhalten muss um etwas zu bestellen, bekommt man mitunter nicht gerade nette Blicke zugeworfen. Es ist schon fast das Gefühl aufgekommen, als haben einige des Personals keine Lust zu arbeiten und das geht nicht. Wir können auch nicht nachvollziehen, wie hier bewertet worden ist. Fast jeder 2. schreibt superfreundliches und hilfsbereites Personal. Es gibt Ausnahmen aber die kann man an einer Hand abzählen.
Wir wollen auch nicht alles schlecht reden. Das Essen war sehr lecker und vielfältig, etwas mehr Obstauswahl wäre nicht schlecht aber okay. Vorallem ist es ein Hotel wo man keine Durchfallerkrankung bekommt, man kann beruhigt Eis essen und alles andere. Das war für uns sehr positiv. Wir würden aber trotzdem nicht mehr in dieses Hotel gehen, da uns der Strand ersten zu weit weg und eine reine Katastrophe ist. Dana Beach ist mit Abstand der schlimmste Strand den wir je erlebt haben. Uns war klar wir brauchen Badeschuhe um ins Meer zu gehen, aber man brau he diese komplett um überhaupt gehen zu können, das ist nicht grobkörniger Sand sondern steiniger Sand, für Kinder absolut ungeeignet. Das Essen ist auch nicht besonders toll aber da wir nur 2 mal da waren hat es gereicht für einen Snack. Um das ganze auf den Punkt zu bringen, es war nicht die reinste Katastrophe, es gab schöne Momente, vorallem der Delfinausflug mit Mohamed(unbedingt buchen wenn man in Ägypten ist - www.Ausflug-mit- Mohamed .com) aber nochmal würden wir nicht wiederkommen, vielleicht ein Tagesausflug dahin nur wegen den Rutschen.

Lage & Umgebung3,0
zu weit zum Strand, schlechter Strand

Zimmer3,0
Grösse und Zustand okay, Sauberkeit nicht so toll
Zimmertyp:Familienzimmer
Zimmerkategorie:Standard
Ausblick:zum Pool

Service3,0
mitunter Katastrophe, keine Freundlichkeit, schlechte Zimmerreinigung

Gastronomie5,0
Gutes Essen, Qualität und Hygiene okay

Sport & Unterhaltung5,0
durch die vielen Rutschen war es nicht ganz so langweilig, Liegen und Schirme waren okay

Hotel4,0

Tipps & Empfehlung
unbeding Ausflug mit Mohamed machen, einmalig und nicht so auf Massen aufgebaut, er sucht eher ruhige ecken zum schwimmen mit den Delfinen und nicht wie ander Boote die die Delfine noch jagen

Hotel wirkt schlechter als angegebene Hotelsterne
Hotel entspricht der Katalogbeschreibung
Preis-Leistungs-Verhältnis: Angemessen
Infos zur Reise
Verreist als:Familie
Kinder:1
Dauer:2 Wochen im Mai 2015
Reisegrund:Strand
Infos zum Bewerter
Vorname:Kristin
Alter:31-35
Bewertungen:1
NaNHilfreich