Andreas (51-55)
Verreist als Paarim September 2015für 1-3 Tage

Einfach nur ekelhaft

1,5/6
Wir hatten den Jungle Aqua Park auf Grund der hohen Weiterempfehlungsrate von 97% gebucht. Was wir allerdings in Sachen Hygiene und Sauberkeit erlebt haben war einfach nur ekelhaft, so dass wir nach zwei Tagen umgebucht haben. Bei uns hätte der WKD das Hotel schon längst geschlossen

Lage & Umgebung4,0
nicht weit vom Flughafen entfernt.

Zimmer1,0
Bei unserer Ankunft im Zimmer fanden wir im Kühlschrank noch die angebrochenen Getränkeflaschen des Vorgängers vor. Auch die Hand- und Badetücher waren noch die vom Vorgänger, sie waren lediglich zusammengelegt. Aber man konnte noch deutlich die blaue Zahnpaste und diverse Schmutzspuren erkennen. Aus dem Kühlschrank lief die ganze Zeit Wasser aus und verteilte sich auf dem Zimmerboden. Der Balkon war ebenfalls total dreckig.
Auf dem Kaffee-Tablett waren diverse kaffeeränder zu sehen, die Kaffeetassen und die Löffel wiesen ebenfalls noch Restspuren auf und die Teebox entwickelte schon Eigenleben vor Dreck. Vor unserer Tür fanden wir gebrauchte Damenbinden und sonstigen Schmutz. Auf unsere Reklamation wurden lediglich die Handtücher getauscht und die Flaschen entfernt.
Zimmertyp:Doppelzimmer
Zimmerkategorie:Bestprice
Ausblick:zum Pool

Service1,0
Die Servicemitarbeiter waren nicht sonderlich motiviert und unfreundlich. Auf unsere Reklamation hat man nur bedingt reagiert.

Gastronomie1,0
Das Hotel hat 7 Restaurants und diverse Bars. Allerdings bekommt man nicht in jedem Lokal alles zu essen. Wir mussten teilweise durch vier bis fünf Lokale gehen um alles zu finden, d.h. am Ende war alles Essen kalt. Anstehzeiten von bis zu 30 Minuten. Mit den Hähnchen wurde von dem Koch Harakiri gemacht, und dann mit den Händen lieblos aufs Teller geworfen, auch bei anderen Kochbereichen kannte man anscheinend keine Serviergabeln, Die Köche hatten zwar Handschuhe an, aber diese wurden nie gewechselt, auch nicht nachdem man sich den Schweiss abgewischt hatte. Mit der Sauberkeit stand es auch nicht zum Besten. Die Tische und Stühle, sowie der Boden waren dreckig. Auch die Teller, Gläser und Bestecke wiesen immer wieder Spuren von Essensresten auf. Der Tresen und die tabletts waren total verdreckt und auf den Serviettenständern, Pfeffer- und Salzstreuern konnte man Unmengen von Fingerabdrücken, Ketchup und sonstigen Spuren zu finden. Der Höhepunkt war aber ein Kellner der am Nebentisch einfach das Besteck von den Leuten die gerade gegangen waren mit dem Lappen abwischte, mit dem er zuvor den Tisch abputzte und dann das Besteck für die nächsten Gäste einfach wieder eindeckte. Dies war dann der Moment an dem ich nichts mehr essen konnte, weil ich mir solch einen Ekel geholt habe.

Sport & Unterhaltung1,0
Die Poolanlage sah auf den ersten Blick ganz gut aus, aber in unserem Pool schwammen Flaschen rum, was aber den Poolboy nicht sonderlich interessierte. Wir haben diese dann selbst rausgeholt. Auch die Tischchen bei den Liegen waren total schmutzig, wir haben 3 Papiertaschentücher gebraucht um den Tisch einigermaßen sauber zu bekommen. Auf dem Rasen beim Pool lagen schon bei unserer Ankunft schmutzige Teller und Gläser, diese lagen auch noch zwei tage später bei unserer Abreise.

Hotel1,0

Hotel wirkt schlechter als angegebene Hotelsterne
Hotel ist schlechter als in der Katalogbeschreibung
Preis-Leistungs-Verhältnis: Sehr schlecht
Infos zur Reise
Verreist als:Paar
Kinder:Keine Kinder
Dauer:1-3 Tage im September 2015
Reisegrund:Strand
Infos zum Bewerter
Vorname:Andreas
Alter:51-55
Bewertungen:1