Archiviert
Julia (19-25)
Verreist als Paarim Mai 2015für 1 Woche

Dschungelfieber am Roten Meeresparadies

4,5/6
Bungalows sind super sauber und schön eingerichtet. jeder Bungalowabschnitt hat seinen seperaten Poolabschnitt. Pools bzw die gesamte Hotelanlage ist sehr gepflegt und liebevoll hergerichtet. Man sieht immer jemanden der die Hotelanlage pflegt.W-lan war eigentlich nur in der Lobby nutzbar, sonst kein Empfang

Lage & Umgebung4,0
Der Shuttleservice fuhr jede halbe Stunde zum Strand und zurück. Man konnte aber problemlos auch zu Fuß den Wege erreichen. (Einkaufszentrum Senzo Mall). Da das Hotel relativ nahe am Flughafen liegt, durfte man am Strand die ankommenden Flugzeuge samt Geräusche mit genießen. Das Wasser und der Strand ist sauber und gepflegt, aber nur mit Wasserschuhen zu empfehlen. Die Geschäfte im Hotel und gegnüber des Dana Beach sind nicht zu empfehlen da alle zu aufdringlich sind. Ab 20 uhr ist nur ein Sandkünstler zu empfehlen der schöne bilder in Flaschen zaubert (ca 20 m vom Dana Beach. Sonst sieht man das Hurghada sich zu einem Touristenzentrum entwickelt, mit Baustellen und teilweise vielll Sand.

Zimmer6,0
Liebevoll eingerichtete zimmer, sauber und großzügig ausgestattet. Die Minibar ist immer kalt und gefüllt mit Wasser. Selbst unter den Betten oder auf den Bilderrahmen konnte man kein Staubkorn entdecken und das Bad war auch immer haarfrei.
Zimmertyp:Bungalow
Zimmerkategorie:Spartipp
Ausblick:zum Pool

Service5,0
. Es gab eine große Auswahl an Essmöglichkeiten,jedoch fast jeden Tag das Gleiche.Man konnte bedenkenlos alles genießen und das Servicepersonal war sehr aufmerksam und hatte Fremdsprachenkenntnisse. Selbst auf dem Bilderrahmen hat man kein Staubkorn gefunden, also alles tipp top.

Gastronomie4,0
Es gibt genug Restaurants mit mehreren auswahlmöglichkeiten an küchenstilen.
Leider gab es jeden Tag fast immer die selben Speisen, aber für jeden ist immer etwas dabei.personal arbeitet hygenisch und achten auf die Sauberkeit in allen bereichen.
Die strandbar hatte eintöniges Essen was nicht dazu verleitete über Mittag am Strand zu bleiben.

Sport & Unterhaltung3,0
Sehr schöne Anlage bis auf das einige vom Personal nicht oder kaum Englisch konnten zb Bei den Rutschen: da es 2 arten von reifen gibt gelbe und grüne. wenn man sich einen geholt hat wusste man nie mit welcher Rutsche man rutschen durfte da das personal nicht Deutsch oder englisch könnten, sondern nur mit der Pfeife ein Pfeifkonzert hinlegte ! Danach hatte man auch keine lust mehr zu Rutschen. Die Pools an der rezeption undan den Bungalows sind voll zu empfehlen, da sie jeden Tag gesäubert werden,Bei den Rutschen bleibt die sauberkeit im wasser zu wünschen übrig

Hotel5,0

Tipps & Empfehlung
Beste Reisezeit ist Mai weil das wetter angenehme ist, das hotel nicht voll ausgebucht ist und das Preisleistungsverhältnis stimmt.
Wenn man schon mal da ist kann man sich auch mal Sand City anschauen und gleich im Senso Mall einkaufen.
Zu fuß 10 min und gunstiger als mit dem taxi.

Hotelsterne sind berechtigt
Hotel entspricht der Katalogbeschreibung
Preis-Leistungs-Verhältnis: Sehr gut
Infos zur Reise
Verreist als:Paar
Kinder:Keine Kinder
Dauer:1 Woche im Mai 2015
Reisegrund:Strand
Infos zum Bewerter
Vorname:Julia
Alter:19-25
Bewertungen:2