Archiviert
Valentina (41-45)
Verreist als Familieim September 2015für 1-3 Tage

Für dürchfahrt OK

4,2/6
Der erster Eindruck von dem Hotel: hell, sauber, viele Sitzmöglichkeiten, freundliches Personal, sehr viel Informationen für Freizeitgestaltung und Ausflugsmöglichkeiten.
Internetzugang nur an dafür bestimmte Stellen möglich, nicht Im Zimmer.

Lage & Umgebung5,0
Das Hotel ist gut erreichbar, hat ausreichend Parkplätze zu verfügung, Einkaufsmöglichkeiten in unmittelbare nähe

Zimmer3,0
Eine große Entteuschung war das Zimmer .Wir hatten ein Familienzimmer für 3 Personen gebucht und habe mehrmals betont das das Kind 14 Jahre ist. Das Doppelbett stand von eine Seite an der Wand an, an der zweite Seite am Kopfende stand die Leiter für das Hochbett. Wenn man aufstehen wollte, musste man aufpassen, das man sich nicht irgendwo an irgendwas anstoßt. Und das das Klappbett mit dem Kind (das nicht gerade 50 kg wiegt) direkt über dem Kopf hängt, hatte nicht für eine entspannte und erholsame Nacht gesorgt. Bei den Bilder von Familienzimmern waren dieses Zimmer nich zu sehen. Hätten wir es vorher gesehen, dann hätten wir es garantiert nicht gebucht!!! Das Ergebniss vom unserem Aufenthalt: von 3 gebuchte Nächte nur 1 geblieben.
Bad und Toilette waren getrennt, was bei einem Familienzimmer auch sinnvoll ist.
Zimmertyp:Familienzimmer
Ausblick:zum Innenhof

Service5,0
Das Personal ist freundlich und nett, immer bemüht die Wünschen der Gäste nach möglichkeiten zu erfühlen. Zimmerreinigung ging jedoch ohne anzuklopfen ins Zimmer rein.

Gastronomie3,0
Frühstücksangebot sehr groß und vielfältig. Rürei war aber in einem Behälter, der komplett mit Alufolie ausgelegtwar, serviert. ??? Wirkte nicht wirklich appetitlich. Auch das Warmessen am Abend sah nicht gerade einladend aus, schmeckte aber ganz OK. Salatbuffet war für mich das beste Angebot am Abend- viel Auswahl und schmeckte auch gut.
Insgesamt wirkte der Speisesaal wie eine Mensa. Das Geschirr räumen die Gäste selber weg! und sortieren es auch noch dabei!!! Wenn man etwas später zum essen kommt, sind die Tische auf jedenfall von jemandem genutzt. Und es wird nicht zwischendurch Tische geputzt???!!! Wie hygienisch ist denn so was???
Also wenn jemand entspannt essen will, sollte es irgendwoh anders tuen.!!!

Hotel5,0

Tipps & Empfehlung
Für große Familien mit 2-4 Kinder sicherlich eine günstige alternative zu anderen Hotels. Wer beim essen nicht wählerisch ist, könnte sich da auch wohlfühlen.

Hotelsterne sind berechtigt
Preis-Leistungs-Verhältnis: Angemessen
Infos zur Reise
Verreist als:Familie
Kinder:1
Dauer:1-3 Tage im September 2015
Reisegrund:Sonstige
Infos zum Bewerter
Vorname:Valentina
Alter:41-45
Bewertungen:1
NaNHilfreich