Archiviert
Wilfried (56-60)
Verreist als Paarim September 2015für 1-3 Tage

Kundenorientierung "Null"

3,3/6
Trotz Anmeldung und Anzahlung per mail mit allem relevanten Daten wird man beim Check in aufgefordert ein Formular auszufüllen. Beim Bezahlen stellt man fest das die Daten auf der Rechnung nicht den Anmeldedaten entsprechen.
Während einer Feier werden zwei Wäschewägen mit schmutziger Wäsche durch den Saal gefahren???
Der Sekt beim Empfang war warm.
Die Bedienung war sehr ungeschickt, Rotwein aus der Flasche ins Glas zu füllen ist ihr mehrmals misslungen, dementsprechend sah die einmal weiße Tischdecke aus.
Das Ambiente der Location ist sehr schön. Es eignet sich sehr gut für Veranstaltungen, wenn sich der Service und die Prozesse optimieren.

Lage & Umgebung4,3
Verkehrsanbindung & Ausflugsmöglichkeiten5,0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten4,0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung5,0
Restaurants & Bars in der Nähe3,0

Zimmer4,0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)5,0
Größe des Badezimmers3,0
Sauberkeit & Wäschewechsel5,0
Größe des Zimmers3,0
Zimmertyp:Doppelzimmer
Zimmerkategorie:Standard
Ausblick:zur Landseite

Service1,8
Rezeption, Check-in & Check-out1,0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals3,0
Freundlichkeit & Hilfsbereitschaft2,0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)1,0

Gastronomie2,8
Vielfalt der Speisen & Getränke3,0
Sauberkeit im Restaurant & am Tisch1,0
Atmosphäre & Einrichtung5,0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke2,0

Sport & Unterhaltung3,0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)3,0

Hotel4,3
Zustand des Hotels5,0
Allgemeine Sauberkeit5,0
Familienfreundlichkeit4,0
Behindertenfreundlichkeit3,0

Hotel wirkt schlechter als angegebene Hotelsterne
Hotel entspricht der Katalogbeschreibung
Preis-Leistungs-Verhältnis: Angemessen
Infos zur Reise
Verreist als:Paar
Kinder:Keine Kinder
Dauer:1-3 Tage im September 2015
Reisegrund:Sonstige
Infos zum Bewerter
Vorname:Wilfried
Alter:56-60
Bewertungen:6
Kommentar des Hoteliers
Sehr geehrter Gast,

vielen herzlichen Dank, dass Sie sich die Zeit genommen haben, uns zu bewerten.

Es tut uns sehr leid, dass sich Ihr Aufenthalt im JUFA Schloss Röthelstein nicht wie von Ihnen erwartet, gestalten ließ. Da wir ständig an die Verbesserung unserer Qualität arbeiten, nehmen wir uns Ihre Kritik sehr zu Herzen.

Seit kurzem ist eine neue Hotelleitung im JUFA Schloss Röthelstein tätig, und wir versichern Ihnen, dass wir ständig daran arbeiten, es unseren Gästen an nichts fehlen zu lassen. Ein besserer und gezielter Einsatzplan des Personals und Planung der vorkommenden Tätigkeiten wurden schon thematisiert und durchgeführt, um die Service-Vorgänge zu optimieren.

Bezüglich des Meldezettels dürfen wir erwähnen, dass die Hotellerie auf Grund des österreichischen Meldegesetztes verpflichtet ist, bei der Anreise dafür zu sorgen, dass jeder Gast ein Meldezettel ausfüllt und unterschreibt.

Wir würden uns freuen, wenn Sie uns nochmals die Chance geben würden, Sie bei einem neuerlichen Aufenthalt in der Welt von JUFA von unserer gewohnten Qualität überzeugen zu können.

Mit herzlichen Grüßen

Ihr JUFA-Team
NaNHilfreich