Archiviert
Marky (41-45)
Verreist als Familieim Juni 2015für 1 Woche

Preiswertes Hotel mit tollem Pool und gutem Essen

4,5/6
Das Hotel besteht aus einem Haupthaus mit Rezeption und Restaurant. Der Eingang der Rezeption ist von Außen schlecht beschildert und man muss erst eine Treppe nach unten gehen.
Über einen Tunnel, der unter einer Straße hindurchführt, gelangt man auf das Poolareal, wo sich am Ende auch die Pool-Appartments befinden.

Insgesamt macht das Hotel einen sauberen Eindruck.
Überwiegend deutsche Gäste.

WLAN wurde nicht genutzt. Wäre aber gegen Gebühr möglich gewesen.

Lage & Umgebung4,0
Das Hotel liegt in dem recht ruhigen kleinen Ort PortoColom. Nur der Marktplatz trennt das Hotel von der schönen Bucht. Zu einer tollen Badebucht Cala Marsal ist man mit Kind zu Fuß ca. 10 min unterwegs. Es gibt ausreichend Parkplätze in Hotelnähe.
Es gibt wenige klassische Touristen-Shops, dafür aber ein paar schöne Geschäfte, z.B. Modeshops in einheimischem Stil.
Wer Party und ausgiebiges Nachtleben sucht, ist hier jedoch falsch. Wer etwas Ruhe fernab der klassischen Touristenzentren sucht, trifft hier eine gute Wahl.

Zimmer4,0
Die Appartments waren von der Größe für 2 Erwachsene und ein Kleinkind ausreichend, allerdings nicht sehr modern.

Wie hatten ein Appartment im Poolhaus im Parterre.
Aussicht war sehr mäßig, dafür aber bei der Hitze relativ kühl und der Weg zum Pool war sehr kurz.

Die Klimaanlage funktionierte einwandfrei und war individuell einstellbar und im Wohnzimmer positioniert.

Küche war abgewohnt, Geschirr schien nicht sehr sauber und könnte durchdachter vorhanden sein.
Kühlschrank funktionierte sehr gut.

Das Bad war noch akzeptabel, aber nicht sehr durchdacht bzw. gepflegt.

Der Spiegel befand sich links vom Waschbecken, es gab keinerlei Ablagen im Bad, so dass wir improvisieren mussten. Es gab auch keine Haken oder Handtuch-, Badetuchhalter, obwohl Bohrlöcher hierfür vorhanden waren.

Mit wenig Aufwand könnte das Hotel das Bad deutlich zweckmäßiger gestalten.

Die Toilettenspülung sollte komplett erneuert werden und nicht nur immer für wenige Spülvorgänge notdürftig repariert werden.

Im Parterre stank es mehrfach nach Abwasser, da wohl immer wieder die Abwasserleitungen verstopft waren.
Auch diese schienen immer nur notdürftig wieder für kurze Zeit gereinigt zu werden.
Manchmal wäre vielleicht die große Lösung die sinnvollere.

Im Zimmer befanden sich insgesamt 2 Safes. Es gelang der Rezeption jedoch bis zu unserer Abreise nicht, einen Schlüssel für einen dieses Safes gegen Entgelt zur Verfügung zu stellen. Das war eine schwache organisatorische Leistung, wenn man als Gast eigentlich damit gerechnet hatte, dass man Wertsachen dort einschließen kann.
Zimmertyp:Appartement
Zimmerkategorie:Standard
Ausblick:zum Pool

Service4,0
Das Team ist sehr freundlich und hilfsbereit und spricht teilweise deutsch.

Zimmer wurde gut gereinigt, allerdings roch es danach manchmal sehr intensiv nach Reinigungsmitteln und der Boden schien optisch zwar sauber, war aber vermutlich mit einem Mix aus Reinigungsmitteln und Staub überzogen, den man deutlich an seinen Füßen spüren konnte, wenn man barfuß lief oder als Kind auf dem Boden spielte.

Bei uns war gleich zu Anfang die Toilettenspülung defekt. DIe Reklamation wurde zeitnah umgesetzt, allerdings mit dem Ergebnis, dass nach 1 bis 2 mal Spülen diese wieder defekt war. Dies wiederholte sich so leider dreimal und war natürlich nervig.

Gastronomie5,0
Es gab ein großes Restaurant mit Innenbereich und der Möglichkeit unter freiem Himmel im Innenhof zu sitzen.

Das Restaurant war sehr sauber.

Die Auswahl und Qualität des Essens überraschte für ein Haus dieser Kategorie sehr positiv. Es war immer viel Auswahl und für jeden Geschmack etwas dabei.

Zum Abendessen konnte man bei Halbpension eine Getränkeflat für Softgetränke, Bier und Wein für 4 Euro buchen oder aber von der Getränkekarte bestellen.

Es gab auch eine sehr nette weibliche deutsche Bedienung im Restaurant, die immer mit Rat und Tat zur Seite stand.

Was allerdings absolut enttäuschend und inakzeptabel war, waren die a la carte Cocktails an der Bar beim Restaurant.
Hierbei handelt es sich um einen zum Teil ungenießbaren Automaten-Mix mit einem Schuß Alkohol zu ortsüblichen Cocktail-Preisen. Für diese Cocktails wäre bereits 1 Euro schon zu viel gewesen. Diese Bewertung fließt aber nicht in die Gastronomiebewertung mit ein, da ich hierfür nicht einmal 1 Sonne vergeben würde. Hier sollte das Hotel dringend nachbessern.

Sport & Unterhaltung5,0
Schöner großer Pool, der sehr flach abfällt. Somit ideal für kleine Kinder. Es gab einen kleinen Kinderspielplatz und eine Pool-Bar.
Ein Animateur warb dezent für ein kleines Animationsprogramm. Die Animation war jedoch nie aufdringlich.

Liegen und Sonnenschirme waren am Pool kostenlos und für die Reisezeit/Gästeaufkommen ausreichend.

Hotel5,0

Tipps & Empfehlung
Handy-Empfang (ich hatte einen mobilen WLAN-Hotspot dabei) war sehr gut.

Preis-/Leistungsverhältnis war sehr gut, weshalb man auch über diverse kleinere Mängel hinwegsehen konnte.

Für einen preiswerten Familienurlaub also durchaus zu empfehlen.

Hotel wirkt besser als angegebene Hotelsterne
Hotel ist besser als in der Katalogbeschreibung
Preis-Leistungs-Verhältnis: Sehr gut
Infos zur Reise
Verreist als:Familie
Kinder:1
Dauer:1 Woche im Juni 2015
Reisegrund:Strand
Infos zum Bewerter
Vorname:Marky
Alter:41-45
Bewertungen:8
Kommentar des Hoteliers
Sehr geehrter Gast,
Zuerst wollen wir uns bei Ihnen bedanken, dass Sie unser JS Hotel Es Corso für Ihren Urlaub auf Mallorca ausgesucht haben. Danke auch für die Zeit, die Sie sich genommen haben, um über Ihren Aufenthalt in unserem Hotel zu schreiben.
Unser Hotel liegt sehr zentral und im Ort selber ist man alles gut zu Fuß erreichen.
Die ca. 600 Meter zur wunderschönen Bucht Cala Marcal lohnen sich. Der Strand ist sehr sauber und ist wegen seiner Übersichtlichkeit für gut Kinder geeignet. Auf dem Weg dorthin findet man etliche Geschäfte und Restaurants unterschiedlichster Art.
In Richtung Altstadt, kurz bevor man den alten Ortskern erreicht, findet man einen tollen Abenteuerspielplatz.
Direkt vorm Hotel ist ein Platz mit mehreren Bistros etc., auf dem Abends meist etwas los ist und oft Live-Musik gespielt wird. Auf der anderen Seite dieses Platzes ist eine Bushaltestelle, von der aus man diverse Orte an der Ostküste, aber auch auf der restlichen Insel erreichen kann.
Wir haben Ihre Vorschläge zur Verbesserung unserer Dienstleistungen zur Kenntnis genommen. Wir werden in unseren nächsten Besprechungen unser Cocktailangebot überprüfen und bei kommenden Renovierungen Ihre Kommentare zu unserer Badgestaltung miteinfließen lassen.
Herzliche Grüße sendet Ihnen das gesamte Team vom JS Hotel Es Corso
NaNHilfreich