Daniel (26-30)
Verreist als Familieim Januar 2016für 1 Woche

Sonnige, erholsame Woche

5,0/6
Das Jaz Solaya befindet sich im sogenannten Madinat Coraya innerhalb eines kleinen Hotelverbundes mit vier Hotels mittlerer Größe. Die Entfernung zum Flughafen ist mit 10 Minuten Fahrzeit äußerst angenehm. Durch die geringe Anzahl an täglichen Fliegern am Flughafen Marsa Alam gibt es keinen belästigenden Fluglärm.
Das Hotel selbst besticht durch seine Übersichtlichkeit. Innerhalb kürzester Zeit findet man sich zurecht - Detaillierte Hinweise überall im Hotel schaffen für den Besucher Handlungssicherheit und sorgen für Entspannung ab der ersten Minute. (u.a. Auflistung des AI-Umfanges oder Aktivitätenübersicht)
Die Gästestruktur war in unserem Zeitraum gemischt. Es gab einige Familien und viele Paare mittleren Alters.
Besucht haben das Hotel in unserem Reisezeitraum vorwiegend deutsche Urlauber, was uns nicht weiter negativ auffiel.

Lage & Umgebung2,0
Das Madinat Coraya mit dem Jaz Solaya befindet sich ca 300 km südlich von Hurghada am Roten Meer und ist unmittelbar an den Intl Airport Marsa Alam angeschlossen.

Entfernung zum Strand: Unmittelbar
Entfernung zum Flughafen: 10 Minuten Transfer
Entfernung zu nächsten Ortschaften
- Port Ghalib: ca 10 km
- Marsa Alam: ca 70 km
- El Qusair: ca 80 km

Wenn man dieses Hotel wählt, dann muss man sich bewusst sein, dass es nicht möglich ist, am Abend mal schnell in eine Bar zu gehen oder durch eine schicke Altstadt zu schlendern. Die Lage führt dazu, dass sich die meisten Ausflüge auf Bootstrips und Tauchausflüge beschränken.

Zimmer5,0
Die Zimmer sind ausreichend groß und durchschnittlich, der Kategorie angemessen, ausgestattet. Man sieht dem Mobiliar zwar das Alter an, jedoch ist alles sauber und die Funktionen sind nicht beeinträchtigt.
Zimmertyp:Doppelzimmer
Zimmerkategorie:Deluxe
Ausblick:zum Garten

Service6,0
Der Service im Hotel ist erstklassig. Stets wird einem mit einem Lächeln begegnet. Nach zwei Tagen werden die bevorzugten Getränke ohne Nachfrage zum Essen serviert.
Wir haben im Servicebereich nichts vermisst - selbst Attribute welche absolut nicht von Nöten sind, wie z.B. das Beherrschen der deutschen Sprache, werden geboten.

Gastronomie5,0
Dem Jaz Solaya zugehörig gibt es ein Hauptrestaurant, eine Poolbar und eine Lobbybar.
Im Hauptrestaurant gibt es jeden Tag ein leicht variierendes Speisenangebot. Dieses bietet all das, was man aus vergleichbaren Hotels dieser Klasse kennt und auch erwartet. Bei der großen Auswahl sollte für jeden etwas dabei sein - hervorzuheben sind die Variationen an Süßspeisen, wie in ägyptischen Hotels üblich.
Die Atmosphäre ist im Innenbereich nicht sehr gemütlich.
Die Poolbar bietet am Nachmittag die Möglichkeit, Speisen und Getränke zu ordern. Das Portfolio reicht von Pizza, über Sandwiches hin zu Pommes. Getränke gem. dem AI-Angebot auch mit landestypischen, alkoholischen Getränken. Diese sind allesamt nicht mit der Qualität vergleichbar, die man von "zu Hause" gewohnt ist.
Die Lobbybar bietet bis nachts die Möglichkeit, alkoholische du nicht alkoholische Getränke zu sich zu nehmen. Serviert werden die Getränke in Gläsern - die Atmosphäre in der Lobby sowie der davor befindlichen Terrasse ist sehr angenehm.

Sport & Unterhaltung6,0
Typisches Angebot mit Volleyball, Boccia, Fußball und Aerobic.
Der zustand des gesamten Equipments ist mit Gut zu bewerten. Genauso gut ist der Zustand und die Sauberkeit des Pools, der Liegen und der Sonnenschirme.

Hotel6,0

Tipps & Empfehlung
Reisezeit erscheint mir der Januar am Besten geeignet. Die Temperaturen bewegen sich um 25 Grad Celsius und jeden Tag scheint die Sonne. Unter Berücksichtigung des fortwährenden Windes, ist jedoch gerade abends eine Jacke oder ein Pullover empfehlenswert.

Hotelsterne sind berechtigt
Hotel entspricht der Katalogbeschreibung
Preis-Leistungs-Verhältnis: Sehr gut
Infos zur Reise
Verreist als:Familie
Kinder:1
Dauer:1 Woche im Januar 2016
Reisegrund:Strand
Infos zum Bewerter
Vorname:Daniel
Alter:26-30
Bewertungen:14
Kommentar des Hoteliers
Sehr geehrter Gast,
vielen Dank für Ihre Kommentare, die wir von Ihnen bekommen haben. Vielen Dank, dass Sie in unserem Hotel zu Gast waren und nochmals vielen Dank für das Feedback, dass wir von Ihnen bekommen haben.
Wir würden uns freuen, Sie bald wieder als Gast in unserem Hotel begrüssen zu dürfen.

Mit freundlichen Grüßen
Ashraf El Sayed
General Manager
NaNHilfreich