Archiviert
Rebecca (19-25)
Verreist als Paarim August 2015für 3-5 Tage

Hotelanalge supi,super zum schnorcheln, sonst naja

4,2/6
Die Hotelanlage allgemein ist sehr schön und gepflegt. Zum Solaya gehören noch weitere Hotels, die alle an einer tollen Bucht liegen mit einem sehr schönen Strand und Korallenriff. Wir hatten All inklusive und waren 5 Tage dort. Dabei sind Frühstück, Mittagessen und Abendessen mit inbegriffen und Snacks an der Poolbar z.B. auch Eis oder Popcorn. Zudem ist ein kostenfreies Wlan verfügbar, welches einen aber ständig aus dem Netz wirft und man sich so als neu anmelden muss. Es waren sehr viele deutsche Gäste im Hotel anwesend, wobei recht viele Familien dort ihren Urlaub verbracht haben.

Lage & Umgebung6,0
Das Hotel ist sehr nahe zum Flughafen Marsa Alarm, während man zum Flughafen in Hurghada fast 3 Student Fahrt hat.
Die Hotelanlage liegt an einer Bucht in welcher man unbedingt schnorcheln bzw. tauchen gehen sollte! Sehr empfehlenswert! Zudem hat man so nicht gleich das offene Meer vor sich. Jedoch muss man zunächst ein Stück ins Meer hineinlaufen um in tieferes Wasser zu gelangen. Für Kinder ist das jedoch auch vorteilhaft. Ausflüge haben wir wegen unserem kurzen Aufenthaltes keine gemacht.

Zimmer3,0
Zimmer waren von der Größe her in Ordnung. Jedoch hatten wir zwei Einzelbetten die wir zusammen schieben mussten! Nur Familienzimmer haben Doppelbetten. Der Balkon zum Meer hin war das Einzige was uns richtig gefallen hat. Möbel und Türrahmen sahen abgenutzt aus. Bett und Zimmer eigentlich sauber aber Bad nicht! Spritzer vom Zähne putzen am Spiegel und Haare an der Duschwand. Schwarze Flecken in der Dusche und in den Fugen. Hatten uns das Zimmer nach Beschreibungen um vieles besser vorgestellt! Jeden Tag gab es eine Flasche Wasser für jeden und neue Handtücher. Der Sand am Boden war aber nie wirklich weg nach der Reinigung.
Zimmertyp:Doppelzimmer
Zimmerkategorie:Superior
Ausblick:zum Meer/See

Service4,0
Das Personal im Hotel war eigentlich immer sehr nett und auch hilfsbereit. Die meisten haben Deutsch verstanden und wenn dies nicht der Fall war konnte man sich gut in Englisch verständigen.
Ein negativer Aspekt beim Service war bei unserer Anreise. Als wir im Zimmer ankamen haben wir festgestellt, dass unsere Dusche nicht sauber war, d.h. Flachen und Haare an Boden und Wand. Bei unserer Beschwerde an der Rezeption wurde das Personal pampig und konnte auf einmal kein Deutsch mehr mit uns reden. Recht unfreundlich. Das Problem sollte auch gleich behoben werden, wurde es aber nicht. Erst am nächsten Tag zeigten wir dem Putzmann, was das Problem war woraufhin er die Dusche endlich reinigte.

Gastronomie3,0
Es gibt ein Restaurant mit Buffet, wobei Abends ein kleines Grillbuffet zusätzlich aufgebaut ist. Zudem gibt es 2 a LA carte Restaurants kostenfrei und ein Fischrestaurant was aber kostenpflichtig ist.
Positiv: Es war alles immer sauber und genügend Plätze für die Gäste vorhanden. Auch Besteck lag immer bereit.
Negativ: Das Frühstück war immer das selbe und keine große Auswahl. Ein paar Sachen wie Rührei haben uns gar nicht geschmeckt! Mittagessen im Restaurant war auch immer gleich aber die Snacks in der Poolbar waren echt gut (Pizza, Nudeln, Sandwich...).
Das Abendessen war nur an einem Abend gut (chinesischer Stil). Sonst gab es wenig Auswahl und viel Reis, welcher immer gleich geschmeckt hat (auch Pesto Reis oder Curry Reis schmeckte immer nur nach weißem Reis). Am Grillbuffet gab es immer Fisch und Gemüse und eine variierende Speise wie Krebs, Hühnchen... wobei Gemüse nicht immer toll war und am Knochen manchmal nichts dran war. Rindfleisch war immer zäh. Nachspeisen waren okay und beim Salat sollte man ja eh aufpassen (wegen evtl. Bakterien).
Wir wollten am ersten Urlaubstag ein a LA carte Restaurant reservieren was man am Vortag machen sollte... bis zum Ende unseren Urlaubs war aber alles belegt! Reinfall! Und das bei Ultra all inklusive!
Gut: shisha für 2 Euro pro Kopf.... aber oft plus Trinkgeld was man eh öfter geben sollte..
Essen war nie richtig schlecht man hat was gefunden aber au nicht so überzeugend!

Sport & Unterhaltung5,0
Am Pool waren wir nur einmal! Manchmal eher laut wegen den vielen Kindern und Animation aber man konnte Dart, Tischfußball oder Tischtennis spielen. Außerdem Wasserball und Volleyball und Boccia.
Der Strand mit Duschen Liegen und Schirmen war sehr schön! Haben uns dort nur aufgehalten! Einzig doofe ist das man dort nicht direkt mal schnell auf Toilette kann oder trinken holen kann. War aber alles gepflegt und nicht so viel los:)
Abends Unterhaltung bis 11 Uhr oder kurz nach 11. Getränke bis 12. Einmal Feuershow! Minidisco für Kinder war auch dabei!

Hotel4,0

Tipps & Empfehlung
Früh buchen und Flüge nach Marsa Alarm buchen und nicht nach Hurghada! Macht viel Zeitersparnis aus!

Hotel ist schlechter als in der Katalogbeschreibung
Preis-Leistungs-Verhältnis: Eher schlecht
Infos zur Reise
Verreist als:Paar
Kinder:Keine Kinder
Dauer:3-5 Tage im August 2015
Reisegrund:Strand
Infos zum Bewerter
Vorname:Rebecca
Alter:19-25
Bewertungen:2
Kommentar des Hoteliers
Sehr geehrter Gast,
vielen dank für Ihr Feedback und dass Sie sich die Zeit genommen haben, Ihre Eindrücke zu schildern. Es ist dem gesamten Team und mir sehr wichtig, jedem Gast ein perfektes Urlaubserlebnis zu bieten. Dass uns dies bei Ihnen nicht gelungen ist und wir Ihre Erwartungen nicht erfüllt haben tut uns sehr Leid. Gerne nehmen wir Ihre Kommentare auf, um auch in Zukunft unseren Service auszubauen und zu verbessern. Bitte kontaktieren Sie mich per E-Mail ashraf.elsayed@jazsolaya.com, damit wir nochmal im Detail auf Ihre Eindrücke eingehen können.

Wir danken Ihnen, dass Sie unser Gast waren und möchten uns nochmals bei Ihnen entschuldigen, dass wir Ihren Erwartungen nicht entsprochen haben. Wir hoffen, Sie dennoch in Zukunft wieder als Gast in unserem Hause begrüßen zu dürfen.

Mit freundlichen Grüßen
Ashraf El Sayed
Generalmanager
NaNHilfreich