Susanna & Herbert (41-45)
Verreist als Familieim August 2015für 2 Wochen

Eine der schönsten Anlagen in Ägypten

5,5/6
Überaus gepflegte und hübsche Anlage, im Vergleich zu anderen Hotels eher klein, stets sauber, tolle Gartenanlage, wir haben AI gebucht, WLAN gibt es kostenlos und funktioniert nahezu in der gesamten Anlage, am Strand ist der Empfang schon sehr schwach, für Facebook & Co ist das WLAN leicht schnell genug, für jeden, der schnelleres Internet benötigt, gibt es ein kostenpflichtes Upgrade. Die Gäste kommen zum größten Teil aus Deutschland, einige Österreicher, Italiener und glücklicherweise sehr wenige Russen sind da gewesen. Aber es war sehr angenehm. Alles vertreten, von jung bis steinalt.

Dies war unser dritter Ägypten-Aufenthalt, mit Sicherheit war dies die schönste Hotelanlage in welcher wir unseren Urlaub genossen haben.

Lage & Umgebung6,0
Jeder der auf Trubel und Party steht, für den ist die Anlage nicht wirklich geeignet, für den ist aber Marsa Alam gesamt nicht geeignet, denn aus der Anlage hinaus steht man in der Wüste. Wir haben genau soetwa gesucht, daher gibt es von uns natürlich sämtliche Sterne.

Der nächste Flughafen ist direkt in Marsa Alam, Transferzeit etwa 15 Minuten, wir sind aber leider in Hurghada gelandet, daher hatten wir 3 Stunden Transferzeit mit dem Bus. Aber wenigstens haben wir uns einen Wüstensafariauslug erspart ;-)

Das Hotel liegt direkt am wunderschönen Sandstrand.

Zimmer6,0
Wir hatten ein Familienzimmer, die Größe war gut, der Zustand auch, so wie in 99 Prozent der Anlagen hat auch hier die Einrichtung schon ein paar Jährchen am Buckl, aber es ist alles sauber, gepfegt und ohne Mängel. Es gibt vier Deutsche Sender, ARD, ZDF, RTL und RTL 2, die Klimaanlage ist regulierbar, Kaffee- und Teezubereitung ist möglich, Teebeuteln, Kaffeepulver, Milchweißer und Zucker werden jeden Tag aufgefüllt, pro Person gibt es eine Flasche Wasser pro Tag. Alles andere aus der Minibar ist extra zu bezahlen. Toilette und Bad sind ebenso sauber und gepflegt.

Was wir besonders nett gefunden haben, und auch schon aus dem Makadi Beach Hotel gekannt haben ist, dass man hin und wieder kleine, nette Geschenke bekommt. Zum Beispiel einige hübsche Papyrus, Ansichtskarten zum Versenden, teilweise sogar schon frankiert, eine kleine Pyramide, welche nun unsere Wohnzimmervitrine schmückt, ein Päckchen Malvintee für Zuhause, Obstteller, selbstgemachte, köstliche Schokopralinen, etc.

Das war wirklich sehr, sehr nett, auch hier nochmals vielen Dank.
Zimmertyp:Familienzimmer
Zimmerkategorie:Standard
Ausblick:zum Pool

Service6,0
Das Personal ist ausnahmslos hilfsbereit und überaus freundlich. Angefangen vom Roomboy über den Kellner, die Animateure, die Rezeptionisten, sogar die Gärtner. Alle!! Verständigen kann man sich auf Deutsch, Englisch, vermutlich auch auf Russisch, Spanisch, Italienisch. Das Zimmer wurde perfekt gereinigt, wir haben uns nicht beschwert, jedoch hatten wir den einen oder anderen Zusatzwunsch, welcher nahezu erledigt war, bevor er ausgesprochen wurde. Beispielsweise war unser Kofferschloss kaputt, wir haben bei der Rezeption unser Problem geschildert und wollten eigentlich nur einen Schraubenzieher haben, damit wir den Koffer gewaltsam öffnen können. Die Herrschaften sind mit dem Werkzeugkoffer gekommen, haben das Schloß ausgebaut, haben es repariert und wieder eingebaut!!!! Einfach nur großartig, nochmals vielen Dank.

Gastronomie3,0
Wir können leider nur eines von drei Restaurants bewerten, und zwar das Hauptrestaurant. Es gibt zwei Restaurants, welche man so weit ich weiß einmal pro Aufenthalt vorreservieren kann, wir haben das Angebot aber nicht genutzt.

Wie unter der Rubrik "Hotel allgemein" angesprochen, ist das Jaz Solaya die schönste Hotelanlage, in welcher wir bisher unsere Ägypten-Urlaube verbracht haben, wir waren im Jahr zuvor im Arabella Azur und vor einigen Jahren im Makadi Beach. Dies betrifft aber leider nicht die Gastronomie. Da liegt es von den Dreien leider an letzter Stelle.

Die Sauberkeit und Hygiene im Restaurant sowie bei den Speisen sind vollauf in Ordnung. Jedoch sind wir persönlich von den Speisen sehr enttäuscht, ist natürlich Geschmacksache, dem einen schmeckts eben, dem anderen - in dem Fall uns - eher nicht. Das Frühstück war unserer Meinung nach das Beste. Es hat dazwischen einige Tage gegeben, da war es besser, und dann wieder nicht. Die gebackenen Mäuse (Freitag) waren herrlich. Leider ist das Essen auch recht häufig schon kalt gewesen, auch wenn es in den Warmhaltebehältern war. Aber wie gesagt, nicht die Vorfreude verderben lassen, jeder hat einen anderen Geschmack und was sehr, sehr wichtig ist:

Die Hygiene ist perfekt, niemand von uns hatte Durchfall oder dergleichen. Also so wie auch in der gesamten Anlage ist Sauberkeit oberstes Gebot im Küchenbereich. Dennoch, so schwer es uns fällt, und die Bewertung soll ja ehrlich sein und die persönliche Meinung wiedergeben, wir können leider nur 3 Sterne geben.

Sport & Unterhaltung6,0
Es gibt Wasserball, Volleyball, Boccia, Bogenschießen, Dart, Tischtennis, Tennis, einen Kinderclub und auch eine Disco, ich glaube die war Sonntag abend. Die Animateure sind sehr freundlich aber nicht aufdringlich und machen ihren Job hervorragend.

Der Zustand der Liegestühle und Sonnenschirme ist einwandfrei und es gibt zu jeder Tageszeit ein freies Plätzchen, egal ob am Strand oder am Pool.

Hotel6,0

Tipps & Empfehlung
Es war ein sehr, sehr schöner und gelungener Urlaub und wir würden trotz dem Essen (welches UNSEREN Geschmack nicht getroffen hat) jederzeit sehr gerne wieder kommen.

Wenn jemand gerne nachhause telefoniert, dann würde ich dies nicht mit der heimischen Sim-Karte machen. Ägypten liegt in der Auslandszone 5 oder 6, auf alle Fälle in der teuersten Zone, ich habe zwei mal kurz Zuhaus angerufen und habe 50 Euro Roaminggebühr zu bezahlen. Meine Frau ist mehrmals angerufen worden, obwohl sie nicht abgehoben hat und den Anruf auf die Box weitergeleitet hat, ist ihre Telefonrechnung auch beinahe um den selben Betrag höher. Letztes Jahr haben wir uns eine Prepaid-Karte besorgt, haben viel öfter telefoniert und haben einen Bruchteil bezahlt. Emails und dergleichen kann man wie gesagt ohnehin kostenlos via WLAN-Verbindung versenden und empfangen.

Hotelsterne sind berechtigt
Hotel entspricht der Katalogbeschreibung
Preis-Leistungs-Verhältnis: Eher gut
Infos zur Reise
Verreist als:Familie
Kinder:1
Dauer:2 Wochen im August 2015
Reisegrund:Strand
Infos zum Bewerter
Vorname:Susanna & Herbert
Alter:41-45
Bewertungen:8
Kommentar des Hoteliers
Sehr geehrter Gast,
vielen Dank für Ihre motivierenden Kommentare, die wir über HolidayCheck bekommen haben. Diese sind für uns eine wichtige und positive Unterstützung ,in unserem Bestreben, unseren Service für Sie noch weiter auszubauen und dauerhaft zu verbessern.
Vielen Dank, dass Sie in unserem Hotel zu Gast waren und nochmals vielen Dank für das Feedback, dass wir von Ihnen bekommen haben.
Wir würden uns freuen, Sie bald wieder als Gast in unserem Hotel begrüssen zu dürfen.

Mit freundlichen Grüßen
Ashraf El Sayed
Generalmanager