Andreas (41-45)
Verreist als Familieim Juli 2015für 2 Wochen

100% Weiterempfehlung. Super Urlaub!

5,3/6
Familienzimmer war ausreichend groß. Bett für die Eltern war gut. Matratze für die Kinder sind nur aus Schaumstoff, daher hart und unkomfortabel. Einrichtung ist etwas in die Jahre gekommen. Alles sauber. Im Gesamten wird sehr auf Sauberkeit geachtet. WiFi ist teuer und die Verbindungen sind schlecht. Die Gäste sind inetrnational. Zu unserer Zeit lag der Schwerpunkt auf deutschsprachigen Gästen und Tschechen. Allesamt angenehm mit ordentlichem Benehmen. Im Verhalten sehr ruhig.

Lage & Umgebung5,0
Das Solaya das einzige Hotel im Hotelkomplex mit Liegen direkt am Strand mit Zugang zum Wasser.
Wer am Airport Marsa Alam landet hat einen Transfer von 10 Minuten. Das war super.
Port Gahlib ist zum Shoppen von Imitationen gut. Die Verkäufer sind nicht aufdringlich und durchweg freundlich.
Sonst ist in der Umgebung halt nur "Desert".
Aber der Urlaub war halt auch als Bade- und Schnorchelurlaub geplant. Das rote Meer und gerade das Hausriff sind traumhaft.

Zimmer5,0
Zimmer wie oben schon gesagt ok.
Im Bad fehlen Regale, wenn man mit Frau und Tochter reist.
Zimmertyp:Familienzimmer
Zimmerkategorie:Standard
Ausblick:zum Pool

Service6,0
Super Service. Trinkgeld habe ich an der Bar und im Restaurant jeden Tag jeweils 10 Ägyptische Pfund gegeben. Der Reinigungsmann für das Zimmer hat immer zwischen 10 und 20 Ägyptische Pfund erhalten. Alles lief perfekt.
Personal ist ehrlich freundlich mit unterschiedlichem Charakter (von der Labertasche bis zum ruhigen Gesellen).
Empfangen wurden wir mit den Worten:"Ein Gut ist für uns nicht akzeptabel, wir wollen, dass es Ihnen Sehr Gut gefällt!" Demnach werden auch nur kleinste Mängel direkt behoben bzw. Wünsche direkt umgesetzt.

Gastronomie5,0
Essen war gut. Wir haben immer versucht orientalisch zu essen. Man konnte sich allerdings auch nur von Pommes und Chicken ernähren. Üppiges Salatbuffet. Geschmacklich musste man halt austesten, was einem liegt. Insgesamt würde ein deutschsprachiger Koch der Küche in Sachen Handwerk und Würzen sehr gut tun. In diesen Punkten gibt es Mängel. Auch wenn der Chefkoch immer nachfragt, diese Fertigkeiten sind nicht mal ebend am Tisch zu vermitteln.
Sonst alles sauber und frisch.
Jeden Tag ein anders Thema z.B. Gala, Asiatisch etc., sowohl beim essen als auch bei der Deko. Dadurch gibt es gute Abwechselung.
Super nett fanden wir die Ständchen der Kellner und die Deko bei z.B. Geburtstagen. Sehr aufmerksam!
Frischer O-Saft gegen Gebühr ist bei AI nicht ok. Ebenso muss man für die Getränke in der Minibar zahlen. Das ist schlecht.
Die Bar mit Cocktails und anderen Getränken war super. Cocktails waren gut gemacht. Alle Getränke immer kalt.

Sport & Unterhaltung6,0
Leider fingen die "nicht Deutschen" an Liegen in den Morgenstunden zu reservieren ;-)
Es waren aber immner genug Liegen am Strand und am Pool vorhanden. Alles in sehr guten Zustand (Alu-Liegen). Und wieder: Immer alles gepflegt und Aufgeräumt.

Hotel5,0

Tipps & Empfehlung
Visum am Bankschalter kaufen (wir haben 50€ gespart).
Vodafon-SIM für ein paar Euro im Kiosk kaufen (3GB für 7€)
Man wird am Strand und Pool von Verkäufern für Extraleistungen (Massage, Frisör, Katamaran etc.) angesprochen. Kann man sich mal anhören. Frisör kommt um Längen nicht an die türkischen Kollegen heran. Katamaran über den Reiseleiter (Ocean Diva) gebucht. War ok, jedoch ist das Schnorcheln zu Schildkröten und Seekühen eher ein Rudelgalopp auf einzelne Tiere (50 Leute stürmen auf ein Tier).
Sonst natürlich unbedingt Schnorcheln oder besser Tauchen!

Hotelsterne sind berechtigt
Hotel entspricht der Katalogbeschreibung
Preis-Leistungs-Verhältnis: Sehr gut
Infos zur Reise
Verreist als:Familie
Kinder:1
Dauer:2 Wochen im Juli 2015
Reisegrund:Strand
Infos zum Bewerter
Vorname:Andreas
Alter:41-45
Bewertungen:1
Kommentar des Hoteliers
Sehr geehrter Gast,
vielen Dank für Ihre positives und auch kritisches Feedback. Es ist dem gesamten Team und mir sehr wichtig, jedem Gast ein perfektes Urlaubserlebnis zu bieten. Gerne nehmen wir Ihre Kommentare auf, um auch in Zukunft unseren Service auszubauen und zu verbessern. Wir danken Ihnen, dass Sie unser Gast waren und möchten uns nochmals bei Ihnen entschuldigen, dass wir Ihren Erwartungen nicht ganz entsprochen haben. Wir hoffen, Sie dennoch in Zukunft wieder als Gast in unserem Hause begrüßen zu dürfen.

Mit freundlichen Grüßen
Ashraf El Sayed
Generalmanager