Jens (41-45)
Verreist als Familieim September 2015für 2 Wochen

Sehr schöner Urlaub mit kleinem Wermutstropfen

5,7/6
Am Zimmer und der Sauberkeit gibt es indiesem Hotel nichts zu beanstanden. Volle Punktzahl. Die Gäste bestehen zum größtenteils aus Deutschen und Russen. 2 Restaurant die sich beim essen ergänzen. Ein Restaurant befindet sich noch am roten Meer.

Lage & Umgebung5,0
Die Umgebung für Familien die nur Badeurlaub mmachen wollen optimal. 2 grosse Pools und das Meer mit jeweils ausreichend Liegen. LeIdee hatten wir das Gefühl etwas eingesperrt zu sein. Sobald wir das Hotel verlassen wollten kamen wir zur Wüste. Es gibt ein paar Läden im Hotelkomplex, die aber total überteuert sind, trotz handeln. Sie orientieren sich halt an den Mieten der Läden. Die Händler sind sowas von nervig, wir kamen nicht zum schauen. Sehr genzwertig.
Bei den Ausflügen waren wir etwas enttäuscht. Eine Vorortbuchung über Tui wurde von uns favorisiert, da die Lage in Ägypten etwas angespannt ist und wir kein Risiko eingehen wollten. Wir haben eine Fahrt nach Hurghada, Luxur und eine Insel zum schnorcheln gebucht.

Zimmer6,0
Wir hatten das Familien Zimmer gebucht, welches leider nur durch einen Vorhang getrennt War. Zum Glück war unsere Tochter abends total erschöpft.
Zimmertyp:Familienzimmer
Zimmerkategorie:Standard
Ausblick:zum Pool

Service6,0
Hier gibt es nichts negatives. Alles hat optimal geklappt. Ein Wermutstropfen gibt es aber- permanent wird Trinkgeld erwartet auch für Leistungen die schon bezahlt wurden. Beispiel Fahrt auf dem Nil, Fahrt bezahlt trotzdem wird Trinkgeld erwartet. Die Kinderbetreuung ist sehr gut und kAnn nicht besser sein. Auch die Zimmerreinigung ist sehr gut gelaufen.
Sa ich ab dem 3.Tag mit dem "Fluch des Pharaos" zu tun hatte, wollten wir ein empfohlenes Medikament kaufen. Das Hotel hatte es nicht vorrätig und die Apotheke wollte es uns nicht besorgen oder verkaufen. Trotzdem volle Punktzahl.

Gastronomie5,0
Die Restaurants waren alle sehr gut unf für jeden gab es was zu essen. Das Personal War sehr zuvor kommend, solange das Trinkgeld stimmt. Hier sollten die Urlauber sich nach Möglichkeit einen Kellner aussuchen, sonst verpufft das Trinkgeld und einige Kellner sind dann plötzlich nicht so nett. Es ist ein freiwilliger Zwang und auch 1€ wurde dankbar abgenommen.

Sport & Unterhaltung6,0
Hier haben wir hauptsächlich den Kinderclub genutzt. Vielen Dank an die zahlreichen Animateure, super Arbeit geleistet. Liegestuhl waren ausreichend vorhanden, auch wenn morgens um 7Uhr schon einige Handtücher dort hingen.

Hotel6,0

Tipps & Empfehlung
Das Wetter hat es mit uns sehr gut gemeint und Temperaturen von 35 - 40 Grad waren schon fast genzwertig. Die Klimaanlage lief fast permanent.
Es war ein schöner Urlaub, nur das erwarten von ausreichendem Trinkgeld war auf dauer etwas nervig sowie die Händler mit ihrem aggressiven verkaufen wollen.
Unserer Tochter wurde immer etwas kleines geschenkt und die Händler erwarteten von uns eine Gegenleistung. Wie kann man jetzt einer vierjährigen erklären das Geschenk (Beispiel einen Lutscher oder Fahrt mit vorne auf der Lok oder Schiff) zurück zu geben.

Hotelsterne sind berechtigt
Hotel entspricht der Katalogbeschreibung
Preis-Leistungs-Verhältnis: Angemessen
Infos zur Reise
Verreist als:Familie
Kinder:1
Dauer:2 Wochen im September 2015
Reisegrund:Strand
Infos zum Bewerter
Vorname:Jens
Alter:41-45
Bewertungen:1
Kommentar des Hoteliers
Sehr geehrte Familie Jens,

Vielen herzlichen Dank fuer Ihre rundum positive Bewertung die dazu beitraegt eine Weiterempfehlung von 97% halten zu koennen und unser Ziel diese auf 100% zu erhoehen unterstuetzt. Dazu ist natuerlich konsruktives Feedback sehr wertvoll und hilfreich.

Ihre gemachten Erfahrungen habe ich mir genau durchgelesen und bedaure sehr, dass Ihr grundsaetzlich schoenes Urlaubserlebnis bei uns durch den einen oder anderen Aspekt einen bitteren Beigeschmack erhalten hat. Ich werde mich persoenlich dafuer einsetzen, dass solche Unzulaenglichkeiten minimiert werden und Dritte, aber auch Kollegen und Mitarbeiter vermehrt sensibilisieren, bei jeder Dienstleistung, die sie am Gast und fuer den Gast erbringen darauf zu achten, dass sie nichts tun, was den Gast veraergert.

In diesem Sinne entschuldige ich mich fuer die Unanehmlichkeiten und hoffe dennoch Sie in Zukunft weiterhin im Iberotel Makadi Resort begruessen zu duerfen.

Mit gastfreundlichen Gruessen,

Walter Plangenauer und das Oasis Team
General Manager

NaNHilfreich