Ursula (46-50)
Verreist als Familieim Juli 2015für 2 Wochen

SPITZE ..... bis 2016

5,7/6

Die zwei-bis dreistöckigen Gebäude sind rund um die beiden grossen Pools gebaut. Überall findet man jemanden, der am Aufräumen oder Säubern ist. Getränke Service am Pool, Rasen mähen, Fliesen tauschen, Putzen…. Irgendwo ist immer einer der was tut. Und immer mit einem Lächeln im Gesicht und super freundlich. W-Lan war für 2 Wochen kostenlos, allerdings lief das Ganze nur für 2 Geräte. Bei einer 4-köpfigen Familie geht das nicht gut….. Hier wird nachgebessert. Der Empfang war wie zu erwarten, wenn alle Gäste gleichzeitig (z.B. Abends nach Pool/Strand) sich ins Netz stürzen, dann bricht auch das beste Netz ein. Aber das weiss man

Gästestruktur von Jung bis Alt, Deutsche, Ägypter, Briten, Osteuropa und Japaner. Da wir in den NRW Sommerferien da waren, viele Kinder

Der neue Manager war auch immer unterwegs und hatte ein offenes Ohr für alle Gäste. Ob mit oder ohne Problemchen.

Lage & Umgebung5,0
Nach ca. 30-40 Minuten ist man vom Flughafen im Hotel. Diverse andere Hotels, eine kleine Shoppingmeile, Supermarkt, Apotheke, Disco und der Aquapark, alles vorhanden was man braucht (oder auch nicht)

Zimmer6,0
Wir hatten Familienzimmer gebucht. Sie sind groß, unterteilt in zwei Bereiche. Der Kinderteil kann durch einen Vorhang abgetrennt werden. Die Kinder schlafen in gemauerten Betten, für die Eltern gab’s ein Doppelbett mit zwei Matratzen, von denen wir hier nur träumen können. So wunderbar haben wir noch nie geschlafen. Kühlschrank / Minibar vorhanden, kühlte auch sehr gut. Auch wenn die Zimmerkarte nicht im Schlitz steckt. Dazu ein Wandschrank im Eingangsbereich mit Safe (eigene Codevergabe), noch eine Ablagefläche neben dem Schrank für Koffer oder anderes und eine kleinere Stellfläche im Elternzimmer, ein Tisch im Elternzimmer, ein kleinerer im Kinderbereich. Auf der Terrasse gab es zwei Stühle und einen kleinen Tisch mit Aschenbecher, auf Nachfrage haben wir dann noch 2 Stühle dazubekommen. Sinnvoller bei 4 Personen. Die Klimaanlage individuell einstellbar. Badezimmer groß, Dusche hatte Platz für 2 Personen, Waschbecken groß und genügend Abstellfläche. TV (Flachbild) und Telefon sind auch vorhanden. Die Reinigung des Zimmers war immer hervorragend. Immer mit Handtuchtieren und Blütenblättern das Bett verziert. Selbst die Kinderbetten wurden liebevoll hergerichtet. Wasserkocher mit Kaffee, Tee, Zucker, Milchpulver vorhanden. So ein Kaffee sofort nach dem wachwerden hat doch was. Wurde auch jeden Tag wieder neu aufgefüllt, Wasserflaschen gabs jeden Tag.
Zimmertyp:Familienzimmer
Zimmerkategorie:Standard
Ausblick:zum Pool

Service6,0
Rezeption ein wenig reserviert, aber trotzdem funktionierte das Einchecken einwandfrei. Koffer wurden aufs Zimmer gebracht und wir gingen schon mal ins Restaurant. Viele bekannte Gesichter, aber auch einige Neue dabei. Nach einem gemütlichen Essen mit immer wieder kurzen Unterbrechungen (immer wieder Hallo, schön dass ihr wieder da seid), ging‘s dann aufs Zimmer. Alles perfekt fertig und sauber. Nur Koffer auspacken mussten wir noch selber 
Kleinere Reklamationen wie eine tropfende Klimaanlage wurden super schnell behoben.
Das gesamte Personal war freundlich und immer gut aufgelegt. Und das bei Temperaturen um die 40° C schon morgens früh. Dieses Jahr war wirklich verdammt heiss. Und trotzdem war der Service 1A, egal ob am Pool, im Restaurant, morgens oder abends. Das Animationsteam hatte auch Spass und Freude am Job, Hut ab bei diesen Temperaturen.
Wie immer, nur 2 Stühle auf der Terrasse, auf Nachfrage gab‘s dann 2 Stühle dazu.
Zimmerservice mit immer wieder neuen Handtuchfiguren, sauber und ordentlich.

Verständigung auf Deutsch, wenn das mal nicht ging, eben Englisch oder Hände und Füsse.

Gastronomie6,0
Es gibt zwei Restaurants. Das Family Restaurant, etwas kleiner und das grössere Hauptrestaurant. Zum Frühstück waren wir im Family Restaurant, zum Abendessen im Hauptrestaurant auf der Terrasse. Es gab alles was man sich wünschen konnte. Alles sehr lecker und ansprechend angerichtet. Mittags waren wir nur an der Poolbar essen. Hier gabs Pizza, Suppe, Sandwich, Obst, Eis, Kuchen…
Am Strand gab‘s auch zu Essen, unser Grosser fands lecker, der Rest der Familie war nicht am Strand. Wir haben einen reinen Poolurlaub verbracht 

Sport & Unterhaltung6,0
2 Pools, beide mit abgetrenntem Babybecken. Der kleinere Pool (160 cm tief) war der ohne Animation, der größere (140 cm tief) der mit Animation. Hier haben wir uns aufgehalten. Beide Animationsteams (TUI und Global Entertainment) waren immer gut aufgelegt und haben die Gäste aufgefordert mitzumachen. Sagte man keine Lust, war das auch ok. Angebote gab’s in Massen wie Aquagym., Boccia, Bogenschiessen, Wasserbasketball, Darts, Beachvolleyball, Tischtennis, Aerobic oder.….. . Kinderclub (gestaffelt in diverse Altersklassen) gab es auch, allerdings haben wir den nicht genutzt. Liegen und Sonnenschutz waren auch nachmittags noch zu haben. Zum Strand gibt’s verschiedene Wege, dauert zwischen 5 und 10 Minuten.

Strandtücher gibt’s auch, können jeden Tag gewechselt werden gegen die Handtuchkarte. Duschen und Toiletten am Pool waren immer sauber.

Montags findet die Makadi Oympiade statt. Alle Gäste der Makadi Hotels treten gegeneinander an. Tagsüber Wettkämpfe, getrennt nach Kindern und Erwachsenen, abends gibt’s dann die Siegerehrung mit Feier.

Hotel5,0

Tipps & Empfehlung
Der Aquapark. Der ist ein MUSS. Für TUI-Gäste im Madinat Makadi kostenlos (bei den anderen RV weiss ich es nicht) und der Shuttlebus fährt auch alle (ägyptische) 15 Minuten. Eine riesige Rutschenanlage, für alle Altersklassen von ganz klein bis ganz groß. Essen und Trinken sind inbegriffen. Es gibt Wasser, Cola, Limo, Kaffee, Tee. Zu essen gab’s Hamburger, Hot Dog, Gyros, Pizza, Sandwiches, Nudeln, Kuchen, Waffeln und Eis. Genug schattige Liegen, auch nachmittags, alles sauber und „Bademeister“ gibt’s auch. Rutschen rauflaufen oder ähnliches wird gleich freundlich angepfiffen. Am Anfang der einzelnen Rutschen steht ein freundlicher Mitarbeiter und hilft beim losrutschen bzw. Einstieg in den Reifen. Ohne Reifen/Matten kann nicht gerutscht werden. Ausnahme die Kinderrutschen.

Hotelsterne sind berechtigt
Hotel entspricht der Katalogbeschreibung
Preis-Leistungs-Verhältnis: Sehr gut
Infos zur Reise
Verreist als:Familie
Kinder:2
Dauer:2 Wochen im Juli 2015
Reisegrund:Strand
Infos zum Bewerter
Vorname:Ursula
Alter:46-50
Bewertungen:15
Kommentar des Hoteliers
Sehr geehrte Familie Ursula,

Mit Begeisterung sagen wir vielen herzlichen Dank fuer Ihre ausfuehrliche Zusammenfassung, die alles sagt. Wir freuen uns dass wir alles richtig gemacht haben bei Ihnen und hoffentlich kommen Sie im naechsten Jahr wieder.

Es gruesst Sie freundlichst aus Makadi

Walter Plangenauer und das gesamte Oasis Team
NaNHilfreich