Archiviert
Oliver (41-45)
Verreist als Familieim Mai 2015für 2 Wochen

Top Anlage für Familien-Bade-Urlaub

5,7/6
Anlage sehr gelungen angelegt.
Dimension mit 700 Zimmern und 300 Zimmern im benachbarten Hotel wird somit kaum auffällig.
Vom Eingangsportal über Rezeption mit
Restaurant und Barbereich über die Poolanlage (18? Pools und 17? Rutschen)
bis zum Meer und sehr aufwendig
angelegt und alles tip top gepflegt.
So was haben ich z.B. in der Türkei noch nicht gesehen...

Alle Gebäude sind max. 3 Etagen hoch und sind
architektonisch so angelegt, dass diese wie größere Bungalows wirken. Top, da wir keine Betonbunker mögen.

Familienzimmer sind recht groß und gut ausgestattet.
Dass die Minibar Geld kostet, okay...
Dafür hatten wir aber eigentlich all incl. Plus gebucht.
Aber es gibt ansonsten alles von A-Z kostenfrei.

Das kostenfreie WLAN geht, aber nur zeitweise
aufgrund der großen Nachfrage.
Hier gibt es aber auch Pakete zu fairen Preisen zu buchen.

Da wir während der Pfingstferien in Bayern dort waren,
konnten wir einige Familien aus Bayern und Baden-Württemberg treffen.
Gefühlte Gästestruktur:
40% Deutsche, 40% Russen, 10 % Ägypter, 5% Amerikaner, 5% Briten, Belgier...

Der Empfang und die Verabschiedung (Aykut? und Atito) waren sehr fürsorglich. Das alle MA beim Losfahren stramm standen und winkten war beeindruckend, da es an den 5 anderen Hotels, die noch angefahren haben, nicht vorkam.

Die deutschen Gästebetreuerinnen Julia und Corinna waren zuvor per Mail und dann persönlich vor Ort sehr zuvorkommend. Schön, dass diese da sind!



Lage & Umgebung5,0
Entfernung Flughafen 10 min,
wenn nicht noch andere Hotels angefahren werden.
(Flughafen neu und fast fertig = Top)
Strand unmittelbar dabei, Wasser ist aber tw. wie
vom Winde verweht.
Da aber der Strandbereich des insolventen Nachbarhotels mit verwendet werden darf,
kann hier gut gebadet werden.
Leider verfällt das Nachbarhotel, was etwas bedrückend wirkt. Der Strandbereich wird aber etwas aufgerüstet.

Zimmer6,0
Das Familienzimmer ist groß und mit allem ausgestattet.
Es war immer sauber und wurde stets sehr liebevoll dekoriert.
Klimaanlage hat top funktioniert... gut eintstellbar und konnte auch in der Nacht oder am Tag - ohne Karte - laufen gelassen werden.
Balkon war groß und mit 2 Stühlen und Tisch und schönem Ausblick auf Poolanlage.
Zimmertyp:Familienzimmer
Zimmerkategorie:Superior

Service6,0
Die Mitarbeiter sind sämtlich außerordentlich freundlich und zuvorkommend. Absolut toll!
Zimmer:
Das war immer sauber und sehr liebevoll dekoriert.
Arzt:
Den haben wir zum Glück nicht gebaucht. Dieser steht aber 24 h Stunden zur Verfügung und lt. anderen Gästen arbeitet dieser sehr gut.


Gastronomie5,0
Service:
Der Service war perfekt.
Alle Kräfte vom Tellerabräumer, über unseren tollen Kellner Yousif, dessen Bereichsleiter im Außenbereich
bis zum Chef aller Servicekräfte sehr zuvorkommend und stets darauf bedacht alle Wünsche zu erfüllen.
Der Chef kam sogar fast täglich bei uns vorbei und hat sich nach dem Wohlbefinden erkundigt. Toll!
Essen:
Beim Essen gibt es leider Punktabzug.
Hier waren ebenfalls alle Mitarbeiter sehr zuvorkommend. Aber verglichen mit den Buffets in der Türkei gibt es hier aber bei der Auswahl, Anrichte und Geschmack etwas Unterschiede. Tw. war der Andrang auch recht groß, was es ein wenig ungemütlich macht.
Themenrestaurants:
Leider haben wir uns hier nur bei einem der 4 Restaurants angemeldet. Beim "Asiaten" mit Show-Cooking war es aber absolut top!
Poolverpflegung:
Hier gab es viele Snacks und für alle Geschmäcker etwas.
Frühstück:
Hier ist aufgefallen, dass es morgens leider kein Obst gibt, bzw. nur Obstsalat. Das war ein wenig Schade.
Ansonsten war die Auswahl riesig.
Das hier der frisch gepresste O-.Saft was kostet, ist aber üblich und okay.



Sport & Unterhaltung6,0
Wahnsinn!
Wenn nochmal hinfahren, dann insbesondere wegen den Pools, den Rutschen und der tollen Anlage.
Unter Palmen zu liegen und sich zu sonnen bzw. zu erholen... Hammer!
Das ganze ist so weitläufig und großzügig angelegt
und mit viel Rasen und tollen Pflanzen, so dass man
es sich nicht schöner vorstellen könnte.
Das Thema Sicherheit wird hier so groß geschrieben wie in noch keinem Hotel zuvor. An jedem Pool stehen mind. 4 Bademeister... an den Rutschen sind ebenfalls viele Bademeister um die Sicherheit aller bemüht.
Mit Mahmoud Said haben wir einen tollen Bademeister kennengelernt, der u.a. sehr gut deutsch spricht. Er konnte sich immer wieder mit uns unterhalten, da ja 3 Kollegen parallel aufgepasst haben. Da er u.a. deutsch studiert hat, wird er bestimmt mal Führungsaufgaben wahrnehmen...

Am Pool bekommt sogar Getränke an den Pool gebracht...
Mostafa vom Sofra-Restaurant war hier fortlaufend um unser Wohlbefinden besorgt. Klasse.

Hotel6,0

Tipps & Empfehlung
Visa kostet nun scheinbar für alle je Person 25 €.

Massagen und weitere Spa-Leistungen sind top und sehr zu empfehlen. Verhandeln lohnt sich aber.

Ausflug mit dem Boot zum Schnorcheln war gut, aber das Boot war schon recht alt..

Sicherheitsbedenken wurden bei uns zerstreut...

Hotelsterne sind berechtigt
Hotel entspricht der Katalogbeschreibung
Preis-Leistungs-Verhältnis: Sehr gut
Infos zur Reise
Verreist als:Familie
Kinder:2
Dauer:2 Wochen im Mai 2015
Reisegrund:Strand
Infos zum Bewerter
Vorname:Oliver
Alter:41-45
Bewertungen:1
Kommentar des Hoteliers
Sehr geehrter Gast,

Vielen Dank, dass Sie sich entschieden hatten Ihren Urlaub bei uns im Jaz Aquamarine zu verbringen. Mein Team und ich möchten Ihnen auch für Ihre kritischen und wertvollen Rückmeldungen danken.
Wir versuchen stets einen perfekten Urlaub für unsere Gäste bereitzustellen und bedanken uns für Ihre Kommentare über unser Hotel.

Das gesamte Jaz Aquamarine Team würde sich sehr freuen, Sie demnächst wieder bei uns begrüßen zu dürfen.


Mit freundlichen Grüßen

Hany Gamaleldin
Hurghada Area Manager
Jaz Aquamarine Resort
NaNHilfreich