So geht's: Bitte geben Sie diesen Gutscheincode bei Ihrer Buchung im vorgesehenen Gutscheincodefeld an. 
Wir überweisen Ihnen den Gutscheinwert nach Ihrer Reiserückkehr.So geht's: Bitte geben Sie diesen Gutscheincode bei Ihrer Buchung im vorgesehenen Gutscheincodefeld an. 
Wir überweisen Ihnen den Gutscheinwert nach Ihrer Reiserückkehr.So geht's: Bitte geben Sie diesen Gutscheincode bei Ihrer Buchung im vorgesehenen Gutscheincodefeld an. 
Wir überweisen Ihnen den Gutscheinwert nach Ihrer Reiserückkehr.
Franziska (26-30)
Verreist als Familieim April 2015für 1 Woche

Eher keine 5* nix für Taucher und Schnorchler

4,0/6
Erstmal vorweg, es ist eine schöne, große aber weitläufige Anlage, die wirklich mit viel Liebe gepflegt wird und wir hatten einen schönen und erholsamen Urlaub, doch leider erwarten wir mehr von einem 5 Sterne Hotel was u.a. auch von TUI genutzt wird. Die TUI-Reiseleitung haben wir nie kennengelernt. Sonst kannten wir immer solche Infoveranstaltungen, aber auch die schien es dort im JAZ nicht zu geben.
Das Personal war meist bemüht, die Zimmer waren ordenlich, gut und vernüpftig eingerichtet und auch sauber.
Doch es gibt einige Minuspunkte und für Meerschwimmer, Taucher und Schnorchler ist es absolut nicht geeigent, ebenso für Leute die einfach guten bis sehr guten Service erwarten und wollen.
Ebenso muss man sich anfangs sehr viel vollquatschen lassen von den "Verkäufern" aus dem Spa, Fotografen und Wassersportcentrum, die selbst auf ein freundliches "nein danke" nicht reagieren und immer wieder veruschen und versuchen was zu verkaufen.

Lage & Umgebung5,0
Mit dem Bus sind wir gut 45 Minuten unterwegs gewesen, was aber daran lag, dass vor dem JAZ erst noch andere Gäste in ihr Hotel gebracht wurden. Je nach Zimmer ist der Weg kurz oder lang. Wer gerne in Nähe des Strands sein will sollte veruschen ein Zimmer mit Meerblick zu buchen, zwar ist der Weg recht weit zum Essen (ca. 5-8 Min) aber man hat Abends wirklich seine Ruhe und man ist innerhalb kurzer Zeit am Strand. Der Strand ist nicht riesig, aber was war dort recht ruhig. Wer gerne aber im Meer schwimmen will oder auch Tauchen oder Schnorcheln will ist in diesem Hotel absolut falsch.
Für Familien mit kleinen Kindern ist das flache Meer ideal.

Shopping kann man entweder etwas im Hotel oder man geht vor das Hotel, dort kann man dann links und rechts etwas "shoppen" u.a. auch eine Apotheke. Man sollte sich im klaren sein, dass man alle Meter angequatscht wird und man doch in den Shop kommen soll oder angehupt wird weil ein Taxi vorbei fährt und einen befördern will. Anonsten ist dort recht wenig los.

Zimmer5,0
Die Zimmer waren sauber und gut eingerichtet. Alles gefliest und auch in einem guten Zustand. Größe war völlig ok. Leider war unser Roomboy nicht so super gründlich und zuverlässig. Selbst nach 6 Tagen wusste er nicht, dass das Zimmer gegen 12 Uhr zu putzen total unglücklich ist, weil wir dann uns fürs Mittagessen fertig machen wollen.
Zimmertyp:Doppelzimmer
Zimmerkategorie:Standard
Ausblick:zum Meer/See

Service2,0
Ja der Service ist so eine Sache. Von einem 5* Hotel erwarten wir mehr Service. Am ersten Tag gingen wir zum essen und waren erstmal total verloren im riesen Restaurant (was wie eine Bahnhofshalle wirkt und auch so laut ist). Man sucht sich selbst täglich seinen Platz, es gibt keinen festen Kellner und auch seine Getränke (und genau das hat uns doch gestört) muss man selbst holen. Selbst mit Kleinkind fühlte sich keiner Zuständig für einen Kinderstuhl, diesen selbstständig zu bringen. Erst auf Nachfrage brachte man uns jedes Mal einen. Es gab nur 2 Ober die dies als Selbstverständlich sahen und wirklich Ahnung von Service und Bedienen hatten! Schade!
Öfters waren die Tische auch nicht wirklich sauber, die Kinderstühle waren total dreckig und echt eklig.

Während die Reinigungsboys immer fleißig am Fegen und wischen waren im Hotel und Restaurant. Daher war der Boden immer top gesäubert!

Essen wurde auch regelmäßig nachgelegt und immer geschaut ob alles noch da ist. Dennoch kam es 1x vor das Bartkartoffeln mit Dill beschriftet waren aber es nicht Dill sondern Chili war. Was defintiv so nicht passieren darf!

Der Zimmerboy hat seinen Job gut gemacht, defintiv ist dort noch Luft nach oben.

Viele Sprechen deutsch und englisch.

Der Hotelarzt ist aus eigener Erfahrung wirklich gut, dennoch empfiehlt sich eine Auslandskrankenversicherung. Weil wenn dann er noch mal gebraucht wird, ist man schnell mal mind. 300€ los.

Beschwerden (davon hatten wir 3) wurden recht fix entgegengenommen bzw, behoben.
Doch ein absolutes No-Go war, dass wir am Abreisetag später auschecken wollten, was auch klappte, nur als wir nach dem Mittag wieder aufs Zimmer wollten, war die Zimmerkarte gesperrt. Man hatte also am Vortrag vergessen diese zu verlängern und anstatt man sich entschuldigte, schob man uns den Fehler zu. Wir hätten die Karten verlängern müssen und verlangte dann dennoch den vollen Preis für 3h länger Nutzen des Zimmers. Auch das enspricht unserer Meinung nicht einem Hotel mit 5*.

Gastronomie3,0
Das Essen war gut. Nicht sonderlich abwechslungsreich, aber meist wirklich frisch und auch immer eine große Auswahl. Denn wäre weniger aber dafür mehr wechselnde Küche mehr gewesen. Das fourcorners ist ein etwas kleineres Restaurant und eher etwas ruhiger und gemütlicher.
Wie oben schon geschrieben hatte man im Topaz den Eindruck man ist in einer Bahnhofshalle oder in der Betriebskantine eines sehr großen Unternehms. Wir fanden beide Restaurants auch etwas zu stark klimatisiert. Anonsten waren beide Restaurants sauber und es gab auch keine Magenprobleme ;)
Einziger negativer Punkt waren die wirklich dreckigen Kinderhochstühle und öfters mal nicht gut gereinigte Tische.

Sport & Unterhaltung5,0
Wie schon geschrieben, für Schnorchler und Taucher nicht geeignet. Ich selbst war bei der im Hotel sich befindenen Tauchschule und sowas schlechtes habe ich noch nie erlebt. Man wollte tasächlich mich allein tauchen lassen und einen Tauchschein wollte man auch nicht sehen. Zwar gibt es laut Internet eine gute Tauchschule im Nachbarhotel, diese konnte man aber nicht nutzen, da der Strandabschnitt nicht verlassen werden durfte vom JAZ!
Schnorcheln ist rund ums Hotel nicht möglich, ebenso im Meer schwimmen.

Es gibt 2 große Pools und viele kleine Pools. Super fanden wir das es einen ruhigen Pool ohne Animation gab und einen anderen der genau das Gegenteil war :) Ansonsten gibt es ein "Kinderrutschenpark", 2 Große Rutschenparks (einfach genial) und noch mehrere kleine Schwimmbecken. An jedem Schwimmbecken war ein Poolboy und auch jede einzelne Rutsche wurde von einem Mitarbeiter betreut. Das war und ist absolut klasse, da somit das Risiko massiv gesenkt wurde an den Rutschen das was passiert.

Die Liegen waren wirklich gut, täglich konnte man sich neue frische Handtücher im Poolhouse holen. Schattenplätze und Sonnenschirme waren genug da. Wobei ich denke, in der Hauptzeit wird es wirklich eng :) Im April war es sehr entspannt mit den Sonnen- und Schattenplätzen.

Auch gibt es mehrere Poolbars, verdursten und auch verhungern musste man wirklich nicht.

Sehr aufdringlich waren die Spa-Mitarbeiter, Fotografen und Wassersportmenschen. Ein einem Tag wurden wir innerhalb von 45 Min. 9 Mal angesprochen und auch auf ein "Danke nein kein Interesse" wurde nicht wirklich gehört und man wurde weiter "genervt". Nach 4 Tagen war aber ruhe und auch der letzte Verkäufer hat verstanden das man nichts machen will.


Hotel4,0

Hotel wirkt schlechter als angegebene Hotelsterne
Hotel entspricht der Katalogbeschreibung
Preis-Leistungs-Verhältnis: Eher schlecht
Infos zur Reise
Verreist als:Familie
Kinder:1
Dauer:1 Woche im April 2015
Reisegrund:Strand
Infos zum Bewerter
Vorname:Franziska
Alter:26-30
Bewertungen:2
Kommentar des Hoteliers
Sehr geehrter Gast,
Vielen Dank, dass Sie sich entschieden hatten, Ihren Urlaub bei uns im Jaz Aquamarine zu verbringen.
Mein Team und ich möchten uns für Ihre wertvollen Rückmeldungen bedanken. Wir legen sehr viel Wert darauf, dass unsere Gäste zufrieden sind.

Wir haben uns ihre Komentare sehr zu herzen genommen und haben hier einige antworten zu ihren komentaren.

Das Meer liegt außerhalb unserer Kontrolle l und ist ein Teil der Küstenlinie. Die Informationen über das Meer / Strand ist an alle Reisebüros weitergeleitet und ist klar in allen Reiseforen kommentiert.

Wir entschuldigen uns mehrfach wenn die Verkäufer übereifrig waren und Ihre erholsame Zeit gestoert haben. Wenn Sie dies, an unser Guestebetreuungs Team erwähnt haetten, haetten diese die darauf hingewiesen das wir einen Relax pool haben wo alle verkaeufer fuer nur eine stunde am tag (11:00-12:00) hin duerfen.

Wir bedauern sehr , dass Sie ein Fehl unterzeichnetes Gericht gefunden haben. Wir nehmen die Kennzeichnung unserer Lebensmittel sehr ernst undentschuldigen wenn wir einen Fehler in diesem Fall gemacht.

Während eines Gespräches mit unseren Empfangsteam zum späten Check-out, werden Sie darüber informiert haben, dass Sie am Tag der Abreise gegen Mittag zurück zum Empfang kommen muessen, um Ihre Karte zu reaktivieren. Das ist eine normal Prozedur, die alle Karten am Mittag blockiert.

Das gesamte Jaz Aquamarine Team würde sich sehr freuen Sie zu einem anderen Zeitpunkt erneut bei uns begrüßen zu dürfen.

Hany Gamaleldin
Hurghada Area Manager
Jaz Aquamarine Resort