phone
Reisebüro Täglich von 08:00-23:00 Uhr089 143 79 133HolidayCheck ReisebüroTäglich von 08:00-23:00 Uhr
arrowRight
100 €
50 €
Gutschein für Pauschalreisen sichern!Gutschein!Angebote finden
Archiviert
Dieter (61-65)
Verreist als Paarim August 2015für 3-5 Tage

Schmales Doppelbett mit durchgehender Matratze

4,0/6
Das Intercity Hotel Dammtor ist gerade mal rund ein Jahr alt. Schon von weitem ist das 13stöckige Hochhaus zu erkennen.

Lage & Umgebung4,0
Vom Bahnhof Dammtor erreicht man das Hotel in etwa 5 bis 10 Minuten zu Fuß. Ist man erst mal am Congreß Centrum Hamburg vorbei führt ein überdachter Weg durch Planten und Blomen direkt zum Eingang. Nördlich des Hotels liegt besagter Park, südlich befindet sich gleich das Messegelände. Gegenüber dem Eingang ist die Haltestelle der Buslinie 35 mit der man z.B. schnell zum Rathaus gelangen kann. Die nächstgelegenen U-Bahn Stationen sind etwa 5 Minuten Fußweg entfernt.

Zimmer4,0
Unser Zimmer, Business Standard, befand sich im 8. Stockwerk mit Sicht auf Hamburgs Innenstadt und die Messehallen. Wie einige feststellten hat man auch das Untersuchungsgefängnis mit Vollzugskrankenhaus im Blickfeld. So man nicht einsitzen muß ist die Architektur aus Zeiten des Kaiserreichs (Bauzeit 1877 bis 1881) durchaus sehenswert.
Wir konnten zwischen Einzelbetten und Doppelbett wählen. Das Doppelbett stellte sich als recht schmal (160 cm) und vor allem mit nur einer durchgehenden Matratze heraus. Das ist sehr störend, da jeder durch die Bewegungen des Anderen gestört wird. Die Matratze hat eine angenehme Härte. Im Bad ist eine echte Dusche, Schminkspiegel mit Höhenverstellung und Föhn. Die Beleuchtung im Bad ist hervorragend, hell und gut ausgerichtet. Sehr gut ist die Klimaanlage, die fast lautlos arbeitet und auch gut kühlt. Trotz des Hochhauses kann man sogar ein Fenster kippen und erhält Frischluft. Das Zimmer wurde einwandfrei sauber gehalten.
Der Safe ist groß genug, um einen kleinen Laptop darin zu deponieren.
Die kostenlose WLAN Verbindung funktioniert problemlos. Man kann aber auch gegen Bezahlung noch schnellere Verbindungen erhalten.
Zimmertyp:Doppelzimmer
Zimmerkategorie:Standard
Ausblick:zur Landseite

Service4,0
Beim Einchecken bekamen wir einige Informationen vom offensichtlich noch nicht so firmen Personal. Frühstückszeiten mußten wir z.B. erst abfragen. Anderen vergaß man zu sagen, daß der Fahrstuhl nur nach Einlesen der Schlüsselkarte funktioniert. Da sind dann schon einige Spazierfahrten möglich. Auch als es um die Erstattung der vorausbezahlten Tourismussteuer ging war man recht unkompetent. Ebenso ist das Personal bei voll belegtem Frühstücksraum überfordert, das Abräumen und neu Eindecken geht dann recht langsam trotz fleißigem Bemühens.
Merkwürdig ist auch die Vorausbelastung der Kreditkarte mit 50 Euro wenn man die Restaurantrechnung auf das Zimmer schreiben lassen will. Es scheint schon dubiose Gäste zu geben.

Gastronomie4,0
Zum Frühstück wird die übliche Palette an Essen und Getränken geboten. Es wird auch schnell nachgefüllt. Das Restaurant bietet eine übersichtliche Speisekarte. Am Sonntag Abend waren allerdings einige Speisen nicht mehr verfügbar. Die Speisen sind frisch zubereitet, geschmacklich einwandfrei. In der näheren Umgebung sind keine Restaurants und somit ist dies eine bequeme Lösung.

Hotel4,0

Tipps & Empfehlung
In Anbetracht der Nähe empfiehlz sich ein abendlicher Besuch der Wasserspiele mit Musik in Planten und Blomen

Hotelsterne sind berechtigt
Hotel entspricht der Katalogbeschreibung
Preis-Leistungs-Verhältnis: Angemessen
Infos zur Reise
Verreist als:Paar
Kinder:Keine Kinder
Dauer:3-5 Tage im August 2015
Reisegrund:Arbeit
Infos zum Bewerter
Vorname:Dieter
Alter:61-65
Bewertungen:53
NaNHilfreich