phone
Reisebüro Täglich von 08:00-23:00 UhrReisebüro Täglich 08:00-23:00 Uhr089 143 79 133HolidayCheck ReisebüroTäglich von 08:00-23:00 Uhr
arrow-bottom
Matthias (71+)
Verreist als Paarim März 2018für 4 Wochen

Hotel mit Potenzial

4,0/6
Typisches Djerba- 4 Sterne Hotel mit internationaler, speziell nordafrikanischer Kundschaft. (Libyer und Algerier) Europäer, speziell Deutsche in der Minderzahl. Man ist bemüht, durch div. Baumaßnahmen und Bau-Erweiterungen ( Strandbar, Kinderspiel- und Wasserbereich, etc.) den Standard zu verbessern. Lobby , Disco und Bar befinden sich in einer Einheit, sodass man abends keinen Ruhebereich hat. Das Indoor-Schwimmbad war lediglich in der Morgenstunde vor dem Frühstück in Ruhe zu benutzen, da es sonst von einheimischen Gästen mit ihren kleinen Kindern sehr lautstark überlagert war. An einem Abend in der Woche wird es zur öffentlichen Sportstätte . Es fehlt ein Ruhe-pool mit Angliederung an den Spa-Bereich. Der Außenpool wird von 10.00 Uhr mit lautstarker Musik beschallt. Auch hier sucht man einen Ruhe-Bereich vergebens. So ist man auf den Strand angewiesen, der sich in einem sehr ungepflegten Zustand zeigte. Abgesehen von der wohl zu tolerierenden Strandbar-Baustelle sehr verunreinigt durch Scherben, Zigarettenkippen, Abfall, Plastik etc. Nicht zumutbar für kleine Kinder. In diesem Frühjahr extrem durch bergeweise Algen belastet, die noch nicht einmal zur Seite mit Baggern geschoben wurden, um einen Zugang Ins Meer zu ermöglichen. Der Speisesaal war abends derart überfüllt und entsprechend laut, dass man wohl kaum von Wohlfühl-Atmosphäre sprechen kann. Ergänzend möchte ich erwähnen, dass die Tisch-Manieren der nicht europäischen Gäste doch sehr gewöhnungsbedürftig waren. Die Tische wurden mit Speisen überladen, am Ende die Hälfte liegengelassen und folglich weggeschmissen. Es war für uns unverständlich, wie mit den Nahrungsmitteln umgegangen wird, wenn man weiß, dass draußen nicht weit von der Touristic-Zone entfernt, die Menschen es sehr gut gebrauchen könnten. Das Essen war gut, abwechslungsreich und zu loben, das Personal sehr freundlich und bemüht , den Aufenthalt zu verbessern.
Die Zimmer waren, wie uns vom Vorjahr bekannt, renoviert und angenehm gestaltet, die Matratzen sehr gut. Nun waren die Federkern- Matratzen allerdings durchgelegen und sehr hart. Für ältere Menschen eine Zumutung. (Zimmer-Nr.6203). Auch findet man tagsüber in den Zimmern kaum mal Ruhe, weil die Betten speziell und andere Möbel lautstark vom Reinigungspersonal verschoben werden. An den Kopfenden der Betten befinden sich Rollen, man muss doch nur entsprechende Filz-Möbelgleiter an den Fußenden befestigen, um diese Unsitte zu beheben.
Das Hotel hat Potenzial und es ist sehr schade, wie die zone- touristic auf Djerba verkommt. Wir besuchen die Insel seit über 35 Jahren regelmäßig, kennen also diverse Hotels , glaubten im Mehari auch für die Zukunft unser Ferien-Domizil für die Neben-Saison gefunden zu haben, wissen aber nun nicht, ob wir bei diesem Status quo noch einmal wiederkommen werden. Schade!

Lage & Umgebung4,0
30 Minuten vom Flughafen

Zimmer4,0
siehe oben

Service5,0

Gastronomie5,0

Hotel4,0

Preis-Leistungs-Verhältnis: Eher gut
Infos zur Reise
Verreist als:Paar
Kinder:Keine Kinder
Dauer:4 Wochen im März 2018
Reisegrund:Sonstige
Infos zum Bewerter
Vorname:Matthias
Alter:71+
Bewertungen:3
Kommentar des Hoteliers
Sehr geehrter Matthias

wir bedanken uns ganz herzlich für Ihre ausführliche Beurteilung unseres Hotels.

Das Sie insgesamt einen angenehmen Aufenthalt bei uns verbringen konnten, freut uns ganz besonders. Sowohl unser hochengagiertes Personal im Hotel als auch das gesamte Team hinter den Kulissen, sorgen täglich dafür, dass wir uns stets verbessern.

Wir versuchen stets sicher zu stellen, dass der Geräuschpegel im Rahmen bleibt und das die Entspannung unserer ruhesuchenden Gäste nicht gestört wird. Es tut uns sehr leid, dass Sie durch das ungewohnte Verhalten einiger Gäste gestört wurden. Bei unserem internationalen Ambiente können Sie selbstverständlich nachvollziehen, dass es aufgrund gewisser kultureller Unterschiede zu vereinzelten Unstimmigkeiten zwischen den Nationalitäten kommen kann. Natürlich greift unsere Direktion durch, wenn dies Notwendig sein sollte. Bitte wenden Sie sich stets an unsere Rezeption, damit wir entsprechend reagieren können.

Auch Ihre konstruktive Kritik über den Roomservice nehmen wir selbstverständlich zur Kenntnis, obwohl diese uns sehr überrascht. Gerne werden wir sie entsprechend weiterleiten.

Über einen erneuten Besuch bei uns im Hotel, auf Ihrer Lieblingsinsel Djerba, würden wir uns sehr freuen.

Mit freundlichen Grüßen,

Quality Manager
Iberostar Mehari Djerba
NaNHilfreich