100 €
50 €
Gutschein für Pauschalreisen sichern!Gutschein!Angebote finden
Martin (46-50)
Verreist als Paarim September 2017für 2 Wochen

Sehr schöne Anlage, einzigartig auf den Kanaren!!

6,0/6
Wir waren innerhalb 4 Monaten zum 2ten Mal hier. Die Bungalow-anlage kommt dem sehr nahe, was wir unter einem perfektem Erholungsurlaub verstehen.

Lage & Umgebung6,0
Sehr ruhige Lage. Im Hintergrund die Berge, nach vorne die Sicht aufs Meer bis hinüber nach Fuerteventura und Los Lobos. Mit dem Mietwagen betrug die Fahrtzeit vom Airport zur Anlage nach La Coloradamar/Playa Blanca ca. 35 Minuten. Hier ein kleines Einkaufszentrum. Zu den Papagayo-Stränden muss man 30 Minuten laufen und für den "Abstieg" etwas trittsicher sein. Alternativ kann man die Strände auch aussen herum mit dem Auto via Schotterpiste erreichen.
Das kleine Bergdorf Femes ist auch ein nahes, lohnendes Ziel. Die Aussicht auf den Süden Lanzarotes von dem kleinen Restaurant ist Klasse.

Zimmer6,0
Bungalows sind 85 qm groß. 2 Schlafzimmer, 2 Bäder, tolle Terrasse, schöner Wohnbereich. Die Matratzen sind etwas hart, wir wiegen 82 und 54 Kilo. Aber nach wenigen Tagen hat man sich daran gewöhnt. Von der Terrasse ebenfalls gute Sicht bis nach Fuerteventura. Beim ersten Aufenthalt hatten wir einen anderen Bungalow, der hier und da etwas verschrammt war (Türen, Badewanne, Möbel). Űber manche Zeitgenossen kann man sich da nur wundern... der jetzige Bungalow war prima.

Service6,0
Ob Rezeption, Restaurant oder Zimmerservice: Topp
Lediglich die Poolbar war phasenweise nicht besetzt, da der Mitarbeiter offenbar woanders im Service gebraucht wurde. Die Mitarbeiter sind allesamt sehr freundlich, obwohl sie zumeist voll ausgelastet waren.

Gastronomie6,0
Atmosphäre im Restaurant angenehm. Frühstücksbuffet: Wenn die Nespresso streikte, wurde schnell agiert und es ging weiter. Aufbackbrötchen verschiedener Art und Qualität. Ansonsten umfangreiches Sortiment, für jeden was dabei.
Mittagsbuffet: Wird von recht wenigen genutzt. Hier wird viel warm gehalten. Mein Rat: Nichts warmhalten, geht zu Lasten des Geschmacks. Essen nach Vorbestellung und frisch wäre besser, der Rest vom Buffet ist umfangreich.
Abendessen: Buffet und 5 Menus zur Auswahl, immer ein vegetarisches dabei. Schön gredenzt, meistens geschmacklich sehr gut. Sehr zu empfehlen ist das alkoholfreie San Miguel Bier.


Sport & Unterhaltung5,0
Offenbar jeden Mittwoch Begrüßung der Gäste mit dezenter Live - Musik, Sekt und Tapas. Ansonsten ist hier mehr Ruhe angesagt, Poolbar schließt um 23 Uhr und das ist auch gut so. Kleiner, netter Fitness -
Raum. Massagen und andere Wellness- Angebote. Der Pool ist angenehm groß und naturbeheizt. Er ist nicht mehr der schönste und bedarf einer sanften Renovierung. Aber "schlecht" ist er keinesfalls! Warum es allerdings niemanden interessiert, dass das Einstiegsgeländer derart locker ist, daß es eine Gefahr werden kann, verstehe ich nicht. Die Poolaufsicht sitzt 7 Meter entfernt... Der Zustand war schon bei unserem vorherigen Besuch derselbe.

Hotel6,0

Preis-Leistungs-Verhältnis: Sehr gut
Infos zur Reise
Verreist als:Paar
Kinder:Keine Kinder
Dauer:2 Wochen im September 2017
Reisegrund:Sonstige
Infos zum Bewerter
Vorname:Martin
Alter:46-50
Bewertungen:1
Kommentar des Hoteliers
Sehr geehrter Martin,

wir bedanken uns ganz herzlich für Ihren Kommentar über unser Hotel IBEROSTAR La Bocayna Village und freuen uns, dass Sie einen schönen Urlaub bei uns verbringen konnten. Auch Ihre Kritik ist für uns sehr wichtig.
Nochmals vielen herzlichen Dank und hoffentlich bis bald.

Mit freundlichen Grüßen

Quality Manager
IBEROSTAR La Bocayna Village
NaNHilfreich