So geht's: Bitte geben Sie diesen Gutscheincode bei Ihrer Buchung im vorgesehenen Gutscheincodefeld an. 
Wir überweisen Ihnen den Gutscheinwert nach Ihrer Reiserückkehr.So geht's: Bitte geben Sie diesen Gutscheincode bei Ihrer Buchung im vorgesehenen Gutscheincodefeld an. 
Wir überweisen Ihnen den Gutscheinwert nach Ihrer Reiserückkehr.So geht's: Bitte geben Sie diesen Gutscheincode bei Ihrer Buchung im vorgesehenen Gutscheincodefeld an. 
Wir überweisen Ihnen den Gutscheinwert nach Ihrer Reiserückkehr.
Archiviert
StephanApril 2010

Das 5te mal und wir kommen wieder

5,3/6
Tolle Hotelanlage direkt am Strand, große gut gepflegte Gartenanlage mit Springbrunnen und Teichen auf denen sich Schwäne, Flamingos und Enten tummeln. Innerhalb des letzten Jahres wurde der schon seit Jahren trockengelegte Teich auf der Häuserseite 5-7 wieder zum leben erweckt.
Der Wohnbereich ist in 7 drei und zweistöckige Gebäude aufgeteilt. Auf der Anlage befinden sich 4 Spezialitätenrestaurants, ein Buffet Restaurant, 4 Bars, eine Disco, Internetcafe und einige Shops. Alles sehr sauber und gut gepflegt.
Am Strand, zwischen Wellnescenter und Grillplatzes, wird zur Zeit ein neues Gebäude gebaut. Fertigstellung soll noch im Mai sein. Dort soll dann bei den BBQ und Paella Veranstaltungen das Buffet serviert werden.
Die Gästestruktur setzt sich zusammen aus Deutschen, Franzosen, Italiener, Amerikaner, Spanier, Holländer und Russen.


Lage & Umgebung5,0
Das Hotel liegt etwa 1, 5h Busfahrt vom Flughafen Punta Cana entfernt, direkt am weißen Sandstrand. Wegen der langen Busfahrt vergebe ich hier auch nur 5 Sterne, denn die Busfahrt ist nach dem langen Flug doch relativ anstrengend.
Am Strand und am Pool sind ausreichend Liegen und Sonnenschirme vorhanden, so dass man eigentlich zu jeder Zeit eine freie Liege bekommt. Der Strand und Poolbereich wurde regelmäßig gereinigt ebenso wie die Sanitäranlagen. Am Strand befindet sich ein Leuchtturm mit Strandbar. Alles in allem eine sehr schöne und saubere Anlage. Außerhalb der Anlage gibt’s nicht viel außer das Örtchen Dominicus das sich innerhalb von 5 Minuten über den Strand erreichen lässt.

Zimmer6,0
Die Zimmer sind sehr geräumig und nett eingerichtet. Großes Badezimmer mit Dusche. Fernseher mit spanischem, französischem, englischen und zwei deutschen Programmen ( Deutsche Welle und Pro7Sat1 World). Das Zimmer wurde täglich gereinigt. Die Bettwäsche wurde täglich gewechselt und die Minibar alle zwei bis drei Tage mit Bier, Cola, Fanta, Wasser, Sprite aufgefüllt. Auch eine Kaffeemaschine mit einer Auswahl an Kaffee und Tee ist vorhanden. Jeden Tag baute das Zimmermädchen mit Handtüchern und Blumen irgendwelche Tiere. Die Zimmerreinigung wurde immer sehr gründlich durchgeführt. Außerdem gibt es jetzt auch ein Bügeleisen mit Bügelbrett auf dem Zimmer.
Zimmertyp:Doppelzimmer
Zimmerkategorie:Standard
Ausblick:zum Pool

Service6,0
Auf den Service wird in diesem Hotel sehr viel Wert gelegt egal ob man Trinkgeld gibt oder nicht. In den Restaurants wird man zuvorkommend behandelt. Die Animateure sind unaufdringlich und nett. Mit dem Abendprogramm wird sich viel mühe gegeben. Es ist eigentlich für jeden etwas dabei. Von Musicalaufführungen wie König der Löwen bis hin zu Miss Wahlen wo dann auch die Gäste mitmachen können.
Ein absolutes Ärgerniss war die Dame von der Thomascook/Neckermann
Reiseleitung!! So eine unfreundliche Person ist mir als Reiseleitung noch nicht begegnet.

Gastronomie5,0
Zu essen gibt’s reichlich. Zum Standart gehören Pizza aus dem Steinofen, 3 Sorten Fleisch, Fisch und reichlich Beilagen sowie süßes zum Nachtisch. Täglich gab es immer irgendwas Besonderes u. a. Sekt zum Frühstück oder Abendessen, Spanferkel, Pute, Lobster und alles in guter Qualität und alles reichlich vorhanden. Außerdem gibt’s immer eine große Auswahl an frischem Obst. Zum Frühstück gibt’s auch noch viele frisch gepressten und gemixten Säften.
Die Spezialitäten Restaurant sind auch sehr zu empfehlen, uns hat der Japaner am besten gefallen. Dort wird bei den Gästen am Tisch alles frisch zubereitet. Dann gibt es noch einen Mexikaner, ein Steakhaus und das El Colonial ein Gourmet Restaurant. Es wird jede Woche ein Mal am Strand ein BBQ und Paella angeboten. Beim Mexikaner gibt es übrigens von 0: 00 Uhr bis 7 Uhr morgens ein Buffet für diejenigen die nachts noch Hunger bekommen. An den Bars gibt es eine reichhaltige Auswahl an Cocktails, nationale und internationale Alkoholika, Cocktails ohne Alkohol, Bier, Wein, Softdrinks und auch Kaffee sowie Tee.

Sport & Unterhaltung5,0
An Unterhaltung wird reichlich vom Animationsteam angeboten wie z. B. Volleyball, Wasserball, Luftgewehr, Luftpistole, Darrt, oder Tanzkurse. Auch ein Tennisplatz und Basketballplatz ist vorhanden. Bevor um 21: 45 das Abendprogramm im Theater startet gibt es noch eine Kinderdisco. Zwischen 23 Uhr und zwei Uhr morgens hat dann die Disko auf. Das Animationsteam macht seine Arbeit gut. Sie sind nicht aufdringlich oder so, wenn man nicht mitmachen möchte wird man auch in Ruhe gelassen. Liegen und Sonnenschirme sind reichlich vorhanden und es ist eigentlich zu jeder Zeit was Freies zu finden. Möchte man allerdings in erster Reihe was bekommen ist man gezwungen zwischen 6 Und 7 Uhr sich was zu reservieren, da sonst alles vergeben ist.


Hotel5,0

Tipps & Empfehlung
Alle Bediensteten des Hotels sind sehr nett und zuvorkommend und erwarten dafür auch kein Trinkgeld. Trotzdem finde ich sollte man sich hin und wieder mit einem Trinkgeld erkenntlich zeigen und sollte dabei auch nicht die Gärtner vergessen die den ganzen Tag dafür sorgen dass die gesamte Anlage so gepflegt ist. Wer ein wenig shoppen möchte kann das in Dominicus tun. Nach Dominicus kommt am am einfachsten über den Strand. Dazu geht man links vom Hotel hinter den Verkaufsbuden her und folgt dann der Straße neben dem Dominicus Palace. So ist man innerhalb von 5 Minuten in Dominicus. Wer Rum einkaufen möchte sollte dies besser nicht im Hotel oder in Dominicus tun. Dort sind die Preise 2-3mal höher als in LaRomana.

Hotelsterne sind berechtigt
Hotel entspricht der Katalogbeschreibung
Preis-Leistungs-Verhältnis: Angemessen
Infos zur Reise
Verreist als:Paar
Kinder:Keine Kinder
Dauer:2 Wochen im April
Reisegrund:Strand
Infos zum Bewerter
Vorname:Stephan
Alter:31-35
Bewertungen: