phone
Reisebüro Täglich von 08:00-23:00 Uhr089 143 79 133HolidayCheck ReisebüroTäglich von 08:00-23:00 Uhr
arrow-bottom
100 €
50 €
Gutschein für Pauschalreisen sichern!Gutschein!Angebote finden
Dennis (26-30)
Verreist als Paarim Juni 2018für 1 Woche

Weitläufige Anlage, tolle Bunglows & Badebuchten

5,0/6
Das Iberostar Creta Marine Hotel bietet sowohl für Jung und Alt ausreichend Unterhaltung, eine weitläufige Anlage und zwei tolle Badebuchten für sicheres Schwimmen im Meer. Aufgrund des Preis-Leistungs-Verhältnisses haben wir uns für dieses Hotel entschieden.
Kleiner Hinweis am Rande: Das Hotel beherbergt französische Soldaten, die Ihren Urlaub nach Ihrem Auslandsaufenthalt auf Mali dort verbringen. Wir haben keine Unanehmlichkeiten mit diesen Herrschaften gehabt und fanden es auch nicht nachteilig, dass das Hotel Soldaten behergbergte... Ganz im Gegenteil, man fühlte sich sogar sehr sicher :)

Lage & Umgebung5,0
In der Tat liegt das Hotel relativ abseits vom Tumult. Dadurch, das es mit dem Schwesternhotel Iberostar Creta Panorama kooperiert, wird die Anlage aber extrem weitläufig. Super schön waren die Sonnenuntergänge, die vor allem durch die sehr große Anlage zu romatischen Spaziergängen in den Abendstunden einluden. Die Anlage ist sehr gepflegt und durch die vielen Bunglows nett anzusehn.
Der nächst gelegende Ort ist Panormo (ca. 4 - 4,5 km entfernt). Dieses Fischerdorf bietet neben einem kleinen Hafen und einigen Ladengeschäften sowie Tavernen auch einen Badebereich. Einen kleinen Wasserpark hat Panormo auch. Jedoch wissen wir nicht, ob dieser zu einem Hotel gehört oder für alle zugänglich war. Panormo ist auf jeden Fall ein Besuch wert.
Neben dem Hotel Creta Panorama befindet sich etwas abseits ein weiterer Strand, den wir aber nicht besucht haben. Lediglich vom Bus aus haben wir diesen Strandabschnitt entdeckt.
Die nächst größere Stadt ist Rethymno (ca. 18 km entfernt). Mit dem Auto oder Taxi sehr schnell zu erreichen. Am günstigsten kommt man mit dem Bus dorthin. Dabei kostet das Busticket nur 2,20 Euro pro Person/Fahrt. Alle halbe Stunde kommt ein Bus. In Rethymno gibt es viele tolle Tavernen, einen Wochenmarkt (immer donnerstags), Einkaufsmöglichkeiten, Sehenswürdigkeiten und und und. Da sollte für jeden was dabei sein.
Einen Besuch wert ist vor allem Chania. Diese Stadt bietet super Einkaufsmöglichkeiten, eine Ledergasse und einen bezaubernden Hafen mit tollen Lokalitäten. Wer den Süden Kretas erkunden möchte, sollte sich Preveli Beach anschauen oder durch eine der zahlosen Schluchten wandern... Eine vielfältige und schöne Insel!

Zimmer5,0
Wir hatten einen Doppelzimmer mit Meerblick gebucht. Laut Reiseunterlagen wären wir im Haupthaus untergebracht worden. Bei unserer Ankunft erfuhren wir, dass wir in einem Bungalow untergebracht werden sollten. Und das ohne Aufpreis. Unser Bungalow war ausreichend groß, ordentlich und sauber. Kleine Mängel wie Badezimmerfenster innenseitig beschlagen (Doppelverglasung), defekte Klappe vom Sicherungskasten sowie eine fehlende Schraube bei einer Lampe, wodurch der Halt der Lampe an der Wand nicht zu 100% gegeben wahr, schmälerten den guten Gesamteindruck vom Zimmer nicht wesentlich ab.
Einzig und allein die Fenster bzw. Spiegel werden nur halblos geputzt. Scheint aber in den meisten Hotels der Fall zu sein. Es ist ja hinlänglich bekannt, dass die Servicekräfte unter Zeitdruck arbeiten müssen...

Service6,0
Freundliches Personal, hilfsbereit und zuvorkommend. Für die deutschen Gäste gibt es eine Gästebetreuung, die in der Regel von 10 - 22 Uhr im Haus ist. Über die Gästebetreuung kann man sich viele Informationen abholen, und ggf. seine Beschweren los werden.

Ein kleiner Tipp: Von Griechen, vor allem Kretaner etwas zu Fordern bringt meistens nicht viel. Wenn man aber höflichst um Hilfe bittet, bekommt man alles, was man benögtigt. Diesen Tipp haben wir von Wolfgang (TUI Reiseführer Ausflüge) erhalten.

Gastronomie5,0
Die Servicekräfte waren durchweg freundlich. Das Essen war durchweg in Ordnung. Etwas mehr Abwechslung wäre schöner gewesen. Verglichen mit dem Hotel Pegasos auf Rhodos konnte das Hotel leider an der Vielfalt und Auswahl nicht rankommen. Dennoch wurde man satt und hatten täglich wechselnde Themenabende.
Einmal die Woche kann man das kretanische Restaurant buchen. Dieses A-la-Carte-Restaurant bietet kretanische Küche an. Von verschiedenen Meeresfrüchten, über Schnecken bishin zu schmackhaften Nachspeisen ist alles dabei. Man muss es probiert haben.

Hervorheben möchten wir an dieser Stelle, dass uns die Servicekräfte mit einem Care-Paket (Zwieback, Bananen und Tee) unterstützt hatten, als wir mit Magen-Darm-Problemen das Essen nicht genießen konnten. Wir hatten bei der Umstellung auf das sehr olivenöl lasstige Essen sowie mit dem Klima mehr Probleme als gedacht. Aber mit entsprechenden Medikamenten und dem Care-Paket waren wir schnell wieder auf den Beinen. Nochmal Danke für die Unterstützung von Zacharias & sein Team.

Sport & Unterhaltung6,0
Außer Montags gibt es jeden Tag Animation pur. Egal ob Pilates, Bogenschießen oder Aqua Sport - Für jeden ist sicherlich was dabei. Bei den Badebuchten kann man auch Jetski und andere Wassersportaktivitäten unternehmen.

Hotel5,0

Preis-Leistungs-Verhältnis: Eher gut
Infos zur Reise
Verreist als:Paar
Kinder:Keine Kinder
Dauer:1 Woche im Juni 2018
Reisegrund:Stadt
Infos zum Bewerter
Vorname:Dennis
Alter:26-30
Bewertungen:2
Kommentar des Hoteliers
Sehr geehrter Dennis,

wir freuen uns sehr über Ihre wunderbare Bewertung unseres Hotels und bedanken uns dafür recht herzlich bei Ihnen.

Gerade die Aspekte, die Sie erwähnen, gehören mit zu unseren Prioritäten. Es freut uns, dass Sie dies entsprechend bemerkt und gelobt haben.

Wir sind glücklich, dass Sie sich bei uns perfekt erholen konnten, und hoffen, dass Sie uns bald wieder besuchen möchten.

Mit freundlichen Grüßen,

Quality Manager
Iberostar Creta Marine
NaNHilfreich