Archiviert
Patrick (26-30)
Verreist als Paarim September 2015für 2 Wochen

Spitzenhotel mit Super Personal. Gerne wieder

5,3/6
Da es um unsere Flitterwochen ging, haben wir uns für dieses Hotel entschieden. Das komplette Gelände von Iberostar ist unglaublich groß, da sich noch drei weitere Iberostar Hotel auf dem Gelände befinden inkl. einer riesigen Golfplatzanlage. Alles war sehr geplflegt und durch das unglaublich viele Personal immer sehr sauber. I all Inclusiv ist alles vorhanden was man sich nur denken kann. Uns hat es an nichts gefehlt. W-LAN ist kostenlos. Altersdurchschnitt kann man nicht genau sagen da eigendtlich jede Altersklasse da ist. Überwiegen Spanische und Amerikanische Gäste. Danach kommen die Deutschen würde ich sagen.

Lage & Umgebung6,0
Verlassen haben wir die Anlage in den zwei Wochen nur einmal. Ansonsten haben wir uns in der Anlage aufgehalten. Vom Iberostar Bavaro aus kann man die angrenzenden Anlagen vom "Punte Cana" und "Diminicana" komplett mitnutzen. Also auch essen und trinken. In sofern gibt es genug zu entdecken. Disco etc auf dem Gelände vorhanden. Hotel liegt direkt am Strand. Umligende Städte gibt es bis auf Punta Cana nicht viel. Liegt aber immer im Auge des Betrachters ob das jetzt gut oder schlecht ist.

Zimmer5,0
Wir hatten ein sehr großes Zimmer in mitten der riesen Anlage. Ausstattungstechnisch gibt es alle was man brauch. Was den Fernseher betrifft haben wir leider keine deutschen Sender gefunden.Die Klimaanlge wird von den Zimmerdamen leider jeden Tag eingeschaltet sodass man nach einem Strandtag in einen Kühlschrank kam. Der Vetilator tuts auch. Kaffeemaschiene etc vorhanden.
Zimmertyp:Junior Suite
Zimmerkategorie:Standard
Ausblick:zum Garten

Service6,0
Also zu diesem Punkt gibt es nicht viel zu schreiben, außer das wir noch nie ein soooo freundliches Personal erlebt haben. Egal ob Rezeption, Gästebtreuung,Animation,Resturant,Gärtner,Kofferträger,Zimmerperonal oder oder oder. Alle sind unfassbar gut Gelaunt und verdammt freundlich. Wenn man mal schlechte Laune gehabt hätte dann bin ich mir 100protzentig sicher das sie für das Gegenteil gesorgt hätten. Da würden wir mehr als 6 Sterne geben!!!

Gastronomie5,0
Es gibt im Bavaro 2 Buffetrestaurants für Frühstück und Mittagessen. Das Zweite Buffetrestaurant am Strand wird zum Steakhouse umfunktioniert. Dazu gibt es noch einige Themen Restaurants die wir nicht besucht haben. Eingeladen wurden wir aufgrund der Hochzeitsreise in ein Gormet Restaurant, was wir nicht unbedingt wieder besuchen würden. Das Essen ist geschmacksache. In der Buffetrestaurants gibt es eine hohe Auswahl Internationaler und auch nationaler Speißen die Geschmacklich super waren. Die Restaurants sind sehr groß und sauber. Man muss sich also nicht beeilen um einen Platz zu bekommen. Wer einen Ausflug macht und sehr früh morgens abgeholt wird kann schon zu einem frühaufsteher Früchstuck gehen. Auch die Buffetzeiten sind sehr großzügig und gut gelegt!!!

Sport & Unterhaltung4,0
Der Pool mit leicht abfallenden Beckenrand (also wie am Meer ist sehr sauber und groß .Poolbar ist vorhanden sowie ein Whirlpool. Für Kinder gibt es ein Extra Becken mit einem richtig schönen Wasserspielplatz. Auch auf die Filteranlage vom Pool haben wir geachtet. Diese ist nicht zu bemengeln im bezug auf einen starken und gefährlichen einzug an die Gitter. Der Strand wurde im Einzugsbereich vom Hotel jeden Tag gereinigt, also das Seegras entfern. Davon gibt es leider ziehmlich viel, was aber nunmal natürlich ist. Genug Liegen und Schattenpläte hat der feine Sandstrand auch. Wir werden dem Strand allerdings etwas negativ bewerten, da an Ruhe am Strand nicht zu denken ist, da im Minutentakt Boote und vorallem Hubschrauber für nervenden Krach sorgen. Annimationgibt es über den ganzen Tag hinweg an vielen Orten und immer mit dem tollen Animationsteam. Duschen im Strandbereich sind genügend vorhanden und auch immer sauber. Getränke bekommt man an die Liege gebracht. Aber selber holen geht deutlich schneller!!!

Hotel6,0

Tipps & Empfehlung
Groß zu sagen gibt es ansonsten niicht mehr. Der Supermarkt im Hotel ist nicht empfehlendswert. Zum einen sehr teuer und uns hat man über den Tisch gezogen, sodass wir nach einem Besuch nicht wieder hinein sind.
Ein Ausflug mit einem Katamaran zur Insel Saona (Bountyinsel) ist zu empfehlen.

Hotelsterne sind berechtigt
Hotel entspricht der Katalogbeschreibung
Preis-Leistungs-Verhältnis: Eher gut
Infos zur Reise
Verreist als:Paar
Kinder:Keine Kinder
Dauer:2 Wochen im September 2015
Reisegrund:Strand
Infos zum Bewerter
Vorname:Patrick
Alter:26-30
Bewertungen:10
Kommentar des Hoteliers
Sehr geehrter Gast,

Vielen Dank, dass Sie das Iberostar Bávaro für Ihren Urlaub gewählt haben, sowie für die aufgewändete Zeit und Mühe in das Schreiben Ihrer netten Kommentaren.
Im Name des Hoteldirektors, Herr Pedro Morales, freuen wir uns zu lesen, dass Sie einen unvergesslichen Urlaub erlebt haben sowie es ist unser Ziel im Iberostar Hotels und Resort.

Wir würden uns freuen, Sie nochmals bei uns Herzlich Willkommen heissen zu dürfen und verbleiben

mit den besten Grüssen,

Qualitätsmanager
NaNHilfreich