Herbert (71+)
Verreist als Paarim September 2018für 1-3 Tage

Durch die Außenfassade nicht abschrecken lassen!

6,0/6
Direkt ggü dem Hbf Trier. Eine Service-Perle in altem Gemäuer mit typischer Gastronomie-Nachbarschaft. Alle wichtigen und historischen Bauten Triers fußläufig zu erreichen.

Lage & Umgebung3,0
Direkte Bahnhofsnähe mit Zubringerverkehr ist nicht jedermanns Sache. Durch die Sackgassenlage hält sich die Lärmbelastung jedoch in erträglichen Grenzen. Der Wert der Verkehrsgünstigkeit für alle Besucheraktivitäten überwiegt für Kurzzeiturlauber bei weitem das Fehlen von optischer "Atmosphäre".

Zimmer4,0
Wenn in altem zentralem Gemäuer ein technisch aktueller Standard mit begrenztem Aufand erzeugt werden muss, dann sieht das so aus. Angenehm die Zimmergröße. Wir konnten bei offenem Fenster problemlos schlafen. Nachts herrscht weitgehend Ruhe.

Service6,0
Selten trifft man auch auch in größeren, teuren Hotels ein so aufmerksames Personal, welches die baulichen Einschränkungen vergessen macht. Lobenswert auch der exzellent funktionierende Lift. Reklamationen, Wünsche und Beschwerden sind kein Thema - anders als anderen Orts.

Gastronomie6,0
Ausgezeichnetes Frühstücksbuffet. Für ein solch eher kleines Hotel eine beeindruckende Angebotsvielfalt. Exzellent funktionierender Kaffee-Automat mit 6 Optionen. Die Räumlichkeiten klein, aber fein. Aufmerksames, freundliches Personal.

Sport & Unterhaltung6,0
Dieses Hotel ist nur zum Übernachten da. Die Bewertung mit nur einem Stern würde die Gesamt-/Durchschnittsnote durch falsche Mathematik herunterziehen. Daher 6 Sterne nicht aus sportlichen, sondern mathematischen Erwägungen.

Hotel6,0

Preis-Leistungs-Verhältnis: Angemessen
Infos zur Reise
Verreist als:Paar
Kinder:Keine Kinder
Dauer:1-3 Tage im September 2018
Reisegrund:Sonstige
Infos zum Bewerter
Vorname:Herbert
Alter:71+
Bewertungen:20
NaNHilfreich