So geht's: Bitte geben Sie diesen Gutscheincode bei Ihrer Buchung im vorgesehenen Gutscheincodefeld an. 
Wir überweisen Ihnen den Gutscheinwert nach Ihrer Reiserückkehr.So geht's: Bitte geben Sie diesen Gutscheincode bei Ihrer Buchung im vorgesehenen Gutscheincodefeld an. 
Wir überweisen Ihnen den Gutscheinwert nach Ihrer Reiserückkehr.So geht's: Bitte geben Sie diesen Gutscheincode bei Ihrer Buchung im vorgesehenen Gutscheincodefeld an. 
Wir überweisen Ihnen den Gutscheinwert nach Ihrer Reiserückkehr.
Marlies (56-60)
Verreist als Freundeim Dezember 2015für 2 Wochen

Ein Paradies zum Schnorcheln und Tauchen

4,7/6
Sehr schöne Anlage mit mehreren Häusern, terrassenartig angelegt, außerdem Bungalows.
Alles ist sauber und sogar am Strand wird hinter jedem Besucher des WC hergewischt. Die Köche tragen Handschuhe bei der Arbeit, man findet immer etwas leckeres am Buffee.
Ich war 2015 2 x dort und habe schon wieder gebucht. Das Riff ist einfach unglaublich zum Schnorcheln. Die Leute sind supernett

Lage & Umgebung6,0
Natürlich am Meer gelegen, wo sonst. Zum Strand geht es leicht bergab. Ein Nachbarhotel ist mehr auf russische Gäste eingestellt, sonst gibt es nicht in der unmittelbaren Umgebung zu sehen. Nächster Ort ist 20 km entfernt.
Die Lage am Riff mit 3 verschiedenen Optionen zum Baden oder Schnorcheln, bzw Tauchen mit der Tauchbasis je nach Fähigkeiten oder Mut ist einzigartig, habe ich mir von vielen anderen Urlaubern sagen lassen. Nirgens habe man so verschiedene Möglichkeiten. Auch bei Ströhmung kann man immer noch im Innenriff gut schwimmen oder Schnorcheln.

Zimmer4,0
Große Zimmer, breite Betten, großer Balkon, den wir aber nie genutzt haben da es im September zu warm und im Dezember zu frisch war. Es gibt keinen Lift im ganzen Hotel, man sollte gut zu Fuß sein oder ebenerdige Zimmer buchen wenn man gehbehindert ist. Habe auch Gäste mit Rollator gesehen- toll.
Zimmertyp:Doppelzimmer
Zimmerkategorie:Standard
Ausblick:zum Meer/See

Service5,0
Sehr nette, freundliche Menschen. Das Zimmer war immer sehr sauber. Die Bedienungen sind höflich, freundlich und auch zu Späßen aufgelegt wenn man dies zulässt. Wir haben uns köstlich amüsiert und sehr viel gelacht. Muss aber nicht jedem gefallen...der Deutsche an sich ist ja eher etwas steif, schade.

Gastronomie4,0
Es gibt immer etwas was lecker ist. Man wird satt, Salate sind gut gekühlt, gegrilltes ider gebratenes Fleisch oder Fisch gibt es täglich. Außerdem eine Nudelbar am Strand wo nach individuellem Geschmack Nudel zubereitet werden und es gibt extra am Pool Hamburger und Pommes zu mittag.

Sport & Unterhaltung5,0
Ich bin nicht sportlich aber man kann mit den Animateuren Volleyball spielen, am Strand Gymnstik oder Yoga mitmachen, gegen Zahlung reiten gehen und natürlich tauchen oder schnorcheln.

Hotel4,0

Tipps & Empfehlung
Mit meinem alten Handy und einer Penny-Karte konnte ich immer telefonieren oder SMS-senden. Meine Schwester hingegen hatte meist kein Netz. Internet-Zugang muss man im Hotel kaufen.
Mir persönlich war es im September zu heiß, 33-38 Grad, trotzdem fahre ich nächsten September wieder. Im Dezember war es mit 25 Grad o.k. aber nass im Schatten ging nicht. Habe sogar einen Sonnenbrand bekommen. Das Wasser war noch ca 23 Grad warm, man kann nicht so lange im Wasser bleiben wie im September, da war es unbegrenz möglich. Leider ist das Meer teils mit Plastikmüll der Touristen vermüllt, nur wenige sammeln es ein so wie ich und einige andere Touristen die das Meer und seine Bewohner und auch das Riff erhalten wollen. Die Ägypter sind leider noch nicht soweit um das zu verstehen. Es wäre gut, wenn alle Touristen auf ihren eigenen Müll, besonders Plastik achten und ihn entsorgen damit er nicht im Meer landet.

Hotelsterne sind berechtigt
Hotel entspricht der Katalogbeschreibung
Preis-Leistungs-Verhältnis: Eher gut
Infos zur Reise
Verreist als:Freunde
Kinder:Keine Kinder
Dauer:2 Wochen im Dezember 2015
Reisegrund:Strand
Infos zum Bewerter
Vorname:Marlies
Alter:56-60
Bewertungen:2