phone
Reisebüro Täglich von 08:00-23:00 Uhr089 143 79 133HolidayCheck ReisebüroTäglich von 08:00-23:00 Uhr
arrowRight
Archiviert
Christine (31-35)
Verreist als Paarim März 2013für 1-3 Tage

Wohlfühlen am Strand, abends Schildkröten-Watching

4,9/6
Während unserer Rundreise haben wir hier eine Nacht verbracht. Leider nur eine! Wenn wir gewusst hätten, wie schön das Meer und der Strand sind, wie gut die Luft ist und wie herrlich man hier schläft, wären wir früher angereist und hätten noch eine Nacht drangehängt!

Das Resort ist etwas über eine halbe Stunde von Sur entfernt und gut ausgeschildert. Die letzte Wegstrecke ist nicht asphaltiert, aber auch ohne Allrad machbar. Die Rezeption ist freundlich, aber nicht sonderlich auskunftsfreudig. Erst auf Nachfrage haben wir das Wifi-Passwort erhalten und erst auf Nachfrage wurde uns von den Nachttouren zum Schildkrötenstrand berichtet. Wifi geht nur im Empfangsbereich und ím Restaurant. Dafür wurde auf eine Beschwerde von uns wegen des kaputten Duschkopfes schnell reagiert und wir haben sofort einen neuen Duschkopf bekommen.
Wir hatten eine Hütte mit Dach aus Palmenblättern und mit eigenem Bad. Daneben gibt es Gemeinschaftsunterkünfte mit Gemeinschaftsbad- und Toilette (sah sehr sauber aus) Unser Bett war bequem, groß, sauber, die Handtücher waren auch sauber (leider gabs nur zwei Stück. Tipp: einige eigene Ersatzhandtücher für die gesamte Reise mitnehmen!) Es gibt keinen Fernseher. Dafür steht Mückenspray zur Verfügung! Hier haben wir während unserer gesamten Reise am besten geschlafen, es war ruhig, nicht stickig, mit guter Meeresluft!
Das Bad ist zweckmäßig, das Wasser heiß, aber ohne Druck, es gibt keinen Duschvorhang.
Da es keine Restaurants in der Nähe gibt, sollte man Halbpension buchen. Das Abendessen ist in Buffetform, es gab verschiedene Gerichte (alle mit leicht indischer Schärfe), leider hat es uns nicht so gut geschmeckt, aber die Atmosphäre in dem in Schiffsform gebauten Restaurant ist nett!
Das Frühstück haben wir verschlafen, deswegen gibts dazu keine Anmerkung!
Das Meer ist erfrischend, der Strand sauber, Liegen gibts umsonst.
Der Trip zu den Schildkröten war interessant und lustig und hat pro Person 3 OMR gekostet. Man fährt selber (in einer Kolonne) hin. Wir waren schon vorgewarnt: one Turtle, fifty people! Gesehen haben wir dann zwei Schildkröten, eine krabbelte gerade zurück ins Meer, die andere legte tatsächlich Eier. Das ganze war irgendwie kurios, sah geplant aus, vor allem weil im März eigentlich keine Eier gelegt werden, aber andererseits, wie kann man eine Schildkröte dazu bringen, genau dann, wenn Touris da sind, Eier zu legen?

Noch ein Tipp: auf der Küstenstraße von Sur zum Resort liegt ein trubeliges Restaurant. Die Omanis kommen mit dem Auto, hupen, die Mitarbeiter kommen und bringen Chai. Unbedingt ausprobieren! Ein nettes Erlebnis und auch der Geschmack vom Chai ist äußerst interessant...




Lage & Umgebung5,0
Verkehrsanbindung & Ausflugsmöglichkeiten5,0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten5,0

Zimmer4,8
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)5,0
Größe des Badezimmers4,0
Sauberkeit & Wäschewechsel5,0
Größe des Zimmers5,0
Zimmertyp:Bungalow
Zimmerkategorie:Economy
Ausblick:zum Meer/See

Service5,0
Rezeption, Check-in & Check-out5,0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals5,0
Freundlichkeit & Hilfsbereitschaft5,0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)5,0

Gastronomie4,8
Vielfalt der Speisen & Getränke4,0
Sauberkeit im Restaurant & am Tisch5,0
Atmosphäre & Einrichtung6,0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke4,0

Hotel5,0
Zustand des Hotels5,0
Allgemeine Sauberkeit5,0

Hotelsterne sind berechtigt
Hotel entspricht der Katalogbeschreibung
Preis-Leistungs-Verhältnis: Eher gut
Infos zur Reise
Verreist als:Paar
Kinder:Keine Kinder
Dauer:1-3 Tage im März 2013
Reisegrund:Sonstige
Infos zum Bewerter
Vorname:Christine
Alter:31-35
Bewertungen:37
NaNHilfreich