Petra & Jürgen (46-50)
Verreist als Paarim September 2015für 2 Wochen

Sehr erholsamer Urlaub

5,2/6
Durch die Bauweise des Hotels ist die Außenanlage nicht so riesig. Der eine Teil des Hotels wird renoviert, da die Badezimmer in die Jahre gekommen sind. Das WLAN ist fast auf der ganzen Anlgae verfügbar. Wer auch WLAN auf dem Zimmer möchte, muß dieses extra bezahlen. Die Gästestruktur besteht aus Engländern, Arabern, Deutschen, Osteuropäern mit und ohne deutschem Pass.

Lage & Umgebung5,0
Das Hotel befindet sich in Sahl Hasheesh, einem exclusiven Feriengebiet. Im Hotel befindet sich ein Shoppingcenter. Nach Hurghada fährt man ca 30 Min. Entlang der Bucht befindet sich eine Strandpromenade. Am Hotel kann man Fahrräder und Elektroautos mieten um auf der Promenade die Gegend zu erkunden.

Zimmer5,0
Das Zimmer was wir gebucht hatten war ein deluxe Zimmer. Ob das jetzt ein deluxe Zimmer war weiß ich nicht. Uns hat es gereicht. Das Badezimmer war sicherlich etwas verwohnt, aber ok.
Zimmertyp:Doppelzimmer
Zimmerkategorie:Deluxe
Ausblick:zum Pool

Service6,0
Seit 18 Jahren fahren wir nach Ägypten in den Urlaub. Wir sind noch nie Unfreundlich behandelt worden. Auch in diesem Hotel war das gesamte Personal sehr freundlich und aufmerksam.Die Rezeption, die deutschsprachige Urlaubsbetreuung und der Manager, der ständig auf der Anlage unterwegs war und für jeden Urlauber ansprechbar war, verdienen ein extra Lob. Nicht zu vergessen der Zimmerboy, der unser Zimmer 2018 toll sauber gemacht hat und uns mit seiner Deko stets überrascht hat.

Gastronomie5,0
Wir haben nur das normale Buffet Restaurant genutzt. Dort hat uns Ahmet ständig alles vor den Arsch getragen.
Der Italiener soll nicht so gut sein, der Mexikaner soll ganz gut sein. Aber das sind nicht unsere eigenen Erfahrungen. Die Speisen waren das beste was wir in Ägyten je zu essen bekommen haben. Wenn man günstig in den Urlaub fährt sollte man bedenken das das auch auf Kosten der Angestellten geht. Darum darf man ruhig mal Trinkgeld geben. Die Angestellten leben davon, und der Urlaub wird dadurch auch nicht schlechter.

Sport & Unterhaltung5,0
Wir verbringen unsere Tage lieber am Strand, weil wir sonst in der Badeanstalt zu Hause liegen könnten. Also Pool ist nicht so unsere Sache. Hier wurden wir vom Personal der Strandbar bestens versorgt. Entweder stand unser Getränk schon fertig auf dem Tresen oder die Jungs kamen am Strand an den Liegen der Gäste vorbei und servierten dort die Getränke. Auch hier darf man ruhig Trinkgelder verteilen. Der Strand ist ansonsten sehr ordentlich und sauber. Die Animateure waren vorhanden aber nicht sonderlich Aufdringlich. Das selbe gilt für die Verkäufer von Massagen und Ausflügen.

Hotel5,0

Tipps & Empfehlung
Als sehr Schade haben wir es empfunden das die Schönheit des Roten Meeres im warsten Sinne mit den Füßen getreten wurde. Es gab Urlauber die über das Korallenriff ins Wasser gegangen sind. Warum geht man mit Badeschuhen schnorcheln? Wer nicht schwimmen kann sollte es sein lassen oder eine Schwimmweste benutzen. Wenn das so weiter geht ist von dem schönen Riff bald nichts mehr übrig.

Hotelsterne sind berechtigt
Preis-Leistungs-Verhältnis: Angemessen
Infos zur Reise
Verreist als:Paar
Kinder:Keine Kinder
Dauer:2 Wochen im September 2015
Reisegrund:Strand
Infos zum Bewerter
Vorname:Petra & Jürgen
Alter:46-50
Bewertungen:7