So geht's: Bitte geben Sie diesen Gutscheincode bei Ihrer Buchung im vorgesehenen Gutscheincodefeld an. 
Wir überweisen Ihnen den Gutscheinwert nach Ihrer Reiserückkehr.So geht's: Bitte geben Sie diesen Gutscheincode bei Ihrer Buchung im vorgesehenen Gutscheincodefeld an. 
Wir überweisen Ihnen den Gutscheinwert nach Ihrer Reiserückkehr.So geht's: Bitte geben Sie diesen Gutscheincode bei Ihrer Buchung im vorgesehenen Gutscheincodefeld an. 
Wir überweisen Ihnen den Gutscheinwert nach Ihrer Reiserückkehr.
Archiviert
Steffi&Thomas (31-35)
Verreist als Paarim April 2015für 2 Wochen

Schöner Frühjahrsurlaub

5,0/6
Schönes Hotel mit tollem und artenreichem Riff. Ideal für ein paar entspannte Tage im Frühling und Sonne satt.

Lage & Umgebung5,0
In der direkten Umgebung kann man sich die umliegenden Hotels ansehen oder einen langen Strandspaziergang machen. Wir fanden den Strandabschnitt im Tropitel den Schönsten in der Umgebung. Auch der lange Steg der über das Riff führt ist super. Das Riff ist sehr artenreich und wirklich beeindruckend. Toll fanden wir die zwei separaten Einstiege ins Meer; ein Einstieg führte in eine Lagune, hier konnten auch Kinder und ältere Leute problemlos schnorcheln; der zweite Einstieg führte direkt ins offene Meer. Auf dem Steg befand sich auch eine Süßwasserdusche – fanden wir super.

Zimmer5,0
Die Zimmer sind sehr schön, sauber und modern eingerichtet. Wir hatten vorweg per Mail um ein Zimmer in der oberen Etage mit Kingsizebett gebebeten, was wir auch bekommen haben. Wir hatten einen atemberaubenden Blick auf das Meer, wirklich top. Die Matratzen sind sehr hart, auf Nachfrage gibt es jedoch auch eine weiche Auflage. Was uns wirklich sehr gestört hat waren die lauten Türschlossfallen. Ich bin nachts so oft wegen wirklich sehr laut knallenden Türen wach geworden, dass ich mir nach wenigen Nächten in der „Apotheke“ für „günstige“ acht Euro Oropax gekauft habe.
Zimmertyp:Doppelzimmer
Zimmerkategorie:Standard
Ausblick:zum Meer/See

Service5,0
Der Service war im Großen und Ganzen gut. Bei Ankunft erhielten wir ein feuchtes Tuch zur Erfrischung und einen kalten Saft im Sektglas. Man wurde sogar am Strand mit Getränken versorgt. Auch der Service an der Bar am Abend war klasse. Im Hauptrestaurant schien der ein oder andere Kellner manchmal überfordert; es fehlte dann Besteck, die Tische wurden lange nicht oder nur notdürftig abgewischt oder man musste sich beim Frühstück selbst um den Kaffee bemühen. Bei den Snackbars sollte man viel Zeit mitbringen, da man auf Pizza schon mal ne ganze Weile warten muss. Gut fanden wir, dass wir mehrmals vom Management nach unserem Wohlergehen befragt wurden.

Gastronomie5,0
Für ägyptische Verhältnisse war das Essen gut und schön angerichtet. Wir fanden es super, dass die Gerichte auch gut gewürzt waren. Was man hier leider vergeblich sucht sind Meeresfrüchte. Wir genossen es jeden Morgen und Abend im Freien zu essen. In den beiden Themenrestaurants hat es uns auch gut geschmeckt; der Mexikaner hat uns am besten gefallen. Was wirklich toll war, war auch hier die Möglichkeit im Freien zu sitzen und den Blick auf’s Meer bzw. die Promenade zu genießen.

Sport & Unterhaltung5,0
Der Pool war für Ende April recht kalt und deshalb die swim-up-Bar leider nur „Deko“ für uns. Wir verbrachten unsere Tage deshalb am und im Meer, was von den Temperaturen wesentlich angenehmer war.
Was wir richtig gut fanden war die Livemusik, die es fast jeden Abend gab. Toll bei einem Cocktail, gutem Essen und schöner Musik den Abend ausklingen zu lassen.

Hotel5,0

Tipps & Empfehlung
Für alle shoppingwütigen Mädels: Fahrt direkt nach Hurghada um einzukaufen. Direkt neben dem Hotel befindet sich eine „Shoppingmall“, dort sind die Preise allerdings horrend. Handtaschen mit Preisen bis zu 100 EUR! Handeln war nicht möglich – Auskunft der Verkäufer: only Fixprice!

Wir würden ägyptische Feiertage bzw. einheimische Familienfeiern (soweit man das natürlich im Griff hat) meiden – die ersten drei Tage schien im Hotel eine Familienfeier gewesen zu sein. Wir sahen Frauen fast nur in Burka und die „Zustände“ am Buffet kann ich hier kaum wiedergeben.

Gebt den Angestellten immer mal wieder einen Tip, sie leisten wirklich gute Arbeit und freuen sich sehr über eine kleine Aufmerksamkeit.

Wir würden das Hotel für einen sonnigen Frühlingsurlaub weiterempfehlen.

Hotelsterne sind berechtigt
Hotel entspricht der Katalogbeschreibung
Preis-Leistungs-Verhältnis: Sehr gut
Infos zur Reise
Verreist als:Paar
Kinder:Keine Kinder
Dauer:2 Wochen im April 2015
Reisegrund:Strand
Infos zum Bewerter
Vorname:Steffi&Thomas
Alter:31-35
Bewertungen:10