So geht's: Bitte geben Sie diesen Gutscheincode bei Ihrer Buchung im vorgesehenen Gutscheincodefeld an. 
Wir überweisen Ihnen den Gutscheinwert nach Ihrer Reiserückkehr.So geht's: Bitte geben Sie diesen Gutscheincode bei Ihrer Buchung im vorgesehenen Gutscheincodefeld an. 
Wir überweisen Ihnen den Gutscheinwert nach Ihrer Reiserückkehr.So geht's: Bitte geben Sie diesen Gutscheincode bei Ihrer Buchung im vorgesehenen Gutscheincodefeld an. 
Wir überweisen Ihnen den Gutscheinwert nach Ihrer Reiserückkehr.
Margit (51-55)
Verreist als Paarim Oktober 2015für 2 Wochen

Schnorcheln super, Hotel entspricht nur 4 Sterne

4,2/6
gutes Hotel, das aber keinem 5-Sterne-Standard entspricht, auch keine ägyptischen. Als Ägypten-Kenner (16. Aufenthalt) kann meine Meinung als realistisch eingestuft werden.
Ansprechende Lobby, netter Check-In mit Begrüßungs-Drink

Lage & Umgebung5,0
weit ab von irgendwelchen Einkaufsmöglichkeiten, außer in hoteleigenen Shops..aber das sollte man vor Buchung ja in Erfahrung gebracht haben. Auf der gut ausgebauten Strandpromenade kann Sahl Hasheesh mit E-Autos, die es am Strand zu mieten gibt, oder mit hoteleigenen, kostenfreien Fahrräder (technisch sehr fragwürdig) gut erreichen (20 min mit Bike),
Toller Steg zum Schnocheln, mit Treppe und Leiter ausgestattet, Life-Guard vor Ort, Liegen und Sonnenschirm und Süßwasser zum Duschen! TOP
Das Riff ist noch in Takt , sehr schöne Vielfalt von Fischen , incl. Rochen

Zimmer5,0
Wir waren im Deluxe-Zimmer untergebracht. Größe, Ausstattung in Ordnung,...Sauberkeit - kann durchaus verbessert werden...die Toilettenartikel wurde aufgefüllt.
Zimmertyp:Doppelzimmer
Zimmerkategorie:Deluxe
Ausblick:zum Pool

Service3,0
Tja, der Service...
mal so, mal so...leider müssen wir den Service im Außenbereich vom Hauptrestaurant sehr bemängeln, trotz mehrfacher Reklamation (bei Mitarbeiter direkt oder Aera-Manager, erfolgte erst in der 2. Woche eine Änderung..das Personal wurde ausgetauscht und der Gästeanzahl angepasst.
Aber an der Sauberkeit hat sich dadurch auch nix geändert. Es wurden niemals bei Gästewechsel, ob die Tische dreckig waren oder nicht, abgewischt. Bei Nachfrage wurde der Dreck lediglich verschmiert...igitt
Stühle waren mit Vogelkot übersät :-(

Aber es gibt auch Lichtblicke, alle Service-Mitarbeiter in den Bars waren sehr zuvorkommend.
Es spricht kein Mensch Deutsch, dies ist für uns kein Problem, aber es sollte erwähnt werden

Gastronomie4,0
Optisch sticht das Hauptrestaurant mit seinem Vorspeisen-/ Salatbuffet und natürlich das Dessert-Buffet hervor. Die Suppen sind in Ägypten sowieso immer super. Lediglich bei den Hauptgerichten muss die Vielfalt, aber auch der Geschmack bemängelt werden.
Es gibt zwei a-la-carte-Restaurante, die je Woche, je 1x gebucht werden können.
Das mexikanische Restaurant ist ein Traum (heiße Platte mit Rinderfilet)..super
Das italienische Restaurant leider ein Flop, von Anfang bis zum Ende ...schade

Sport & Unterhaltung3,0
Das Animations-Team ist sehr bemüht...Leider kann es nicht anders bezeichnet werden...nur ägyptische und russische Animateure, die nicht englisch sprechen! Wer mit dem Gedanken spielt an Yoga teilzunehmen, muss sehr geübt sein (Schneidersitz - das eigene Gewicht mit einer Hand stemmen- und das bitte 30 sec lang...das war kein Scherz, das hat sein Anspruch...naja ein kleiner selbstverliebeter Selbstdarsteller ;-(
Fitnessraum gut ausgestattet, es leider nur zwei Laufbänder, bei Ausbuchung von Hotel wird das nicht reichen,

Hotel5,0

Tipps & Empfehlung
das versprochene WLAN im Lobbybereich funktioniert nur punktuell.
Preis-/Leistungsverhältnis nicht gegeben, Preis runter, dann kann mit den vorhanden Beanstandungen durchaus gebucht werden, es enspricht leider nur 4 Sterne.
Englisch-Kenntnisse müssen vorhanden sein,

Hotel wirkt schlechter als angegebene Hotelsterne
Hotel entspricht der Katalogbeschreibung
Preis-Leistungs-Verhältnis: Sehr schlecht
Infos zur Reise
Verreist als:Paar
Kinder:Keine Kinder
Dauer:2 Wochen im Oktober 2015
Reisegrund:Strand
Infos zum Bewerter
Vorname:Margit
Alter:51-55
Bewertungen:3