Archiviert
Patrick (51-55)
Verreist als Familieim September 2015für 2 Wochen

Entspannungshotel an tollem Riff

5,3/6
Mttelgroßes Hotel direkt am Sandstrand gelegen. Alles in sehr gutem Zustand. Sauberkeit OK. Viele Einheimische Gäste, sonst Russen, Deutsche und Engländer. Alle Altersklassen.

Lage & Umgebung5,0
Das Hotel liegt an einem wunderbaren Riff. Allerdings muss man erst über einen ca. 250m langen Steg gehen um Baden zu können, da es in Ufernähe einfach zu Flach ist. Dort wird man aber mit einem strahlen Türkisen Meer und die schönsten Fische zum Schnorcheln direkt vor der Haustür belohnt!
Sahl Hasheesh ist ein abgeschlossenes Touristisches Zentrum. Daher gibt es keine richtige Stadt o.Ä. zum Ausgehen. Dafür fühlt man sich dort auch absolut sicher. In Saal Hasheesh wird eine künstliche "Altstadt" gerade angelegt, die sehr vielversprechend aussieht, allerdings ist dort derzeit noch sehr wenig los. Zum Einkaufen besser nach Hurghada fahren. Hier gibt es täglich einen kostenlosen Shuttle Bus, der um 10:30 abfährt und um 12:00 Uhr zurück fährt. Andere Zeiten sind möglich, aber kostenpflichtig.

Zimmer6,0
Schöne große Zimmer mit einer gehobenen Ausstattung und großem Safe in dem man auch durchaus ein Laptop unterbringt. Sehr schön war auch der Obstkorb beim Empfang. Fön, diverse Cremes und Seifen, Minibar mit Limo und Wasser sowie Wasserkocher mit Tee und Kaffee waren im Zimmer vorhanden.
Unser Zimmer war immer sehr sauber und gepflegt. Vielen Dank hierfür an unserem Roomboy Mohammed.
Zimmertyp:Doppelzimmer
Zimmerkategorie:Economy
Ausblick:zum Pool

Service6,0
Hier passt wirklich alles. Das personal ist absolut Freundlich und überaus bemüht. Auch die hervorragende Gästebetreuung durch Muhmaht und Mohammed sollte erwähnt werden. Sollte Ihr fragen haben, wendet euch gleich an Sie, und Sie helfen Euch gerne und schnell.

Gastronomie5,0
1 Hauptrestaurant und zwei a' la carte Restaurants, die man einmal pro Woche im Rahmen des All Inclusive Programms besuchen darf. Das Essen ist wirklich gut und wir haben immer etwas leckeres gefunden. Im Mexikaner Restaurant ist die Heiße Platte mit Rinder Filet unbedingt zu empfehlen. Der Italiener ist so zum sitzen sehr nett, allerdings sind hier die Speisen keineswegs besser als im Hauptrestaurant. Im Hauptrestaurant kann es bisweilen recht laut zugehen, wenn es voll ist, weshalb wir lieber außen saßen.

Sport & Unterhaltung5,0
Die Pool Landschaft ist sehr schön und eine Swim-Up Bar rundet das Bild positiv ab. Das Animationsteam bietet das übliche Sportprogramm wie Volleyball, Darts, Boccia, Yoga, Wassergymnastik, wie man es hinlänglich auch von anderen vergleichbaren Club Hotels kennt. Die Abendshows sind allerdings eher für recht einfache Gemüter.

Hotel5,0

Tipps & Empfehlung
Die Fahrt mit dem Golfcart an der Strandpromenade macht viel Spaß. Unbedingt Tauchermaske zum Schnorcheln mitnehmen, es lohnt sich hier wirklich!
Wlan war echt ok in der Lobby und man hatte sogar teilweise am Pool Empfang.

Hotelsterne sind berechtigt
Hotel entspricht der Katalogbeschreibung
Preis-Leistungs-Verhältnis: Sehr gut
Infos zur Reise
Verreist als:Familie
Kinder:2
Dauer:2 Wochen im September 2015
Reisegrund:Strand
Infos zum Bewerter
Vorname:Patrick
Alter:51-55
Bewertungen:16
NaNHilfreich