Archiviert
Jenny (26-30)
Verreist als Freundeim September 2015für 1 Woche

Klasse Hotel, jederzeit wieder!

6,0/6
Ich war schon in sehr vielen guten Hotels in Ägypten, aber dies war das Beste! Wir sind zu dritt geflogen - für einen von uns dreien war es der erste Urlaub und auch er war mehr als zufrieden mit dem Hotel.
Das Hotel ist in Haupthaus und dahinter liegendes Resort unterteilt. Wir hatten ein Dreibettzimmer, welches riesengroß war. Das Zimmer und die gesamte Anlagen waren sehr sauber und gepflegt.
WiFi war kostenlos in den zwei Lobbys vorhanden und man hatte immer guten Empfang.
Wir haben All-inclusive gebucht und waren hiermit rundum zufrieden.
Ein sehr internationales Hotel. Zum Reisezeitpunkt waren wir die einzigen Deutschen im Hotel. Es waren viele arabische Gäste dort, Gäste aus dem Libanon, Russland und England. Dies fanden wir gar nicht schlecht, denn wenn ich Urlaub unter Deutschen haben möchte bleibe ich in Deutschland oder fliege nach Mallorca. ;-)

Lage & Umgebung6,0
Das Hotel liegt in Sharm el Sheikh mitten im schönen Stadtteil Namaa Bay. Einkaufs- und Ausgehmöglichkeiten direkt vor der Tür. Der eigene Strandabschnitt liegt nur wenige Gehminuten vom Hotel entfernt - es fährt auch alle paar Minuten einen Shuttle, welcher aber, Meinung nach total überflüssig ist, da das Ein- und Aussteigen länger daurt, als wenn man zu Fuß zum Strand läuft.
Trotz dem das Hotel mitten im Geschehen vom Namaa Bay liegt, bekommt man innerhal der Hotelanlage rein gar nichts davon mit, dass man sich mitten im Getümmel befindet.
Zum Flughafen Shram el Sheikh sind es ca. 15 Minuten Autofahrt.

Zimmer6,0
Wir waren in einen Dreibettzimmer mit Balkon untergebracht. Das Zimmer war sehr groß und gepflegt und sehr Sauber. Es gab einen Fernseher, ein Telefon, eine Minibar (gegen Gebühr), einen Safe (kostenlos), Klimaanlage.
Täglich hab es eine 1,5 Liter Flasche Wasser kostenlos.
Seife, Duschgel, Shampoo, Spülung, Bodylotion, Duschhaube, Hygienebeutel waren vorhanden und wurden bei Verwendung täglich erneuert.
Die Betten wurden jeden Tag frisch bezogen und die Handtücher gewechselt.
Es wurde jeden Tag ausgiebig geputzt und aufgeräumt.
Das Badezimmer hatte eine Badewanne und eine extra Dusche und waren auch immer sehr sauber.
Zimmertyp:Mehrbettzimmer
Zimmerkategorie:Standard
Ausblick:zum Innenhof

Service6,0
Ich bin einfach hin und weg von dem guten Service im Hotel. Das Personal ist einfach nur zuvorkommend und stets um das Wohl der Gäste bemüht.

Das Personal spricht arabisch (klar, wie sind in Ägypten ;-)), viele sprechen zudem russisch. Englisch spricht auch fast jeder und der ein oder andere kann sogar deutsch.

Die Zimmer sind immer sehr sauber und aufgeräumt. Die Betten werden jeden Tag frisch bezogen und die Handtücher täglich ausgewechselt. Sehr übertrieben finde ich, dass täglich die Seife erneuert wird. Ein Stück Seife kann meiner Meinung nach auch mehrfach benutzt werden, da man sich sowieso bei dem herrlichen Wetter nur morgens und abends kurz auf dem Zimmer befindet.

Gastronomie6,0
Es gibt zwei Buffetrestaurants, welche sehr gut sind. Ich bin sehr pingelich was Essen angeht, aber in diesem Hotel war sowohl die Qualität der Speisen als auch der Geschmack top!
Wir haben ausschließlich im Exekutiv Restaurant gespeist, da wir am ersten Abend feststellen mussten, dass es im Palm Restaurant - welches sich im Haupthaus befindet - sehr laut war. Im Exekutiv Restaurant war eine angenehme leise Atmosphäre - egal, ob man drinnen oder draußen gesessen hat. Ich persönlich fand es - durch die Klimaanlage - zu kalt zum drinnen sitzen und so haben wir uns täglich fürs draußen sitzen entschieden.
Im Exekutiv Restaurant wird immer reichlich aufgefahren an Speisen. Auch wenn man eine halbe Stunde vor Schließung des Restaurants erst dort erscheint, sieht es so aus, als sei alles gerade erst frisch aufgestellt worden. Es gibt eine sehr große und abwechslungsreiche Auswahl an Speisen. Mittags und abends besteht die Möglichkeit sich frische Pasta nach Belieben zubereiten zu lassen. Morgens gibt es frisches Omlett, Rührei, Spiegelei etc. und auch hier ist die Auswahl an Brotaufstrichen/ -belägen und warem Speisen riesig.
Mittags haben wir einige Male auch am Strand oder Olympicpool gegessen. Hier gab es Snacks wie Pizza, Pommes, Chicken Wings, frisches Gemüse und vieles mehr.
Die All-inclusive Getränkeauswahl war riesig. Lokale alkohlische Getränke, Softdrinkt, Bier, zwei alkoholfreie Cocktails und ca. 5 alkoholische Cocktails warem im all-inclusive enthalten. Zum Essen war auch Wein all-inclusive. Wasser gab es ausschließlich Stilles. Pepsi, Mirinda, 7UP wurden überwiegend aus der Flasche serviert.
Die Sauberkeit in den Restaurants, an der Snackbar am Pool und Strand und an den einzelnen Bars war enorm. Jeder achtete stets darauf, dass alles seine Richtigkeit hatte. Tische wurden immer sehr schnell abgeräumt - manches Mal auch zu schnell. Aber alles in allem sehr gut!

Sport & Unterhaltung6,0
Der Strandabschnitt, der zum Hotel gehört ist nicht übermäßig groß, dafür erfüllt er aber voll und ganz seinen Zweck. Es gibt sehr viele Liegen, egal zu welcher Zeit wir dort ankamen, wir haben jederzeit drei zusammenhändende Liegen bekommen. Der Strand ist sehr gepflegt. Die Sonnenliegen erscheinen noch sehr neu. Sonnenschirme sind vorhanden. Duschen und Toiletten sind vor Ort und werden mehrmals täglich gereinigt.

Es gibt mehrer Pools. Wir waren hauptsächlich im Pool am Haupthaus (dieser Pool hat eine Poolbar - schwimmen und trinken gleichzeitig ;-)), am Aquapool - hier gibt es drei Wasserrutschen für groß und klein - und am Olympicpool - hier kann man schön die eine oder andere Bahn durchs Wasser ziehen.

Die Animation war sehr gut. Ich hatte noch in keinem Hotel so eine gute Animation wie in diesem. Die Animation fand überwiegend in Englisch statt. Morgens gab es am Strand Streching und Wasseraerobic, was beides sehr gut von den Animateuren durchgeführt wurde. Nachmittags gab es am Aquapool die Möglichkeit zu darten, Wasserball oder Boule zu spielen.
Abends gab es eine sehr gute Bühnenanimation. Die Animateure haben jeden Abend dazu motiviert in verschiedenen Diskotheken zu gehen. Vor allem in den Little Budda, da diese Diskothek direkt am Hotel ist.

Hotel6,0

Tipps & Empfehlung
Das Preis-Leistungs-Verhältnis war in diesem Hotel sehr gut.

Hotelsterne sind berechtigt
Hotel entspricht der Katalogbeschreibung
Preis-Leistungs-Verhältnis: Sehr gut
Infos zur Reise
Verreist als:Freunde
Kinder:Keine Kinder
Dauer:1 Woche im September 2015
Reisegrund:Strand
Infos zum Bewerter
Vorname:Jenny
Alter:26-30
Bewertungen:6
NaNHilfreich