phone
Reisebüro Täglich von 08:00-23:00 Uhr089 143 79 133HolidayCheck ReisebüroTäglich von 08:00-23:00 Uhr
arrowRight
100 €
50 €
Gutschein für Pauschalreisen sichern!Gutschein!Angebote finden
Archiviert
Hannes (19-25)
Verreist als Paarim August 2015für 2 Wochen

Katastrophen-Urlaub! Betrug auf ganzer Linie!

1,8/6
Bei Ankunft im Hotel erstmal kurzes Aufatmen. Von außen und dem Eingangsbereich wirkte das Hotel ordentlich und sauber. Jedoch müssen wir sagen, der Schein trügt. Die Ausstattung wirkt wie der Sommerschlussverkauf bei Ikea und Poco. Alle Wände sind polarweiß gestrichen, es wirkt alles sehr kühl und unharmonisch, von Dekoration hat das Hotel auch noch nie etwas gehört (Blumen, Bilder etc).
Das All-inclusive in diesem Hotel ist eine Frechheit. Die Soft-Getränke sind irgendein zusammengepantschtes Billigprodukt, die alkoholischen Getränke kosten Aufpreis, sobald man etwas "besseres" haben möchte!

Am 2. Tag haben wir uns bei der sehr netten Reiseleitung (Fr. R.) beschwert, mit ihr zusammen unser Zimmer begutachtet. Auch Fr. R. war völlig überrascht über diese argen Mängel und bot uns sofort einen Zimmerwechsel an, welcher jedoch aufgrund der völligen Überbelegung nicht möglich war. Deshalb durften wir am 3. Tag (zu unserem großen Glück) in ein RICHTIGES 4 Sterne Hotel umziehen - und das ohne Aufpreis!

Dieses Hotel hat nicht mal 1 Stern verdient, denn es grenzt vom Zimmer über das Essen bishin zur Unterhaltung an Körperverletzung und Betrug!


Lage & Umgebung4,0
die Lage des Hotels ist zwar super, entschädigt jedoch für nichts! 5min zum Strand und ebenso lang zu den Bars am Hafen!

Zimmer1,0
Größe und Zustand: Ein WITZ! Ähnelt eher einer Abstellkammer, als einem DZ! Man hat keinen Schrank, das Regal ist für 2 Personen, welche 10 Tage im Ausland verbringen, eine Frechheit.
Noch dazu war das Regal so dreckig, dass man nicht mal seine Klamotten drauf legen wollte und aufgrund dessen dass die Beschwerden nicht fruchteten, selbst gereinigt werden musste!
Wir hatten von Anfang an einen Schimmelgeruch in der Nase, auf der Suche nach der Ursache wurden wir in der Toilette sehr schnell fündig, ein ca. 1m langer Schimmelstreifen durchzog die Toilettenwand.
Das Bad ist ein totaler Reinfall, die Duschtür musste immer von einem zugehalten werden (von außen!) und mit Badetüchern versuchte man die Lücken und die nicht vorhandenen Dichtungen zu schließen, ansonsten hätte man ein Freischwimmer-Abzeichen im Zimmer absolvieren können! In der Dusche befinden sich auch keinerlei Halterungen für Handtücher oder Waschutensilien... Wo wir schon bei Handtücher sind... Diese waren so verdreckt, als hätte ein Gärtner seine dreckigen Hände dran abgewischt! Die Handtücher waren gesundheitsschädlich und eklig - nicht mal meine Füße möchte ich darin abtrocknen! Die Handtücher wurden auch erst seitens der Reiseleitung gewechselt, denn unsere Beschwerden wurden ja konsequent ignoriert!
Alleine das Zimmer ist eine Frechheit! Der Safe kostet 2,50€/Tag, eine weitere Frechheit. Die Fernbedienung sollte auch 10€ Kaution betragen, in jedem anderen Hotel gibt es dafür keinerlei Aufpreise!
Zimmertyp:Doppelzimmer
Zimmerkategorie:Spartipp
Ausblick:zur Straße

Service1,0
Inkompetentes Verhalten seitens des Hotelpersonals, unfreundlich an der Rezeption und eher "gequält-freundlich" im Restaurant. Umgang mit Beschwerden völlig negativ und keinerlei Verbesserungen, Fremdsprachenkenntnisse eher mit Händen und Füßen (gerade bei der Masse an deutschen Urlaubern unvorteilhaft). Eine Zimmerreinigung fand weder vor unserer Ankunft noch während unseres Aufenthaltes statt, trotz mehrmaliger Beschwerden über ein völlig verdrecktes Bad (Haare und sonstige Überreste der vorherigen Gäste), Schimmel an der Wand (es roch sogar sehr stark danach...) usw. Es wurde lediglich literweiße Raumspray verwendet, was bei uns eher für einen Hustenreiz sorgte!

Gastronomie1,0
Das Restaurant liegt direkt am Pool und erinnert eher an ein Bahnhofs-Restaurant, alles ist sehr kühl "eingerichtet". Wenn man das Buffet betritt, riecht man nicht mal das Essen. Das Essen ist grauenhaft und ungenießbar, das rohe Fleisch/Fisch liegt völlig ungekühlt neben dem heißen Ofen (Kühlung?). Man erkennt teilweise nicht einmal was einem da präsentiert wird. Da ist jede Firmen-Kantine besser organisiert und schmackhafter als diese Unverschämtheit! Von "Speisenpräsentation" hat das Personal wohl auch noch nie etwas gehört, denn das Auge isst ja bekanntlich mit. Alles sehr lieblos angerichtet bzw. einfach in die Schalen geworfen, dass noch dazu im purem Fett schwimmt. Das gemischte Gemüse hatte keinerlei Geschmack, weder nach dem Gemüse noch nach irgendeinem Gewürz. Jeden Tag der gleiche Salat, keine Abwechslung! Manche Speisen gab es teilweise mehrere Tage hintereinander (Bsp.: paniertes Schweineschnitzel - jedes TK-Schnitzel schmeckt um Welten besser - gab es an einem Tag pur am nächsten Tag mit einer lätschigen Tomatenscheibe belegt...). Die "Soft-Drinks" kamen aus Automaten, keine Spur von Markenqualität wie auf dem Automaten beschrieben wurde. Das "Fanta" war irgendein zusammengepantschtes Billigprodukt, dass nicht einmal richtig Kohlensäure enthielt. Von den Nachspeisen möchten wir erst gar nicht sprechen, außer das der Milchreis wie ein alter Kaugummi schmeckte. Auch fehlte es an allen Ecken und Enden an Dekorationsartikeln (Blumen am Tisch o.ähnl.).

Sport & Unterhaltung3,0
Die so hoch angepriesene Animation fand zu keinem Zeitpunkt statt. An einem Abend war zwar eine Band anwesend, jedoch sangen diese so grausam, dass die Hotelgäste die Örtlichkeit verließen. Der Gesang ähnelte dem "DSDS-Song-Quiz", jeder betrunkene Bierkönig-Besucher singt besser. Lächerlich!

Hotel1,0

Tipps & Empfehlung
Wer dieses Hotel weiterempfiehlt war in seinem ganzen Leben noch nie in einem RICHTIGEN 4 Sterne Hotel, welche es in Cala Ratjada massenhaft gibt (teilweise über 95% Weiterempfehlung! Wer das Essen als gut empfindet, hat noch nie gut gegessen. Wir sind wirklich nicht verwöhnt, aber einen gewissen Anspruch an ein 4 Sterne Hotel hat jeder und der wird in diesem Hotel mehr als nur enttäuscht! Das Essen grenzt an Körperverletzung!

Probiert einen Hotelwechsel! Denn unser Wechsel hat uns einen wunderschönen Resturlaub bescherrt und uns vor einem langen Katastrophen-Urlaub bewahrt! Die 3 Tage im Triton haben uns vollkommen gereicht! Nicht umsonst stehen täglich unzähle Hotelgäste bei der Reiseleitung um sich dort zu beschweren! Und nicht umsonst wird einem sofort ein Hotelwechsel angeboten! Wir sind nicht die ersten und die letzten die fluchtartig das Triton verlassen haben!

Hotel wirkt schlechter als angegebene Hotelsterne
Hotel ist schlechter als in der Katalogbeschreibung
Preis-Leistungs-Verhältnis: Sehr schlecht
Infos zur Reise
Verreist als:Paar
Kinder:Keine Kinder
Dauer:2 Wochen im August 2015
Reisegrund:Strand
Infos zum Bewerter
Vorname:Hannes
Alter:19-25
Bewertungen:4
Kommentar des Hoteliers
Sehr geehrter Gast,

Es tut uns sehr Leid dass Sie eine Schlechte Erfahrung in Hotel Sensity Chill out hatten. Wir freuen uns Ihnen mitteilen zu können das unsere neuen Besitzer ihr Bestes geben werden Sie als Gast zufrieden zu stellen.
Sollten Sie irgendein Fragen haben freuen wir uns Ihnen behilflich zu sein.

Mit freundlichen Grüssen

Jana Fullard
Guest Relations Manager
NaNHilfreich