Archiviert
Ligo (31-35)
Verreist als Paarim Mai 2015für 3-5 Tage

Untergang der Titanic

1,5/6
Das Hotel ist groß und weitläufig. Alles ist sehr in die Jahre gekommen, selbst eine Renovierung würde an diesem Zustand nichts mehr ändern - genau genommen gehört es abgerissen!
Es macht bereits bei der Anfahrt einen sehr runter gekommenen Eindruck, dieser bestätigt sich dann in der Empfangshalle erneut.
Die Zimmer sind sehr abgewohnt. Das gepflegteste ist wohl der Garten, welcher schön angelegt ist.
Auch ein Hoteleigener Aquapark findet sich, aber auch dieser ist sehr alt. Reifen die benötigt werden sind absolute Mangelware.
In diesem Hotel findet man hauptsächlich russische Gäste, Deutsche nur sehr vereinzelt.

Lage & Umgebung3,0
Der Strand ist hoteleigen und je nach Lage des Zimmers weit entfernt. Ins Meer hinein ragt ein langer Steg, an dessen Seite man einige Fische und anderes Meeresgetier sehen kann. Für Faule fährt dort sogar ein Shuttle hin :) Schnorcheln ist nur bedingt möglich, da diese Bereiche klein und markiert sind. Es gibt Ebbe und Flut. Bei Ebbe kann man locker einen Kilometer ins Meer hinaus laufen.
Liegen und Auflagen gibt es am Strand genügend, aber diese sind so schmutzig, dass man sich dort alles holt. Auch die Strandbar ist einfach nur katastrophal. Stühle defekt, Essen ein Horror.
Das Hotel ist recht nahe am Flughafen, was positiv ist.


Zimmer1,0
Wir hatten ein Zimmer im zweiten Stock mit Blick auf den Pool und leichter Meerblick.
Die Zimmer sind sehr abgewohnt und alt, Fugen im Bad verschimmelt, alles verkalkt, teils kaputt und verschmutzt. Türbeschläge verrostet, Türen vermodert.
Es wird zwar täglich geputzt, aber das bringt auch nichts mehr!
Klimaanlage funktioniert, ist aber sehr laut.
Minibar wird täglich aufgefüllt, jedoch erhält man maximal ein Softgetränk und Wasser. Was mehr benötigt wird muss gekauft werden.
Als Fazit ist zum Zimmer zu sagen, dass sie dringend renoviert gehören!
Zimmertyp:Doppelzimmer
Zimmerkategorie:Standard
Ausblick:zum Pool

Service1,0
Leider ist der Service in diesem Hotel maximal schlecht. Am schlimmsten waren die Barkeeper, diese haben einem das Trinken einfach nur hingeknallt. Kein Lächeln, kein freundliches Wort.
Auch sonst wird man im gesamten Hotel von keinem Angestellten gegrüßt.
Alle haben den Eindruck gemacht, als seien sie mit der gesamten Situation unzufrieden. Egal ob Koch, Rezeption, Strand, Pool - überall.
Wir haben uns bereits am zweiten Tag beschwert. Die deutschsprachige Dame des Hotels, die für das Beschwerdemanagement zuständig ist , hat uns Ernst genommen und versucht etwas zu ändern (wir haben VIP-Armbänder erhalten) jedoch hat dies am Gesamtzustand auch nichts mehr geändert.

Gastronomie1,0
Beim Essen gibt es eine Ekelgrenze - diese ist dort absolut überschritten!
Von Sauberkeit und Hygiene hat dort wohl noch keiner etwas gehört. Die Pfännchen in denen man Nudeln, Omlett etc. holen kann sind komplett verschmutzt und eingebrannt.
Alles ist lieblos angerichtet, einfach nur hingeklatscht und ungeniesbar.
Auch die Auswahl ist sehr begrenzt und wiederholt sich täglich.
Dass Essen schmeckt grauenhaft und grenzt schon an Körperverletzung! Auch das in anderen Bewertungen immer wieder erwähnte Salz und Pfeffer auf den Tischen kann da nichts mehr retten!
Es gibt noch insgesamt sieben al a card Restaurants, wir waren in einem und das hat uns schon gereicht.
Was das Hotel auch nicht versteht ist das all inclusive Prinzip. Cocktails kosten extra, ebenso Fruchtshakes oder frisches Obst. Kann aber nätürlich alles im Hotel erworben werben! Was für ein Blödsinn!
Bereits nach drei Tagen waren mir alle Hosen zu groß- also für die jenigen welche abnehmen möchten ist dieses Hotel zu empfehlen!
Beim Trinken herrscht Selbstbedienung, zumindest bei Kaffee / Tee und Softdrinks. Sogar beim Longdrink wie Cuba Libre erhält man nur den Rum ( oder so etwas ähnliches ) und muss das Cola noch selbst einfüllen!

Sport & Unterhaltung2,0
Poollandschaft sehr groß und schön, jedoch auch dort zeigen sich schon Mängel. Die Innenfolie des Pools löst sich überall ab.

Hotel1,0

Tipps & Empfehlung
Der größte Tipp den wir geben können ist nicht in dieses Hotel zu gehen!!!!
Wir haben uns bereits am zweiten Tag beschwert und sind am vierten Tag in ein anderes Hotel umgezogen (Jaz Bluemarine- dort war es dann auch wunderschön :)).

Mir ist nicht ganz klar woher die vielen guten Bewertungen von diesem Hotel kommen, denn leider hatten wir uns nach diesen gerichtet!

Noch einmal ein herzliches Dankeschön an die nette Dame von TUI- durch ihre schnelle und unkomplizierte Hilfe hatten wir doch noch ein paar schöne Tage in Ägypten!

Hotel wirkt schlechter als angegebene Hotelsterne
Hotel ist schlechter als in der Katalogbeschreibung
Preis-Leistungs-Verhältnis: Sehr schlecht
Infos zur Reise
Verreist als:Paar
Kinder:Keine Kinder
Dauer:3-5 Tage im Mai 2015
Reisegrund:Strand
Infos zum Bewerter
Vorname:Ligo
Alter:31-35
Bewertungen:25
Kommentar des Hoteliers
Sehr geehrter Ligo,

Wir moechten Ihnen danken, dass Sie sich die Zeit genommen haben und unser Hotel hier bei Holiday Check bewertet haben.

Es ist uns sehr wichtig, von unseren Gaesten ein Feedback zu erhalten.

Leider haben Sie unser Hotel anderen Interessenten nicht weiter empfohlen. Sie waren hier bei uns nicht zufrieden zu stellen, auch wenn wir als Management uns darum bemueht haben.

Sie kritisieren jeden einzelnen Bereich bei uns, was den Schluss nahe legt, dass Sie einfach im falschen Hotel waren.
Letztlich sind Sie ja dann auch in ein anderes Hotel, gegen einen entsprechenden Aufpreis, umgezogen.

Wir koennen den einen oder anderen Kritikpunkt von Ihrer Seite nachvollziehen und werden sicher nachbessern.
Aber eigentlich moechte ich mit Ihren Worten ein Fazit ziehen: man koennte zwar etwas dazu sagen "aber das bringt auch nichts mehr!"

Fuer die Zukunft wuenschen wir Ihnen alles Gute.

Mit freundlichen Gruessen

i.A. Stefanie Roth

Titanic Group (Titanic Beach)
Address: Hurghada – Villages Road – Red Sea – Egypt
Tel: +20 (65) 3461220/1
Fax: +20 (65) 3461430
Mobile: +2 01208055916
Website : www.titanicgroup.com
NaNHilfreich