So geht's: Bitte geben Sie diesen Gutscheincode bei Ihrer Buchung im vorgesehenen Gutscheincodefeld an. 
Wir überweisen Ihnen den Gutscheinwert nach Ihrer Reiserückkehr.So geht's: Bitte geben Sie diesen Gutscheincode bei Ihrer Buchung im vorgesehenen Gutscheincodefeld an. 
Wir überweisen Ihnen den Gutscheinwert nach Ihrer Reiserückkehr.So geht's: Bitte geben Sie diesen Gutscheincode bei Ihrer Buchung im vorgesehenen Gutscheincodefeld an. 
Wir überweisen Ihnen den Gutscheinwert nach Ihrer Reiserückkehr.
Frank & Hayat (31-35)
Verreist als Paarim November 2015für 2 Wochen

Schönes Hotel leider Punktabzug für Speisenauswahl

4,0/6
Großes, schönes, gepflegtes Hotel mit leider wenig Speisenauswahl zu allen Mahlzeiten. Wem es nur um Sonne und Sauberkeit zum günstigen Preis in den deutschen Wintermonaten geht ist hier bestens aufgehoben. Finger weg wenn es auch kulinarisch passen soll - das wird für jeden eine herbe Entäuschung - versprochen. Wer unbedingt Internet im Urlaub braucht muss hohe Aufpreise in Kauf nehmen oder vorher beim Netzbetreiber ein entsrechendes Auslandspaket buchen.

Lage & Umgebung5,0
Hoteleigener Strand mit eigenen langen Steg ins Meer, auf dem Steg diverse Liegemöglichkeiten und am Ende ein schönes kleines Riff zum Schnorcheln. Vor dem Hotel diverse Shoppingmöglichkeiten - leider sehr aufdringliche Verkäufer die einen erst ab dem fünften / sechsten "nein" beleidigt und wiederwillig in Ruhe lassen - dies gilt auch für Anbieter von Aktivitäten wie Schnorcheln, Tauchen, Glasboot, Spa, Friseur, Fotografen etc. die gerade in der ersten Urlaubswoche extrem aufdringlich das Relaxen am Pool immer und immer wieder unterbrechen.

Zimmer4,0
Unser Zimmer war sehr schön mit Blick auf den mittleren Pool. Schade das unsere Betten, beide ca. 120cm breit getrennt standen was für Paare eher nicht so schön ist. Wir haben dann das halbe Zimmer umstellen müssen um aus 2 Betten eins zu machen. Jedes Zimmer hatte eine regelrechte Mückenplage - unbedingt Insektenspray und Mückenschutzspray mitnehmen! Meine Frau und ich kamen nach den ersten zwei Nächten auf jeweils über 30 Mückenstiche. Dies war auch bei vielen anderen Uralubern zu beobachten. Unser Bad hatte eine schöne große Dusche mit gläserner Abtrennung. Im Waschbecken fehlte der Stöpsel - Rasieren war nur mit mittig abgeschnittener Sprite Flasche als Wasserbehälter möglich - also Männer: Stöpsel oder Trockenrasierer einpacken.
Zimmertyp:Doppelzimmer
Zimmerkategorie:Standard
Ausblick:zum Pool

Service5,0
Überwiegend freundliches Personal, hier und da mal ein lustloses schwarzes Schaf dazwischen. Die Meisten sprechen deutsch, englisch und russisch - wenn manchmal auch nur die überlebenswichtigsten Grundwörter- oder Sätze - zum Bestellen von Getränken reicht es immer. Zimmerreinigung sehr gut, Minibar nach Reinigung immer mit Sprite, Cola und Wasser je nach Wunsch aufgefüllt.

Gastronomie1,0
Auf Grund der aus aktuellen Ereignis im November drastisch zurück gegangenen Zahl von Urlaubern (fast keine Russen mehr die sonst die größte Anzahl an Hotelgästen bildete) waren nur das "Jack" und das "Rose" Restaurant geöffnet sowie die a-la-Carte Restaurants "Grill" und "China" welche wir jedoch auf Grund zu geringer und langweilig klingender Auswahl an Speisen jedoch nicht besuchten. Im "Jack" und im "Rose" Hauptrestaurant gab es zu allen Mahlzeiten immer das gleiche Angebot. So war es auch kein Beinbruch dass man das "Jack" 4 Tage vor Ende unseres Aufenthaltes auf Grund zu geringer Besucherzahlen schloss. Die Auswahl im "Rose" wurde dadurch nicht besser - es gab täglich Reis und Fisch und jeweils nur 6 andere Speisen - z.B. beim Abendessen. Obwohl wir uns immer geschworen haben wir würden ein Hotel nie nach dem Essen beurteilen müssen wir hier deutlich sagen: nichts für Jedermann - selbst für uns als Allesesser die trotz täglichen Sport im Urlaub gerne mit 2 oder 3 Kilo mehr nach Hause kommen eine Katastrophe. Egal wo man hingehört hat, alle haben über das Essen getuschelt und gemeckert. Keine Auswahl, keine Würze einfach nur traurig für dieses schöne Hotel. Nehmt euch Gewürze, Knoblauch etwas Wurst, Käse und für die Kinder z.B. Nutella mit wenn ihr dieses Hotel wählt! Die Minibar hat genug Platz dafür.

Sport & Unterhaltung5,0
Am Pool, am Strand und auf dem Steg sind ausreichend Liegen und Schirme verfügbar. Die schönsten Plätze am Pool um die Poolbar herum sind jedoch ab 6:30 Uhr teilweise sogar durch das Personal für Urlauber die dafür tringeldtechnisch bezahlen reserviert obwohl dies vor 7:00 Uhr nicht gestattet ist (Hinweis in 4 oder 5 Sprachen an jeden Schirm). Die Liegen sind bequem und in guten Zustand. Handtücher für die Liegen gibt es ohne Aufpreis.
Die Animateure sind sehr nett und nicht aufdringlich - wer nicht an angebotenen Aktivitäten teilnehmen möchte wird nicht zu überreden versucht.
Lokale Anbieter sind dagegen sehr aufdringlich. Ein "nein" wird nicht vor dem fünften bis sechsten Ausspruch akzeptiert. Es gibt die Möglichkeit einer Schnorchel-Tagestour 35,00 EUR p.P. / Schnuppertauchen (2 Tauchgänge à ca. 25 Min.) 35,00 EUR p.P. / Glasboot fahren, Banaboot, Parasailing usw.. Wer Wassersport mag kommt mit ca. 150 bis 200,00 EUR auf 14 Tage verteilt voll auf seine Kosten.

Hotel4,0

Tipps & Empfehlung
Wer sich einen Spießroutenlauf vor dem Hotel von Geschäft zu Geschäft egal ob Gewürze, Textilien, Parfums etc. ersparen will sollte die Anlage nicht verlassen. Ein Ausflug nach Hurghada ist nichts für schwache Nerven. Es handelt sich hier immerhin um einen Urlaubsort dem durch aktuelle Ereignisse der letzten 2 Jahre und speziell der letzten 6 Wochen ca. 8 bis 10 Millionen Besucher fehlen. Man ist also gern genommenes Freiwild für jeden Verkäufer von egal was. Wer trotzdem den Versuch wagt sollte den Wechselkurs EUR in Ägyptisches Pfund wissen damit man nicht schon bei der Umrechnung übers Ohr gehauen wird. Alle Preise sind sowieso Verhandlungsbasis und der zuerst genannte ist mindestens 50% zu hoch. Es ist also Verhandlungsgeschick gefragt. Es kann alles in EUR oder USD bezahlt werden, man braucht kein Geld wechseln.

Hotel wirkt schlechter als angegebene Hotelsterne
Hotel entspricht der Katalogbeschreibung
Preis-Leistungs-Verhältnis: Angemessen
Infos zur Reise
Verreist als:Paar
Kinder:Keine Kinder
Dauer:2 Wochen im November 2015
Reisegrund:Strand
Infos zum Bewerter
Vorname:Frank & Hayat
Alter:31-35
Bewertungen:4
Kommentar des Hoteliers
Sehr geehrte Hayat, sehr geehrter Frank,

Wir moechten Ihnen herzlich danken, dass Sie sich die Zeit genommen haben und unser Hotel hier bei Holiday Check bewertet haben.

Es ist uns sehr wichtig, von unseren Gaesten ein Feedback zu erhalten. Leider ist Ihre Beurteilung negativ ausgefallen, was wir aufrichtig bedauern.

Wir konnten Ihnen nicht den Urlaub bieten, den Sie sich vorgestellt haben. Das lag aber wohl auch daran, dass Sie sich nicht mit uns in Verbindung gesetzt haben, denn ganz sicher haetten wir Ihnen helfen koennen.
Denn wie wir Ihrer Bewertung entnehmen koennen, waren Sie durchaus zufrieden mit uns, lediglich der Punkt Gastronomie ist bei Ihnen auf Kritik gestossen.

Nun moechte ich die Moeglichkeit nutzen und auf Ihren Hauptkritikpunkt, die Gastronomie, eingehen:

Alle unsere a la carte Restaurants, davon gibt es 9 Stueck, waren und sind geoeffnet, Sie haetten also mindestens 4 Mal in einem dieser Restaurants speisen koennen. Schade, dass Sie das nicht genutzt haben, denn auch wenn es dort "nur" eine kleine Auswahl an Gerichten gibt, sind diese Restaurants sehr zu empfehlen.
Hierfuer haette es sich bereits gelohnt, uns zu kontaktieren.
Es ist richtig, dass es Mittags und Abends auch immer Reis und Fisch gibt - AUCH!
Denn Sie koennen immer weiters waehlen aus: Pasta, Kartofflen, Rind, Gefluegel und verschiedenen Gemuesebeilagen. Weiters fertig angerichteten Salat, Salat der Ihnen auf Wunsch frisch geschnitten wird, Suppen und natuerlich diverse Brotsorten sowie Desserts. Wir finden das eigentlich nicht eintoenig.
Mit der Wuerze der Speisen muessen wir uns zurueckhalten, denn leider mag nun einmal nicht jeder Knoblauch und auch bei der Verwendung von Salz gehen nun einmal die Geschmaecker weit auseinander. Aber Sie finden auf den Tischen Salz und Pfeffer und natuerlich ist jederzeit auch Knoblauch vorhanden, der Koch an der Live Station ist Ihnen dort jederzeit behilflich.
Wer auf Wurst und Kaese aus Deutschland nicht verzichten mag/kann, darf sich dies gerne mitbringen. Hier in Aegypten schmeckt die Wurst und der Kaese eben anders.
Nutella gibt es bei uns nicht, das ist richtig, aber erfahrene Eltern oder Nutella Fans, haben immer ein Glas im Gepaeck!
Ich kann nur nochmals betonen, wie schade es ist, dass Sie den Kontakt mit unserem Management, der Gaestebetreuung oder der Rezeption waehrend 2 Wochen nicht gesucht haben, denn Ihre Unzufriedenheit waere so vermeidbar gewesen.

Gerne koennen Sie mich nochmals kontaktieren, um zur Klaerung beizutragen. Schreiben Sie eine E-Mail an:
webcoordinator@titanicgroup.com

Mit freundlichen Gruessen

i.A. Stefanie Roth

Titanic Group (Titanic Beach)
Address: Hurghada – Villages Road – Red Sea – Egypt
Tel: +20 (65) 3461220/1
Fax: +20 (65) 3461430
Mobile: +2 01208055916
Website : www.titanicgroup.com