Archiviert
Tanja (36-40)
Verreist als Familieim August 2015für 2 Wochen

Kein schöner Urlaub !!!!

3,0/6
Das Hotel ist durch das anliegende Hotel Titanic Palace sehr groß .Das macht sich u.a. bei den Mahlzeiten deutlich bemerkbar,da sich lange Warteschlangen vor den Restaurants und Buffett bilden! Hygiene und Sauberkeit ist ein Thema für sich... Das Frühstück ist gut,Mittag u Abendessen in den Hauptrestaurants nicht zu empfehlen.Wenig Auswahl und so gut wie immer das gleiche. Gäste aus Deutschland,Russland,Holland vertreten.Mischung fanden wir ok!

Lage & Umgebung4,0
Transfer zum Hotel nicht weit,trotzdem so gut wie kein störender Fluglärm.Je nachdem ,wo man sich eine Liege "gemietet" hat,ist die Entfernung zum Strand einige Minuten entfernt. Die Shoppingmeile vorm Hotel auch eher nicht zunempfehlen! Sehr aufdringlich!!

Zimmer4,0
Unser Zimmer (DZ mit Zustellbett) war von der Größe gut. Ausstattung war auch gut. Balkon relativ groß. Das einzige,was nicht mehr so schön war,war das Badezimmer. Keine Schraube ohne Rost und Fön u Kosmetikspiegel waren zwar funktionstüchtig
,hingen aber nur noch am seidenen Faden.. Unser "Roomboy" hat aber sein bestes gegeben und es so sauber gehalten,wie es ging. Minibar war immer mit Wasser,Cola,Sprite aufgefüllt.
Zimmertyp:Doppelzimmer
Zimmerkategorie:Standard
Ausblick:zum Meer/See

Service4,0
Die meisten Angestellten sind freundlich und können mehr oder weniger gut Deutsch.Das empfanden wir aber nicht schlimm. Sind ja auch nicht in Deutschland im Urlaub! Viele Kellner ( gerade an der Poolbar) total überfordert.Fehlt Personal.Das Zimmerpersonal ist sehr freundlich.Natürlich hat auch dieser einiges an Trinkgeld bekommenmmen.Unser Zimmer war immer sauber!

Gastronomie1,0
Es gibt mit dem Hotel nebenan 4 Hauptrestaurants. Das Essen ist überall sehr sehr ähnlich! Zusätzlich gibt es Themenrestaurants,die man 2 Mal wöchentlich buchen kann!( wenn es noch freie Plätze gibt!) Wir konnten in den 2 Wochen täglich eines davon wählen. Hat der Manager uns bei der Begrüßung gleich angeboten! Er wusste schon,warum er das macht...... Die Themenrestaurants kann man ( bis auf den Libanesen) empfehlen. Die Hauptrestaurants sind wirklich furchtbar!!! Lange Wartezeiten und so gut wie immer das gleiche essen! Teilweise nicht definierbar? Wir hatten von 14 Tagen,bestimmt 10 Tage mit Magenkrämpfen u Durchfall zu kämpfen!! Haben uns ans Fleisch/ Fisch gar nicht mehr rangetraut... Draußen wurde immer Hack gegrillt.manchmal Fleisch. Ich will nicht wissen,wie lange es ungekühlt draußen lag! Wir haben es einmal gegessen..danach nicht mehr rangetraut..!!Für Pommes stand man gerne 15 min an! Ebenso morgens für Spiegelei oder Omlett! Der Käse beim Frühstück sollte in Scheiben sein,war aber immer ein Klumpen,den man versucht hat zu teilen. Die Gläser waren oft noch dreckig mit Lippenabdrücken/Lippenstift etc. ... Ich könnte noch viel mehr schreiben... Es war eine Katastrophe ..!! Das Essen und die Hygiene war das schlimmste,was wir je erlebt haben! Melone gab es selten.wenn es welche gab,war der Andrang danach natürlich sehr groß ! Man konnte direkt vor den Restaurant Melone etc. kaufen! Unglaublich!!..

Sport & Unterhaltung2,0
Die Animation empfand ich als sehr grenzwertig.. Haben sie nicht aktiv genutzt. Nachdem sie morgen u nachmittags ihren Tanz vorgeführt hatten,war die gute Laune bei den meisten vorbei.. Haben ihr Programm abgespult. Einige waren sogar bei den Tänzen sehr lustlos. Die Damen der Animation haben in der freien Zeit, wo keine Angebote stattfanden, gerne miteinander getanzt. Hat mich etwas an unsere Reeperbahn in HH erinnert... Für ein Familienhotel nicht besonders förderlich!! Unsere Liegen am Pool mussten wir " bezahlen" !! Die Poolboys haben uns dann liegen reserviert. Ab 7 Uhr morgens gab es keine Liegen mehr!! Katastrophe!! Die Poolanlage an sich ist sehr schön,aber sehr weitläufig. Bei den Rutschen müsste man sehr lange auf einen Reifen warten und dann nochmal lange um überhaupt zu rutschen! Unser Sohn war nur 2 mal rutschen... Viel zu wenig Rutschen für die Mensvhenmassen... Das Weelenbad war wohl kaputt?! Waren nie Wellen? Und das Wasserrafting hatte am Tag 2 mal 20 min auf... Da kann man sich denken,wie wenige Leute in der Zeit die Boote nutzen konnten..Meer gibt es nicht wirklich.. Das Riff am Ende des langen Stegs ist gut,aber da es sehr viele Leute nutzen,auch ziemlich eng.

Hotel3,0

Tipps & Empfehlung
Die Kosten für WLAN völlig übertrieben.Haben wir nicht genutzt.Das Wetter war top!! Zwar über 40 Grad ,aber durch den Wind meistens sehr angenehm! Hätte es nicht private Hindernisse gegeben,hätten wir das Hotel gewechselt!! Wir haben auch mit Stefanie ( der deutschen Ansprechpartnerin ) gesprochen und diese Rückmeldung gegeben.. Sie war sehr nett und hat eingeräumt,dass es Verbesserungen geben sollte!! Wir können das Hotel Def. nicht weiterempfehlen!! Wir sind sehr enttäuscht und waren froh,als es wieder nach Hause ging!! Und dafür arbeitet und spart man lange... So sollte kein Urlaub ausgehen...

Hotel wirkt schlechter als angegebene Hotelsterne
Hotel ist schlechter als in der Katalogbeschreibung
Preis-Leistungs-Verhältnis: Eher schlecht
Infos zur Reise
Verreist als:Familie
Kinder:1
Dauer:2 Wochen im August 2015
Reisegrund:Strand
Infos zum Bewerter
Vorname:Tanja
Alter:36-40
Bewertungen:7
Kommentar des Hoteliers
Sehr geehrte Tanja,

Wir moechten Ihnen herzlich danken, dass Sie sich die Zeit genommen haben und unser Hotel hier bei Holiday Check bewertet haben.

Es ist uns sehr wichtig, von unseren Gaesten ein Feedback zu erhalten.

Leider haben Sie unser Hotel anderen Interessenten nicht weiter empfohlen, obwohl Ihre Beurteilung nicht allzu negativ ausgefallen ist und es durchaus auch positive Punkte gab.

Offenbar waren Sie nicht so zufrieden, wie Sie es sich und auch wir als Hotelier es uns wuenschen wuerden, was wir sehr bedauern.

Nun moechte ich die Moeglichkeit nutzen und auf einige Ihrer Kritikpunkte eingehen:

Leider laesste es sich waehrend der Hochsaison, wenn das Hotel ausgebucht ist und waehrend der "rush hour" in den Restaurants nicht immer vermeiden, dass sich Warteschlangen bilden. Wir bemuehen uns nach Kraeften dies so weit wie moeglich einzudaemmen.
Die in allen suedlichen Laendern so typischen Durchfallerkrankungen immer nur auf das Essen zu schieben, ist sicher nicht richtig. Bitte bedenken Sie, dass Sie Ihrem Magen und dem gesamten Koerper hier sehr viel zumuten: heisses Klima, heruntergekuehlte Raeume im Wechsel mit Aufenthalt im Freien, womoeglich in der prallen Sonne, kalte Getraenke (womoeglich mit Eiswuerfeln), andere Oele beim Essen, ungewohnte Zusammensetzung der Speisen, andere Inhaltsstoffe, viel Essen, viel Obst, viel Eiscreme....
Unser Personal rund um die Pools helfen gerne und jederzeit den Gaesten noch einen Platz und Sonnenliegen zu finden.

Gerne koennen Sie mich nochmals kontaktieren, um zur Klaerung beizutragen. Schreiben Sie eine E-Mail an:
webcoordinator@titanicgroup.com

Mit freundlichen Gruessen

i.A. Stefanie Roth

Titanic Group (Titanic Beach)
Address: Hurghada – Villages Road – Red Sea – Egypt
Tel: +20 (65) 3461220/1
Fax: +20 (65) 3461430
Mobile: +2 01208055916
Website : www.titanicgroup.com
NaNHilfreich