Jan (46-50)
Verreist als Familieim August 2015für 2 Wochen

Der schlechteste Urlaub den wir je hatten...

2,0/6
Sehr lange Wartezeiten beim den Mahlzeiten für Pommes, Nudeln oder nur ein Spiegelei von 20 bis 45 Minuten täglich bei fast allen Mahlzeiten, so dass ein Essen als Familie zusammen nicht möglich war.
Das man über Geschmack streiten kann ist unstrittig, aber in einen 5 Sterne Restaurant drei Wochen lang immer nur das gleiche geschmacklose Essen angeboten wird grenzt für uns an Körperverletzung. Jede billige Schulkantine bietet besseres und geschmackvolleres Essen an.
Die Teller und Gläser waren nicht wirklich sauber.
Die Gläser im Poolbereich haben zeitweise so gestunken, dass ein trinken aus diesen nicht möglich war.
Wie kann es angehen, dass in der Lobby-Bar eines 5 Sterne Hotel zeitweise Plastikbecher die nicht selten ebenfalls über gerochen habenausgegeben würden.
Diese unhygienischen Zustände, mögen wohl auch die Ursache für drei Wochen Margen/Darmprobleme (Durchfall) bei uns allen gewesen sein.
Sonnenliegen am Pool unter Sonnenschirmen gab es nur gegen aufgehaltene Hand von den Beachboys. Wie kann es angehen, wenn man Liegen erst ab 7:00 reservieren darf, dass die Beachboys (STAFF) schon morgens um 6:20 alle liegen für extrazahlende Gäste reservierten.
Neue frische Poolhandtücher waren Glücksache. Ich habe mehrfach beobachtet, wie benutzte von den Gästen zurückgegebende Poolhandtücher die trocken waren, wieder zusammengelegt und als frische Poolhandtücher wieder ausgegeben wurden. Mehrfach konnten auch keine Handtücher getauscht werden, da einfach keine Handtücher mehr da waren.
Die Reinigung des Familienzimmers klappte nur in der ersten Woche.
Ab der zweiten Woche wurde das Zimmer nicht mehr richtig gereinigt, der Boden war dreckig, die Terrasse nicht gefegt, die Betten nicht ordentlich gemacht und Duschhandtücher wurden Mangelware. Tote Tiere auf der Terrasse Skelettierten vor sich von alleine hin, so dass man diese auch nicht nutzen mochte.
Wir haben ebenfalls mehrfach gesehen, dass Duschhandtücher die aus den Gästezimmern geholt wurden, auf den Laubengang gesichtet, zusammengelegt und wieder im nächsten Zimmer als frische Duschhandtücher hinterlegt wurden. Dieses allein ist schon mehr als ekelig.
Unser Familienzimmer lag am Ende der Anlage, die Lobbybar (die einzige die rund um die Uhr geöffnet war) lag ca. 280 Meter vom Zimmer entfernt. Wollte man sich abends noch etwas zu Trinken holen, hatte man also gut einen halben Kilometer für einen Drink zu laufen.
Die Strandbar sollte bis 18:00 Uhr geöffnet sein. Ab 16:30 Uhr wurde der Softgetränkeautomat täglich abgestellt, da dann das Fischrestaurant aufgebaut wurde und man keine Badegäste mehr an der Strandbar haben wollte. Ab 17:00 Uhr wurden die Liegen am Strand zusammen geräumt, obwohl der Strand bis 18:00 Uhr zum Baden geöffnet sein sollte.
Laut Ihrer Beschreibung sollte das Baden bei Flut möglich sein……. Dieses war ja wohl ein Witz, es sei denn, Sie bezeichnen Baden im Meer wenn man sich in maximal 30 cm tiefen Wasser 900 Meter weit Richtung Meer bewegt und selbst die Kniescheibe trocken bleibt.
Die Kinderbetreuung sollte mehrsprachig sein, nur leider keine Kinderbetreuung in deutscher Sprache. Das gleiche gilt auch für die gesamte Animation.
Wie kann es sein, wenn nach Angaben der Hotelleitung das Hotel zu 80% mit deutschsprachigen Gästen belegt ist, nur russisch, polnisch, arabisch und englisch gesprochen wird.
Die Wasserrutschen waren nur bis 17:00 Uhr geöffnet, das Wellenbad hatte weniger Wellen als die Binnen-Alster bei Windstärke 2.
Die Sauberkeit der Anlage begrenzte sich auf den Bereich rund um den Pool.
Bei der Gebühr für das Visa wurden wir von den von Alltours beauftragten Menschen der uns am Flughafen abgeholt hat um 130,00Euro erleichtert, obwohl das Visum für vier Personen nur rund 78,00 Euro kosten sollte.
Sehr laute Musik bis Nachts um 2:00Uhr war täglich im Familienzimmer zu hören.
Sämtliche Mängel wurden auch der Hotelleitung (Chefsekretärin Stefanie und der Gästebetreuung) mitgeteilt. Die Mängel waren alle bekannt aber es sollte wohl keine Änderung/ Abstellungen der Mängel vorgenommen werden.
Unsere Kinder wollten nach dem dritten Tag nichts mehr essen, was wir voll und ganz nachvollziehen konnten.
Gäste die schon mehrere Jahre dieses Hotel besuchten, berichteten, das dieses Hotel vor einen Jahr noch super war und nun nicht mal den unteren Standard erfülle.

Dieses Hotel entspricht auch nach ägyptischem Standard kein 5 Sternen Hotel, so wie es in Ihrer Beschreibung angeboten wurde. Es entspricht maximal einen 2 Sterne Hotel.
Wir haben noch nie nach dem dritten Tag das Ende des Urlaubes so herbeigesehnt wie in diesen Urlaub.
Bei den Einkaufsmöglichkeiten im Hotel waren die Verkäufer derart aggressiv, dass man mit Kindern nur ein Bogen um die Läden machen musste.

Lage & Umgebung4,0
Entfernung zum Strand ok
Der Flughafen ist in 10 Minuten zu erreichen

Zimmer2,0
Die Zimmer entsprechen nicht einen 5Sterne Hotel....höchstens 2 Sterne
Zimmertyp:Familienzimmer
Ausblick:zum Innenhof

Service3,0
Freundlichkeit ist nicht alles.
Die Zimmerreinugung war nach 5 Tagen unter aller Sau.
Beschwerdenwurden freundlich entgegengenommen.
Die meisten Beschwerden sind bekannt aber das Managment tut nichts. Noch zwei Jahre und das Hotel ist an die Wand gefahren.....

Gastronomie1,0
Es gebit genug Restaurants.
Die Qalität ist das schlechteste was wir auf der ganzen Welt bis dato erlebt haben.
Wir hatten zwei Wochen Durchfal l!!!

Sport & Unterhaltung1,0
Warum spricht man bei 80% deutschsprachiger Belegung fast nur russisch, polnisch und arabisch.
Die Qualität der Beschallung ist unter aller Sau.
Die Animation hat 0 von 1Million Punkten.
Für gute liegeplätze wir von den BeachBoys extra abkassier. Die liegen am Strand werden schon zwei Stunden vor officiellen Ende am Strand eingeräumt.

Hotel1,0

Tipps & Empfehlung
Wer einen unvergesslichen Urlaub möchte, der hat diesen hier im negativen Sinn.

Tauscht das Managnemt aus.

Hotel wirkt schlechter als angegebene Hotelsterne
Hotel ist schlechter als in der Katalogbeschreibung
Preis-Leistungs-Verhältnis: Sehr schlecht
Infos zur Reise
Verreist als:Familie
Kinder:2
Dauer:2 Wochen im August 2015
Reisegrund:Strand
Infos zum Bewerter
Vorname:Jan
Alter:46-50
Bewertungen:1
Kommentar des Hoteliers
Sehr geehrter Jan,

Wir moechten Ihnen herzlich danken, dass Sie sich die Zeit genommen haben und unser Hotel hier bei Holiday Check bewertet haben.

Es ist uns sehr wichtig, von unseren Gaesten ein Feedback zu erhalten. Leider ist Ihre Beurteilung negativ ausgefallen, was wir aufrichtig bedauern.

Wir konnten Ihnen nicht den Urlaub bieten, den Sie sich vorgestellt haben.

Nun moechte ich die Moeglichkeit nutzen und auf einige Ihrer Kritikpunkte eingehen:

Leider ist es nicht zu vermeiden, dass es zu Wartezeiten an einigen Stationen in den Restaurants kommt, wenn das Hotel ausgebucht ist. Meist ist dies zu Beginn der Buffetoeffnungszeiten der Fall, weil dann besonders viele Gaeste zur gleichen Zeit Essen moechten. Daher haben die Gaeste ja die Moeglichkeit neben den Live Cooking Stations sich auch am Buffet zu bedienen.
Ich bin mir sehr sicher, dass Sie an der Lobby Bar keine Plastikbecher erhalten haben. Seit langer Zeit arbeite ich hier im Hotel und gehe taeglich mehrfach zur Lobby Bar, aber Plastikbecher gab es dort noch nie.
Die Plastikbecher und Plastiktassen an der Pool Bar und der Beach Bar werden ebenso in Spuelmaschinen gereinigt wie alle anderen Glaeser und das gesamte Geschirr auch.
Wenn Sie drei Wochen durchgehend Magen Darm Probleme hatten, dann kann es Ihnen nicht wirklich denn Appetit verschlagen haben, denn immerhin haben Sie die a la carte Restaurants 10 mal besucht...
Seien Sie sicher, dass die Handtuecher aus den Zimmern und die benutzten Handtuecher fuer Pool/Strand nur frisch gewaschen aus unserer hoteleigenen Waescherei wieder an Gaeste ausgegeben werden.
Die Mini Bar im Zimmer wurde taeglich mit Softgetraenken und Wasser aufgefuellt, dafuer war es also nicht notwendig, an die Bar zu laufen. Ausserdem gibt es noch die Shisha Bar, die ebenfalls bis 24:00 h geoeffnet ist und die Beach Bar, die ja am Strand liegt hat ebenso bis 22:00 h geoeffnet.
Fuer den Aqua Park gibt es Oeffnungszeiten, die ueberall angeschrieben sind. Wenn der Aqua Park taeglich von 10:00 h bis 17:00 h genutzt werden kann, dann sollte dies genuegend Zeit sein, um diesen ausreichend zu nutzen.
Selbstverstaendlich beginnt unser Personal am Strand ab 17:00 h die freien Liegen zusammenzustellen, dagegen sollte ja nichts sprechen.
Die angeblich sehr laute Musik, die Sie immer Zimmer gehoert haben wollen kam ganz sicher nicht von unserem Hotel. Alle Veranstaltungen, die Gaeste in den Zimmern stoeren koennten werden rechtzeitig nach innen verlegt. Die Disco ist auch nicht in den Zimmern zu hoeren, da diese sehr abgeschottet von den Zimmern im inneren Hotelbereich liegt.
Es ist richtig, dass Sie sich sowohl an unsere Gaestebetreuung, als auch an mich selbst gewandt haben. Entsprechende Vermerke habe ich in den Aufzeichnungen gefunden und diese wurden auch an die Abteilungen und das Management weiter geleitet. Leider haben Sie weitere Hilfe von unserer Seite abgelehnt.

Gerne koennen Sie mich nochmals kontaktieren, um zur Klaerung beizutragen. Schreiben Sie eine E-Mail an:
webcoordinator@titanicgroup.com

Mit freundlichen Gruessen

i.A. Stefanie Roth

Titanic Group (Titanic Beach)
Address: Hurghada – Villages Road – Red Sea – Egypt
Tel: +20 (65) 3461220/1
Fax: +20 (65) 3461430
Mobile: +2 01208055916
Website : www.titanicgroup.com
NaNHilfreich